Anzeichen & Symptome

9 häufige Grippe-Symptome

Anfangs wird eine Grippe gerne als normale Erkältung abgetan, da sich die Symptome gleichen – wie z.B. Schnupfen, laufende Nase, verstopfte Nebenhöhlen sowie Muskel- und Halsschmerzen.

Ein wichtiger Unterschied zwischen Erkältung und Grippe ist jedoch, dass die Symptome bei einer Erkältung langsam stärker werden, sie bei einer Grippe aber plötzlich und stark eintreten. Dabei sind folgende Symptome besonders zu erwähnen …

1. Fieber

Das erste Anzeichen auf eine Grippe, und nicht nur eine einfache Erkältung, ist hohes Fieber zwischen 39 und 41 Grad. Normalerweise ist das Fieber bei Kindern stärker als bei Erwachsenen und kann über 3-4 Tage anhalten.

2. Atemprobleme

Verstopfung und hartnäckiges Husten führen oftmals zu Brustenge und blockierten Nasenwegen, was die Atmung erschweren kann. Außerdem kann die Grippe Asthma oder andere vorhandene Atmungsstörungen verstärken.

3. Schüttelfrost

Gelegentliche Kälteschauer verursacht durch Schwitzen (vor allem nachts), beim „Kommen und Gehen“ des Fiebers treten sehr häufig bei einer Grippe auf.

4. Kopfschmerzen

Kopfweh oder, noch häufiger,Schmerzen in Nase und Nebenhöhlen aufgrund von Verstopfung sind typisch für eine Grippe und nehmen zu, bevor sie schwächer werden.

5. Muskelschmerzen

Schmerzende Muskeln im ganzen Körper sind kennzeichnend für eine Grippe – vor allem am Rücken, in den Armen, Beinen und der Brustgegend (bei anhaltendem Husten).

6. Husten

Eine Verstopfung in der Brust, die mit einem lockeren, stakkatoartigen Husten beginnt und sich zu trockenem, andauerndem Husten entwickelt, ist ein deutliches Anzeichen auf eine Grippe. Hartnäckiger Stakkatohusten kann Brust und Rachen sehr empfindlich werden lassen.

7. Verstopfte Nase

Nebenhöhlen- und Nasenverstopfung tritt häufig sowohl bei einer Grippe als auch bei einer Erkältung auf. Bei der Grippe ist das Risiko einer Bronchitis, Lungenentzündung oder Nebenhöhleninfektion jedoch viel größer. Bei kleinen Kindern und älteren Menschen kann dies sogar lebensbedrohlich sein.

8. Mattheit

Erschöpfung und Schwäche sind typisch bei einer Grippe. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Erkältung tritt die Mattheit bei Grippe plötzlich ein und kann bis zu zwei oder drei Wochen anhalten.

9. Entzündeter Hals

Eines der häufigsten Symptome der Grippe ist ein entzündeter Hals (Brennen und Kratzen, meist am Rachenrücken), wobei die Halsdrüsen anschwellen und das Schlucken erschweren können.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X