Behandlung & Prävention

9 Hausmittel gegen Bindehautentzündung

Eine Bindehautentzündung (med: Konjunktivitis) entsteht durch eine virale oder bakterielle Infektion als Folge einer Allergie und durch Augenreiben. Sie verursacht rote, geschwollene, juckende, wässrige Augen sowie dickflüssigen, gelben Auslauf, was insgesamt um einiges schlimmer aussieht als es ist.

Obwohl Konjunktivitis keine dauerhaften Augenschäden verursacht, kann es sein, dass medizinische Hilfe in Form von Antibiotika notwendig ist. Eine gesunde Person braucht jedoch normalerweise lediglich Zeit und Ruhe um eine Augeninfektion auszukurieren.

Zudem lässt sich mit den folgenden neun Hausmitteln der Heilungsprozess beschleunigen und das schmerzhafte Jucken lindern …

1. Augentropfen

Augentropfen halten das Auge sauber, feucht und wirken gegen den Schmerz und das Augenjucken, die eine Bindehautentzündung mit sich bringt. Verwenden Sie Augentropfen je nach Bedarf und drücken Sie anschließend ein warmes Tuch auf das betroffene Augenlied.

2. Kalte Kompresse

Eine kalte Kompresse lindert das nervende Jucken – dabei sollte gereinigtes Wasser verwendet werden. Achten Sie darauf Tuch und Wasser jedes Mal neu zu sterilisieren.

3. Kamille

Kamille ist ein natürliches Heilkraut, das oft aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung verwendet wird. Lassen Sie nach dem Kochen einer Tasse Kamillentees den Beutel einfach abkühlen und legen Sie ihn auf das infizierte Auge. Sich dabei hinzulegen, erleichtert das Ganze.

4. Milch & Honig

Honig wird oft als Zutat bei Augenwassern verwendet. In Kombination mit warmer Milch (etwa die gleiche Menge) wird Honig zu einer lindernden Augenspülung, die mit einem Wattebällchen aufgetragen werden kann.

5. Backpulver

Backpulver bleicht nicht nur die Zähne, es hilft auch gegen Jucken. Lösen Sie einfach einen Teelöffel Backpulver in warmem, sterilisiertem Wasser und tragen Sie die Mischung mit einem Wattestäbchen auf.

6. Apfelessig

Apfelessig unverdünnt ins Auge zu träufeln würde teuflisch brennen – ein paar Tropfen davon in warmem, sterilisiertem Wasser machen es jedoch zu einem hervorragenden Mittel gegen Infektionen.

7. Zitronensaft

Auch Zitronensaft klingt in Reinform nicht sehr verlockend. Gelöst in kaltem, sauberem Wasser wirkt er jedoch Wunder bei einer Bindehautentzündung.

8. Kokosnussöl

Kokosnussöl (hierbei wird die rein biologische Variante empfohlen) ist ein weiteres antibakterielles Hausmittel. Tragen Sie es mit einem sauberen Watte-Pad vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen auf, um Infektion und Juckreiz zu lindern.

9. Salzwasser

Das Salzwasser, das in Tränen enthalten ist, wirkt auch gegen Infektionen. Warum also nicht eine Salzlösung bei einer Bindehautentzündung verwenden? Einfach einen Teelöffel Salz in einem Glas Wasser verdünnen und als Augentropfen verwenden.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X