Home » German » Häufige Beschwerden » 10 häufige Gründe für Ohnmacht

10 häufige Gründe für Ohnmacht


2. Husten

Husten ist vielleicht kein allzu offensichtliches Anzeichen einer Ohnmacht, aber es kann in bestimmten Situationen recht häufig auftreten. Leichter Husten sollte einen nicht ohnmächtig werden lassen, aber regelrechte Hustenanfälle, die eine Zeit lang anhalten und Atembeschwerden, Schmerzen oder den Zwang, sich nach vorne über zu beugen, erzeugen, können zu Ohnmacht führen. Sollten Sie sich bei einem Hustenanfall auf einmal schwindlig oder benommen fühlen, setzen Sie sich schnellstmöglich hin, um bei einer Ohnmacht nicht verletzt zu werden. Ein Hustenanfall kann einen schnellen Wechsel des Blutdrucks verursachen und daher oftmals Ohnmacht zur Folge haben.

Menschen, die länger stark husten, werden häufig rot im Gesicht, was nicht nur von der Anstrengung herrührt, sondern auch Veränderungen des Blutdrucks signalisiert. Asthmakranke oder chronisch an Husten Leidende (die normalerweise weitere gesundheitliche Probleme haben) haben ein besonderes Risiko während eines Anfalls ohnmächtig zu werden. Falls Sie regelmäßig scheinbar grundlos husten müssen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Abgesehen von Benommenheit, Schwindel oder sogar Ohnmacht, könnten sonst vielleicht noch ganz andere Symptome auftreten.

«
Next »
ADVERTISEMENT

We Recommend

More on ActiveBeat