Fitness & Ernährung

6 Wege, wie wir mit Yoga jung bleiben können

Ich bin ein großer Yoga-Fan. Das ist keine Überraschung. Ich mache aus so vielen gesundheitlichen Vorteilen regelmäßig Yoga – um Ängste zu mindern, mich zu stärken und zu formen, um meine Gelenke und Knochen zu schützen, usw. Studien bringen jedoch regelmäßiges Yogatraining mit vielen Anti-Aging-Eigenschaften, der Verhinderung von Krankheiten und einem jüngeren Aussehen in Zusammenhang.

1. Yoga reduziert den Blutdruck

Gute Neuigkeiten für Leute mit einer Krankheitsgeschichte in der Familie, die von hohem Blutdruck geprägt ist – Yoga soll laut einer Forschergruppe der University of Pennsylvania Bluthochdruck bekämpfen.

Bei der Studie wurde der Blutdruck von 58 Frauen und Männern im Alter von 38 bis 62 über einen Zeitraum von 6 Monaten überwacht. Die Teilnehmer, die zwei- bis dreimal in der Woche Yoga betrieben, senkten Ihren Blutdruck durchschnittlich von 133/80 auf 130/77.

High Blood Pressure

2. Yoga lindert Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rücken sind ein häufiges und chronisches Problem unter der alternden Bevölkerung. Glücklicherweise zeigte eine Studie aus dem Jahr 2014, die im International Journal of Yoga veröffentlicht wurde, dass Iyengar-Yoga bei der Schmerzlinderung helfen kann.

Studienteilnehmer mit einer Geschichte chronischer Schmerzen im unteren Rücken nahmen bei einer Reihe von Iyengar-Yoga-Dehnübungen teil. Sie machten über einen Zeitraum von 4 Wochen 5 Mal pro Woche Yoga. Die Befunde ergaben eine 44-prozentige Verbesserung der Rückenschmerzintensität.

yoga

3. Yoga verhindert Diabetes

In Bezug auf die Glukosewerte haben Diabetespatienten häufig Probleme. Jedoch zeigte eine indische Studie, die in Zusammenarbeit des Srinivas Institute of Medical Science and Research Center und dem Kasturba Medical College and Hospital an der Manipal University durchgeführt wurde, dass Yoga dabei hilft, die Glukosewerte und den oxidativen Stress bei Typ 2 Diabetespatienten zu kontrollieren.

In der Studie wurden 123 Patienten untersucht, die eine bedeutende Abnahme ihres BMIs sowie eine bessere glykämische Kontrolle aufwiesen.

shutterstock_244733578

4. Yoga stärkt das Immunsystem

Mit der herannahenden Erkältungs- und Grippesaison könnte Yoga eine natürlichere Alternative sein, um Krankheiten im Herbst und Winter zu verhindern. Laut Forschungen, die von den National Institutes of Health (NIH) veröffentlicht wurden, reduzieren regelmäßig betriebene Yogaübungen das Immunsystem-schwächende Cortisol im Körper.

Die Studie verglich 30 Menschen, die über 12 Wochen hinweg täglich 35 Minuten Yoga betrieben. Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe aus 30 Personen, die kein Yoga machten, wiesen die Yogis eine geringere Cortisolausschüttung während stressiger Situationen auf. Cortisol steht mit der Schwächung des Immunsystems in Zusammenhang.

shutterstock_209697895

5. Yoga löst den Bauchspeck

Ladies, wenn ihr den lästigen Bauchspeck loswerden wollt, dann könnte, laut Forschungen des American Journal of Managed Care, Yoga helfen. Die Studie erkennt an, dass jede Art von Yoga helfen kann, wobei erholsames Yoga für diesen Zweck genutzt wurde.

Die Befunde ergaben, dass weibliche Yogis weniger gestresst waren (und geringere Cortisolwerte) und sehr viel subkutanes Fett verbrannten. Cortisol, das Stresshormon, steht direkt mit der Ansammlung von schwierig zu verbrennendem subkutanem Fett in Zusammenhang.

shutterstock_167027240

6. Yoga fördert ein jugendliches Aussehen

Yoga könnte, laut Wissenschaftlern der University of California, San Francisco (UCSF), der nächste „Jungbrunnen“ sein. Die Pilotstudie untersuchte eine Vielzahl von Stress-Management-Techniken, Ernährungsumstellungen und Übungen, die längere Telomere förderten.

Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass Telomere in den DNA-Chromosomen existieren und direkt das Altern beeinflussen. Dr. Dean Ornish, UCSFs klinischer Professor der Medizin, betont, dass die Studie beweist, dass „Unsere Gene, und unsere Telomere, nicht unbedingt unser Schicksal sind“, und Faktoren, wie die Ernährung und Sport (z.B. Yoga), ein längeres, gesünderes Leben begünstigen können.

shutterstock_170231252

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X