Fitness & Ernährung

Natürlicher Sonnenschutz: Die Top 6 Lebensmittel mit Lichtschutzfaktor

Der Spruch „du bist, was du isst” ist besonders passend, wenn es um die Gesundheit der Haut geht. Studien zeigen, dass eine Ernährung reich an den folgenden antioxidationsmittelreichen Lebensmitteln helfen kann die Haut vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne zu schützen. Natürlich ist es auch weise, die gesunde Ernährung mit einem großen Arsenal an Sonnenschutz zu verbinden, um die Haut besser zu schützen.

Hier ist eine Sommeraufstellung von genialen, vor der Sonne schützenden Lebensmitteln …

1. Zitrusfrüchte

Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Orangen, Zitronen, Limonen, Grapefruit und die vielen anderen verfügbaren sauren, aber köstlichen Zitrusfrüchte reich an Vitamin C sind – aber sie sind auch voll von einer weiteren sehr wichtigen Zutat, die vor der Sonne schützt und als Limonen bekannt ist.

Laut Nachforschungen, die an 470 Frauen und Männern an der Abteilung für Krebsprävention und -kontrolle der Universität von Arizona durchgeführt wurden, kann Limonen, der Hauptbestandteil des Öls aus Zitronenschalen, das Risiko von schuppenartigen Zellkarzinomen auf der Haut um bis zu 34% reduzieren.

2. Lachs

Wenn Sie Wildlachs so sehr lieben wie ich, dann können Sie Ihrer Haut einen großen Dienst erweisen, wenn es um Sonnenschutz geht. Eine Forschungsstudie, die am Mikroernährungsinformationszentrum am Linus Pauling Institut der Oregon State University durchgeführt wurde, fand heraus, dass die Omega-3-Fettsäuren in Wildlachs mehrere krebsbekämpfende Eigenschaften haben.

Zuerst rechnete die Studie Omega-3-Fettsäuren an, die Entzündung, die von UVB-Strahlen ausgelöst wird, abzuwenden. Omega-3-Fettsäuren wurden auch damit in Verbindung gebracht, die Freisetzung von UV bedingten Enzymen zu hemmen – welche zum Verfall von Kollagen, durchgelegener Haut und der Bildung von feinen Linien und Falten beitragen.

3. Paprika

Paprika machen mehr als eine farbige rote, grüne, gelbe, orangene und violette Nuance zu Gerichten zuzugeben. Tatsächlich hat ein Hauch von Paprika auch die Antioxidationskraft von Capsiat auf seiner Seite.

Laut einer Forschungsstudie des Labors für Dermatologie-Immunologie an der katholischen Universität von Süd Korea kann Capsiat Hautschäden, Entzündungen und Gefäßneubildung aufgrund von UVB-Strahlung aufhalten. Beachten Sie, dass man eine ganze Paprika essen muss, um mit einer Portion genug des hautschützenden Capsiats zu bekommen.

4. Granatapfel

Granatäpfel und die sauren Samen in der Frucht sind eine hervorragende Quelle für Hautschutz. Das behaupten mehrere Studien, die bei der Konferenz der Amerikanischen Krebsforschungsgesellschaft in 2003 vorgestellt wurden, die Granatapfelextrakt (d.h. Granatapfelsamen, -samenöl, -hautöl und -saft) mit erheblicher Hautkrebsprävention verbanden.

Eine Reihe experimenteller Studien an Mäusen zeigen, dass Granatäpfel helfen konnten, die Krebszellenentstehung bei Mäusen aufgrund von starken Polyphenolen zu unterdrücken, die 25% mehr Schutz vor freien Radikalen aus UVB- und UVA-Strahlen bieten.

5. Wassermelone

Haben Sie sich je gefragt, was Wassermelonen ihre schüchterne rosa Farbe gibt? Die Antwort liegt in Lycopin, einer Art Antioxidationsmittel und Carotinoid-Pigment, das auch das rot von Tomaten und das hellrosa von Grapefruit verursacht.

Nachforschungen des Mikroernährungsinformationszentrums am Linus Pauling Institut der Oregon State University erachten Lycopin als einen starken Sonnenschutz, wenn es darum geht, sowohl Sonnenbrand als auch Hautalterung aufgrund von Strahlung zu vermeiden.

6. Tomaten

Ich habe die Stärken von Lycopin als Sonnenschutz in der vorigen Folie erwähnt. Dieses Carotinoid-Pigment ist der Grund, warum Tomaten diese rote, saftige Farbe haben, die darum bettelt, vom Strauch gerupft zu werden. Besonders Heirloom Tomaten, also Tomaten aus alten Beständen, sind randvoll mit Lycopin.

Eine deutsch-niederländische Studie, die im Magazin der Ernährung veröffentlicht wurde, ergab, dass Diäten mit viel Lycopin helfen können, die Effekte von freien Radikalen durch UV-Strahlen um bis zu 40% abzuwenden. Beachten Sie nur, dass dieser starke hautrettende Verbündete am besten mit ein wenig Fett aufgenommen wird (d.h. Avocado oder Olivenöl).

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X