Fitness & Ernährung

9 gesunde Wein und Speise-Kombinationen

Speise/Wein-Kombinationen werden sind in letzter Zeit zu einem großen Trend geworden. Egal ob Sie im Restaurant sind, Freunde eingeladen haben, oder sich nach einem langen Tag entspannen wollen. Die richtige Kombination Ihres Lieblingsweins mit einem Snack oder einer Mahlzeit kann den Geschmack Ihres edlen Tropfens wunderbar hervorheben. Bei der Kombination sollte ein Gleichgewicht herrschen, sodass weder der Geschmack des Essens, noch der des Weins den jeweils anderen überdeckt.

Bei vielen beliebten Wein/Speise-Kombinationen müssen Sie jedoch noch mal eine extra Runde Laufen gehen, weil sie wahnsinnig viel Fett, Zucker und Kalorien enthalten. Wenn Sie also gerne mal einen Wein genießen, können Sie diesen mit folgenden gesünderen Lebensmitteln kombinieren. Damit ernähren Sie sich gesünder und essen auch mal etwas anderes als nur immer Käse und Schokolade …

1. Spinat-Dip

Wenn man an Dips denkt, kommt einem wahrscheinlich nicht direkt etwas Gesundes in den Sinn. Es gibt aber immer Wege, Dips gesund zu machen, ohne den guten Geschmack aufzugeben. Um einen gesunden Spinat-Dip zu machen, verwenden Sie Naturjoghurt oder fettarmen Frischkäse als Grundlage anstelle von saurer Sahne. Und selbst wenn Sie nur die Hälfte der Sahne mit einem dieser beiden Alternativen ersetzen, macht das einen großen Unterschied beim Fettgehalt. Trockener weißer Wein passt hervorragend zu cremigen Dips.

2. Truthahn-Chili

Wenn Sie an Chili denken, kommen Ihnen wahrscheinlich die einfache Zubereitung und der intensive Geschmack in den Sinn. Hackfleisch ist aber nicht das Gesündeste, weshalb mageres Truthahnfleisch dieses Gericht gesünder macht, ohne etwas an Geschmack zu verlieren. Chili ist eine herzhafte Mahlzeit, mit Gemüse, Bohnen, Truthahn und einer Menge Gewürze. Zudem lässt es sich sehr gut mit Rotwein kombinieren. Weinexperten empfehlen zu Truthahn-Chili einen herben und komplexen Rotwein wie einen Zinfandel oder Côtes du Rhône. Sie sollten das Chili aber nicht zu scharf machen, da die Schärfe die Geschmacksknospen überdeckt und eine Kombination mit einem guten Wein dadurch sinnlos wäre.

3. Gegrillter Lachs

Lachs schafft es auf sehr viele Listen für gesunde Lebensmittel, weil er reich an Omega-3-Fettsäuren ist und viel Vitamin D enthält. Bei einer gesunden Ernährung werden zwei Portionen Fisch pro Woche empfohlen. Und zu diesem gesunden Essen können Sie auch noch einen guten Wein genießen. Es gibt eine Menge Rezepte für leckere Soßen und frische Kräuter, die gut zu gegrilltem Lachs passen. Kombiniert wird der herzhafte Fisch mit einem Rotwein. Versuchen Sie es mit einem Pinot Noir oder Gamay – die Früchte in diesen Weinen passen hervorragend zu gegrilltem Lachs. Wenn Sie weißen Wein lieber mögen, wäre ein Chardonnay auch ok.

4. Exotische Früchte

Obst ist eine kalorienarme, aber sehr geschmackvolle Speise/Wein-Kombination, die Ihr Verlangen befriedigen kann, etwas Gesundes zu essen und dabei einen guten Wein zu trinken. Anstelle von normalem, alltäglichem Obst können Sie zur Abwechslung exotischere Früchte und Beeren ausprobieren. Sternfrüchte, Kiwis, Passionsfrucht und Mangos haben sehr viel Geschmack. Geben Sie noch Erdbeeren, Brombeeren oder Himbeeren hinzu und Sie haben einen farbenfrohen und verführerischen Teller voll Obst, besonders, wenn Sie die größeren Früchte noch in interessante Formen schneiden. Zudem ist das der perfekte Vorwand, um endlich die exotischen Früchte zu probieren, auf die Sie im Supermarkt immer starren.

