Häufige Beschwerden

12 Tipps, mit denen Sie in heißen Sommernächten ruhig schlafen können

Wenn Sie nicht den Luxus einer Klimaanlage genießen können, wälzen Sie sich in heißen Sommernächten wahrscheinlich die ganze Nacht hin und her. Wenn die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit steigen, ist es schwer, eine angenehme Position zu finden, um die Nacht durchzuschlafen.

Zum Glück habe ich hier zwölf Tipps, mit denen sie kühl durch die heißen Sommernächte kommen …

1. Abschalten um abzukühlen

Wenn Dinge wie Computer, Fernseher, Laptops und Glühbirnen angeschaltet sind, produzieren sie Hitze. Deshalb macht es Sinn, alle elektronischen Geräte abzuschalten, um das Zimmer herunterzukühlen. Manche dieser Geräte strahlen jedoch auch nach dem Ausschalten immer noch Wärme ab, weshalb Sie diese am besten komplett ausstecken, um somit Ihr Zimmer auf eine angenehme Temperatur zu bringen.

2. Ziehen Sie sich leicht und luftig an

Ein leichter Baumwoll-Pyjama für die Frauen oder eine locker sitzende Boxer-Short halten Sie kühler und sind bequemer, wenn Sie sich ins Bett legen. Denn wenn Schweiß zwischen den engen Schichten gefangen ist, klebt er am Körper und erhöht die Körpertemperatur.

3. Schaffen Sie Durchzug

Ein Durchzug – z.B. mit einem Ventilator gegenüber von einem Fenster – kühlt Ihr Schlafzimmer mit Sicherheit herunter. Wenn es sehr heiß ist, können Sie mehrere Ventilatoren im Zimmer verteilen, um noch mehr Luftzug zu generieren.

4. Verwenden Sie kühlende Baumwolle

Wenn Sie in einem kühlen Bett mit leichtem Überzug schlafen wollen, sollten Sie Polyester oder Seide meiden, und sich für leichte Baumwolle entscheiden, die aus atmungsaktiven Maschen gemacht ist, um die Luftzirkulation zu fördern.

5. Legen Sie sich einen Kühlakku ins Bett

Im Winter halten Sie sich vielleicht mit einer Wärmflasche im Bett warm. Im Sommer können Sie das gleiche machen, wobei Sie nur die Wärmflasche mit einem Kühlakku oder Eis in einer Flasche ersetzen und das ganze unter Ihre Bettdecke legen müssen.

6. Holen Sie sich eine Ventilator-Armee

Wenn ein Ventilator einfach nur heiße Luft im Zimmer herum bläst, können Sie auch mehrere Ventilatoren nebeneinander stellen und einen Durchzug schaffen, indem Sie die heiße Luft nach draußen pusten. Sie können zudem einen Ventilator an der Decke gegen den Uhrzeigersinn laufen lassen, damit die heiße Luft nach oben, von Ihnen weggezogen wird. Dadurch helfen Sie der warmen Luft nach oben zu steigen.

7. Kühlen Sie Ihre Füße

Wussten Sie, dass es an Ihren Füßen und Knöcheln mehrere Pulspunkte gibt, die Einfluss auf Ihre Körpertemperatur haben? Sie können abgekühlt einschlafen, indem Sie einfach Ihre Füße in kaltes Wasser legen, bevor Sie schlafen gehen.

8. Abkühlung des kompletten Körpers

Wo wir gerade von Pulspunkten sprechen – neben den Füßen, befinden sich auch Pulspunkte im Nacken, den Handgelenken, Ellenbogen, der Leiste und hinter den Knien. Wenn Sie einen kalten Lappen oder einen Eisbeutel auf diese Stellen legen, kühlen Sie damit den ganzen Körper.

9. Kalte Dusche?

Die meiste Zeit des Jahres ist eine kalte Dusche eine Qual, aber an heißen schwülen Nächten kann eine kalte Dusche eine Erlösung sein, wenn Sie sich einfach nicht abkühlen können. Springen Sie also vor dem Schlafengehen noch kurz unter die Dusche.

10. Ich schlafe allein

Ich weiß, dass das Kuscheln mit dem Liebling einfach traumhaft sein kann, aber an schwülen Nächten führt das nur dazu, dass die Körpertemperatur weiter steigt und Sie die ganze Nacht schwitzen.

11. Liegen Sie in der Luft

Wenn Sie auf Ihrer großen Matratze einfach keine Abkühlung bekommen, können Sie auch mal versuchen in einer Hängematte knapp über dem Boden zu schlafen, um den Luftzug zu erhöhen. Da die heiße Luft aufsteigt, kann es auch ratsam sein, sein Bett temporär im kühlen Keller aufzustellen.

12. Zurück zur Ära der Kühltruhen

In den Tagen alter Kühltruhen legte man einfach ganze Eisblöcke in die Box, um Verderbliches zu kühlen. Schaffen Sie also Ihre eigene Kühlbox, indem Sie eine flache Schüssel mit Eis füllen und diese direkt vor Ihrem Ventilator platzieren. Richten Sie den Ventilator dann direkt auf sich und freuen Sie sich auf eine kühle Brise, während das Eis schmilzt.

X