Behandlung & Prävention

8 häufige Wege auf denen sich Infektionen verbreiten

Keime – seien es virale Infektionen, bakterielle Mikroben oder Super-Bazillen, die einen eine ganze Woche außer Gefecht setzen – sind unsichtbar und gnadenlos in ihren Auswirkungen auf unser Leben.

In einer Welt voller Keime werden diese zudem permanent übertragen, ohne dass wir uns diesem Prozess bewusst sind. Hier sind die häufigsten täglichen Gewohnheiten, die es Keimen ermöglichen sich auszubreiten …

1. Flugreisen

Reisende sollten gewarnt sein: Eine der größten Gefahren bei Flugreisen sind Keime, die sich an Bord verstecken. Es gibt gute Gründe dafür, warum viele Touristen mit einer Grippe, Magenerkrankung, Durchfall und anderen Darmproblemen aus dem Urlaub kommen. Norovirus ist eine ansteckende bakterielle Krankheit, die sich in Flugzeugen frei zwischen Flugbegleitung, Essen, Bechern, Toiletten, Gepäckfächern und Passagieren bewegt. Um eine Infektion zu vermeiden, sollten Sie auf Hand-zu-Hand-Kontakt verzichten, sich öfters die Hände waschen oder Desinfektionsmittel verwenden und außerdem nur mit Strohhalmen trinken.

2. Ihr Badezimmer

Keime lieben feuchte Umgebungen und breiten sich nur zu gerne nach dem Duschen oder Baden in der Wanne oder dem Duschvorhang aus. Und dieser beige Film, der sich in der Badewanne bildet? Das sind schädliche Bakterien, die sich von Haaren und Hautzellen ernähren. Tun Sie sich also einen Gefallen und besorgen Sie sich einen Duschvorhang aus Stoff, den Sie regelmäßig heiß waschen können, um die Bakterien abzutöten.

3. Aufzüge

Bevor Sie sich in einen Aufzug im Bürogebäude oder Ihrem Wohnblock stellen, sollte Sie sich über die vielen Keime in diesem Kasten im Klaren sein. Vor allem wenn der Aufzug vollgepackt mit anderen Menschen ist, können Keime sich rasch ausbreiten – durch Niesen, Husten, Augenreiben und sogar Atmen. Außerdem können Sie sich leicht eine Grippe einfangen, wenn Sie einen virusinfizierten Liftknopf erwischen.

4. Restaurants

Bediensteten-Toiletten in Restaurants weisen normalerweise darauf hin, dass man sich die Hände waschen soll. Eine der Hauptübertragungsstellen für Keime ist jedoch Hand-zu-Essen-Kontakt. Diejenigen, die Ihr Essen zubereiten, garnieren und servieren können dieses leicht verunreinigen und einem das Abendessen im Kreise seiner Liebsten kräftig verderben.

5. Mobiltelefone

Handys und Smartphones sind beliebte Orte für das Ausbreiten von Viren. Studien bestätigen, dass Mobiltelefone voller Keime sind. Jedes Mal, wenn Sie also einen Anruf tätigen oder Kurznachrichten tippen, übertragen Sie Keime von Ihren Händen auf das Telefon und anschließend auf den Mund und umgekehrt, was es ziemlich schwer machen kann, die Wintergrippe abzuschütteln. Vielleicht sollten Sie ab sofort darauf achten, Ihr Handy hin und wieder mit Desinfektionsspray zu reinigen.

6. Kontakt mit Kindern

Kinder sind süß – aber auch voller Keime. Angefangen bei Windeln von Babys bis hin zu Kindergartenkindern und Schülern, die regelmäßig so ziemlich alles an Bakterien mit nach Hause bringen, was die öffentlichen Einrichtungen zu bieten haben, sollten Sie bei häufigem Umgang mit Kindern darauf achten, dass sich alle Beteiligten regelmäßig die Hände waschen.

7. Kochen

Die Art und Weise wie Sie Essen zubereiten ist wesentlich für die Verbreitung von Keimen in Ihrem Haus. Bei rohen Lebensmitteln und vor allem bei Huhn, Eiern und anderen Fleischsorten sollte die Kühltemperatur genau beachtet werden, denn während des Einfrierens und Auftauens können Mikroben (z.B. e Coli oder Listerien) wachsen und sich auf Hände, Geschirr und Küchenoberflächen ausbreiten – und somit das fertige Essen hochinfektiös machen.

8. Kontakt mit Haustieren

Kuscheln mit dem Lieblingskater oder das Streicheln des Familienhundes sind Alltäglichkeiten für Haustierfreunde – aber gerade dabei sollte darauf geachtet werden, dass man sich danach die Hände wäscht. Vor allem nach dem Gassigehen, Waschen und Füttern des Tieres ist eine Desinfektion notwendig.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X