5. Gegrillte Pfirsiche

Es ist eine interessante und einfache Möglichkeit, verschiedene Arten von Obst mit Wein zu kombinieren. Das schmeckt nicht nur Laien, sondern sogar auch Weinkennern. Normalerweise passen leichte Weine gut zu Obst, aber ein Moscato oder auch ein Rosé lassen sich gut mit gegrillten Pfirsichen kombinieren. Und das großartige bei dieser Kombination ist, dass es nicht nur gesund ist, sondern auch als Dessert serviert werden kann. Träufeln Sie ein bisschen Honig und Naturjoghurt über die gegrillten Pfirsiche und Sie erhalten einen leckeren und einzigartigen Nachtisch für Ihre Gäste, ohne den hohen Zucker- und Fettgehalt typischer Desserts.

6. Weißer Fisch

Weißer Fisch lässt sich hervorragend mit Wein kombinieren und bietet eine gute Gelegenheit, verschiedene leichte Weißweine zu probieren. Wenn Sie Wein zu Fisch mit mildem Geschmack trinken, sollten Sie immer zu einem Weißwein greifen, da Rote eher den Geschmack der Meeresfrüchte überdecken. Weißer Fisch ist fettarm und gegrillt oder gebacken ist er am gesündesten. Er enthält zwar nicht ganz so viel Omega-3-Fettsäuren wie öliger Fisch, aber er ist dennoch sehr gesund. Geben Sie ein bisschen Zitronensaft darüber und garnieren Sie ihn mit ein wenig Dill für eine gesunde und geschmacksintensive Mahlzeit. Kaufen Sie jedoch keinen Fisch von Farmen, da diese sehr ungesund sein können.

7. Gegrilltes Gemüse

Viele Experten konzentrieren sich zwar eher auf Kombinationen mit Fleisch und Fisch, aber gegrilltes Gemüse ist gesund und mit Rotwein eine ebenso gute Kombination. Zu gegrilltem Gemüse passen Weine mit einer sanften Säure, wie ein Grenache oder Merlot. Wenn Sie das gegrillte Gemüse mit einer herzhaften Soße essen wollen, ergänzt ein Syrah den Geschmack sehr gut. Das Gemüse lässt viele Möglichkeiten für Kombinationen offen, weshalb Sie verschiedene Weine probieren können, um herauszufinden, was Ihr Gaumen bevorzugt. Und natürlich macht das experimentieren eine Menge Spaß.

8. Shrimp-Curry

Es gibt eine Menge Gerichte mit Meeresfrüchten, die sich gut mit Wein kombinieren lassen und Shrimps machen da keine Ausnahme. Statt dem normalen Shrimp-Cocktail können Sie auch ein Shrimp-Curry machen. Der würzige und scharfe Geschmack lässt sich perfekt mit einer guten Flasche Wein ergänzen und verstärken. Die Art des Weins hängt vom Curry ab – für mittel bis scharfe Currys passt ein Pinot Gris oder ein Riesling und milde Currys, wie Korma, werden am besten mit einem fruchtigen Rosé kombiniert. Manche Leute trinken dazu auch gerne einen Gewürztraminer. Die Süße dieser Weißweine ist ein köstlicher Gegensatz zu dem herzhaften und scharfen Geschmack von Curry.

9. Brathähnchen

Wenn Sie nach Fleisch suchen, dass gut zu Wein passt und gesünder ist als rotes Fleisch, ist Brathähnchen genau das richtige für Sie. Es gibt so viele Möglichkeiten, dem einfachen Brathähnchen mehr Geschmack zu geben. Sie können auf eine Vielzahl von Soßen und Gewürzen zurückgreifen und den Vogel mit vielen verschiedenen Dingen füllen. Ihrem Besuch können Sie eine Auswahl von Rot- und Weißweinen anbieten, denn beide lassen sich gut mit einfachem, aber leckerem Brathähnchen kombinieren.

X