Fitness & Ernährung

10 Lebensmittel, die Sie jeden Tag essen sollten

Gesund zu essen ist ein wichtiger Teil des Lebens. Viele von uns bemühen sich jeden Tag so gesund wie möglich zu essen, aber nehmen Sie wirklich die besten Nährstoffe für Ihren Körper zu sich? Es gibt zahllose „Super-Nahrungsmittel“ auf dem Markt. Diese Lebensmittel haben so viele gesundheitliche Vorteile, dass man sie wegen ihrer Kräfte als Super-Nahrungsmittel bezeichnet.

Bei dem breiten Angebot an Super-Nahrungsmitteln ist es schwierig zu wissen, welches das Beste ist. Da kommen wir ins Spiel. Wir haben eine Liste von 10 Lebensmitteln zusammengestellt, die Sie jeden Tag essen sollten. Wenn Sie keines davon regelmäßig essen, sollten Sie sie auf jeden Fall in Ihre Ernährung mit aufnehmen.

1. Leinsamen

Leinsamen liefern eine Menge Ballaststoffe. Sie können in der Abteilung für lose Lebensmittel in jedem Supermarkt gefunden werden und über Salate, Fisch oder jegliche andere Gerichte gestreut werden. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie gesund Sie sind – ein Esslöffel Leinsamen über das Müsli, Joghurt oder den Salat gestreut, liefert 2,3 Gramm Ballaststoffe.

2. Bohnen

Die löslichen Ballaststoffe in Bohnen saugen Cholesterin förmlich auf, was es dem Körper erlaubt, es auszuscheiden, bevor es sich an die Arterienwände haftet. Sie sind auch bewiesenermaßen eine der besten Quellen von Antioxidantien. Bohnen können auf viele verschiedene Weisen in die Ernährung mit aufgenommen werden. Sie können sich eine große Portion Chili mit Kidneybohnen zubereiten, sie roh essen, oder sie unter den Salat mischen.

3. Heidelbeeren

Wenn Sie irgendein Obst essen wollen, sollten es Heidelbeeren sein. Sie sind ein besserer Antioxidantien-Lieferant als 40 andere gängige Früchte (wie Erdbeeren und Himbeeren). Alle Beeren sind zwar gesund (und liefern viele Antioxidantien) aber Heidelbeeren sind am besten für den Körper. Sie können sie in Naturjoghurt mischen oder einen wunderbaren Obstsalat daraus machen.

4. Joghurt

Eine Portion Joghurt am Tag deckt schon einen Großteil Ihres Kalziumbedarfs ab. Zusätzlich dient er als Quelle für Probiotika, welche den Magen vor schädlichen Bakterien, Infektionen und Krankheiten schützen. Ein Becher Joghurt am Morgen (mit Heidelbeeren darin) wirkt Wunder für Ihre Gesundheit.

5. Haferflocken

Wenn Sie den Tag mit einem Becher Joghurt beginnen, können Sie auch einen Löffel (oder zwei) voll Haferflocken hinzugeben. Haferflocken reduzieren den Cholesterinwert und den Blutdruck, was sie zu einer guten Wahl für Erwachsene macht, die damit Probleme haben. 375 ml Haferbrei oder drei Packungen Instant-Haferflocken liefern genug Beta-Glucan, um den Cholesterinspiegel um ungefähr 5 Prozent und das Herzinfarktrisiko um 10 Prozent zu senken.

6. Brokkoli

Brokkoli sollte, wie die Heidelbeeren beim Obst, Ihre erste Wahl beim Gemüse sein. Der Schwefelgehalt in Brokkoli signalisiert dem Körper die Produktion von Enzymen zu erhöhen und potenziell krebserregende Bestandteile auszuscheiden. Brokkoli kann ungekocht mit einem fettarmen Gemüsedip gegessen werden, gekocht als Beilage dienen oder in den Salat gemischt werden. Die Möglichkeiten sind endlos.

7. Eier

Eier liefern eine Menge qualitativ hochwertiger Proteine. Außerdem halten Sie lange satt, was Sie widerum davon abhält, ungesunde Snacks während des Tages zu essen. Zudem sind Eier gut für die Augen. Ein (oder zwei) Eier zum Frühstück mit frischem Obst oder Vollkorntoast liefert Ihnen die Nährstoffe, die Ihr Körper braucht, um Sie den Tag über mit Energie zu versorgen.

8. Spinat

Spinat hat so viele gesundheitliche Vorteile. Er ist eine großartige Quelle für Vitamin A, C und K, sowie Ballaststoffe, Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium und Vitamin E. Sie können ihn roh in den Salat geben oder ihn kochen und mit Hähnchenbrust servieren. Wenn Sie den Geschmack von Spinat nicht mögen, können Sie auch eine Handvoll davon in einen Smoothie mixen. Sie werden ihn danach gar nicht mehr schmecken – und ihr Körper hat immer noch alle positiven Wirkungen davon.

9. Nussmischungen

Nussmischungen enthalten sehr viele gesunde ungesättigte Fettsäuren. Eine kürzlich veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Erwachsene, die regelmäßig Nüsse essen, durchschnittlich 2 Jahre länger leben. Walnüsse und Mandeln sind dabei die beste Wahl. Sie schmecken lecker und ihre Gesundheit profitiert davon enorm.

10. Orangen

Eine große Orange liefert Ihnen 100 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin C. Das Gleiche gilt für ein großes Glas Orangensaft. Diese leckere Frucht ist zudem sehr Ballaststoff- und Folat-reich, was sie zu einer der besten Früchte macht, um sie in die Ernährung mit aufzunehmen.

X