Fitness & Ernährung

7 gesunde Schönheitstricks mit Backpulver

Backpulver hat sich aus vielen Gründen den Ruf als Allzweckmittel verdient. Wenn Sie bedenken, dass Backpulver den Körper reinigt, gereizte Haut lindert, Schönheitsfehler ausbessert und mehr, dann fragen Sie sich, warum Sie dieses Vielzweck-Wunder nicht schon früher als Schönheitsmittel eingesetzt haben!

Holen Sie also das Backpulver aus den Tiefen Ihrer Speisekammer und nutzen Sie es für diese sieben gesunden Schönheitstricks….

1. Verwöhnt die Haut bei Rasurbrand

Rasurbrand sind winzige, entzündete Punkte, oder pseudofolliculitis barbae, die auftreten, wenn rasiertes Haar nachwächst, sich lockt und zurück in die Haut wächst. Die medizinische Abteilung der Birmingham Universität von Alabama merkt an, dass gelocktes Haar das Risiko von Rasierbrand erhöht, aber Hausmittel können die gereizte Haut lindern.

Beispielsweise kann eine Paste, die aus Backpulver gemischt mit Wasser besteht, und auf den Rasurausschlag aufgetragen wird, die Reizung lindern. Geben Sie für die Paste einen Teelöffel Backpulver in ein Glas mit lauwarmem Wasser. Tragen Sie sie direkt auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie sie trocknen. Anschließend abwaschen und sanft abtupfen.

shaving

2. Bye Bye Körpergeruch

Körpergeruch kann peinlich und sogar ein chronisches Problem sein. Im Laden erhältliche Produkte, die aus chemischen Duftstoffen bestehen, können das Problem jedoch noch verschlimmern. Werfen Sie also Ihren Deo-Stick weg und verwenden Sie stattdessen Backpulver.

Sagen Sie Ihrem Körpergeruch auf Wiedersehen, indem Sie Backpulver mit einem Watte-Pad oder Makeup-Pinsel direkt auf die Achselhöhlen auftragen. Da Backpulver Öle und Gerüche aufnimmt, genügt schon das allein. Sie können für ein leichtes Aroma auch ein paar Tropfen Ihrer Lieblings-Öl-Essenz hinzugeben.

Armpit Smell

3. Ihr neuer Held bei Sodbrennen

Backpulver ist der Hauptbestandteil von frei verkäuflichen Mitteln gegen Sodbrennen. Tun Sie sich also einen gefallen und sparen Sie sich den Weg in die Apotheke. Nehmen Sie sich stattdessen eine Packung Backpulver, vermischen Sie einen halben Teelöffel davon mit einem Glas Wasser und trinken Sie die Flüssigkeit.

Backpulver wird von Healthline.com als Hausmittel gegen Sodbrennen empfohlen. Das Natriumbicarbonat wirkt säurebindend, wodurch Magensäure nach Mahlzeiten besser neutralisiert werden kann, was verhindert, dass Magensäure in die Speiseröhre gelangt (Sodbrennen).

Baking Soda

4. Nehmen Sie ein gemütliches Bad

Ein warmes Bad kann jeglichen Stress von einem lösen. Geben Sie jedoch eine Prise Backpulver hinzu, waschen Sie plötzlich auch noch alle überschüssigen Öle und Schmutz von Ihrer Haut ab.

Laut dem Old Farmer’s Almanac hilft ein wenig Backpulver im Badewasser auch gegen Insektenstiche, juckende Haut und sogar Sonnenbrand.

bath

5. Zähne und Zahnfleisch

Auch wenn Sie nicht an Gingivitis leiden (frühes Stadium der Zahnfleischentzündung), empfiehlt Dr. Weil ein wenig Backpulver auf der Zahnbürste gegen Karies und überschüssige Bakterien im Mund.

Sie können beispielsweise ein bisschen (etwa einen Teelöffel) Backpulver in einer Tasse mit lauwarmem Wasser lösen und Ihren Mund vor dem Zähneputzen damit spülen. Für werdende Mütter, die an morgendlicher Übelkeit leiden, empfiehlt die Academy of General Dentistry (AGD) mit dieser Lösung nach dem Erbrechen zu spülen, um die Säure zu neutralisieren und Zahnschmelzschädigungen zu vermeiden.

baking soda toothbrush

6. Trockenshampoo

Ich will meine Haare nicht jeden Tag waschen, besonders nicht in den trockeneren Monaten, weil dadurch die Haare brechen und sich Spliss bildet. Glücklicherweise habe ich Backpulver als meine Lösung entdeckt. Anstatt Geld für ein teures Trockenshampoo auszugeben, verwende ich einfach Backpulver.

Streuen Sie ein bisschen davon auf den Haaransatz und massieren Sie es sanft mit Ihren Fingern in die Haarwurzeln ein. Das Backpulver saugt die überschüssigen Öle auf und gibt Ihren Locken neue Kraft.

hair loss 9

7. Weg mit den Pickeln!

Haben Sie manchmal unansehnliche Hautausbrüche? Dann fahren Sie die schweren Geschütze auf – und damit meine ich Backpulver! Laut dem Women’s Health Magazin hat Backpulver amphoterische (säurehaltige und basische) Eigenschaften und kann die pH-Werte, die Akne verursachen können, ausgleichen.

Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver mit einem Teelöffel Wasser und tragen Sie dies direkt auf den entzündeten Bereich auf. Backpulver wirkt auf diese Weise auch als Entzündungshemmer und beruhigt die Haut, während es sanft die Akne löst.

Acne 2

X