Anzeichen & Symptome

10 Anzeichen und Symptome eines Eingeweidebruchs

Ein Eingeweidebruch kann an jeder Stelle im Körper vorkommen. Die häufigsten Bereiche sind jedoch die innere Leiste (Leistenbruch), die äußere Leiste (Schenkelhernie), der Nabel (Nabelbruch), die obere Bauchgegend (Zwerchfellbruch) oder eine frische Operationsnarbe (Inzisionshernie).

Eingeweidebrüche sind Beulen, die durch eine Schwächung der Muskelwände entstehen, wobei sich Fettgewebe durch Bindegewebe schiebt. Meistens bilden sie sich, wenn sich ein inneres Organ (normalerweise Darm oder Blase) durch den umgebenden Muskel drängt. Eingeweidebrüche reichen von leichten bis zu extrem starken Schmerzen und verschwinden normalerweise, wenn man dagegen drückt oder sich darauf legt. Husten oder Niesen kann sie jedoch verstärken. Falls Sie sich nicht von selbst zurückbilden, kann es sein, dass Sie eine Operation benötigen um Schlimmeres zu verhindern.

Hier sind zehn häufige Anzeichen und Symptome von Eingeweidebrüchen…

1. Sichtbare Beulen

Das erste Anzeichen eines Eingeweidebruchs ist eine Schwellung unter der Haut, die sich zu einer sichtbaren Beule entwickelt. Dieser Überstand mag anfangs nicht schmerzhaft sein, aber es ist wichtig, dass sie im Falle einer solchen Beule Ihren Arzt aufsuchen, da es sich auch um andere Formen abnormalen Wachstums (wie z.B. Krebs) handeln kann.

2. Schmerz

Schmerz bei Eingeweidebrüchen kann sich von „leicht unangenehm“ bis hin zu „sehr schmerzhaft“ erstrecken – besonders wenn man den Bruch länger unbehandelt lässt. In den meisten fällen ist ein neuer Eingeweidebruch schmerzlos. Im Falle einer Strangulierung (ein Kappen der Blutzufuhr) ergeben sich jedoch unerträgliche Schmerzen und Sie benötigen umgehende medizinische Versorgung.

3. Völlegefühl

Nabel- oder Zwerchfellbrüche verursachen oft ein unangenehmes Gefühl der Fülle, Schwere und des Aufgeblasenseins. Bei Leisten- oder Schenkelbrüche macht sich beim Sitzen oder Beugen ein Ziehen in der Leistengegend bemerkbar.

4. Magenverstimmungen

Magenprobleme – einschließlich Verdauungsstörungen und Verstopfung – können bei Eingeweidebrüchen in der Leisten- oder Magengegend auftreten.

5. Verminderte Blutversorgung

Eingeweidebrüche, die wachsen und „stranguliert“ werden – was bedeutet, dass das Gewebe sich so stark vergrößert hat, dass es in den geschwächten Muskelwänden stecken bleibt, verursachen eine Verringerung der Blutversorgung in der direkten Umgebung, sowie im Rest des Körpers. Im Falle einer „Strangulierung“ ist umgehende medizinische Hilfe notwendig.

6. Nervenleiden

Zu den Schmerzen eines Eingeweidebruchs können sich im Körper noch andere Unannehmlichkeiten gesellen, die mit derselben Nervenkette zusammenhängen. Das geschieht, wenn der Bruch die Nerven irritiert und der Schmerz die Nervenwurzel entlang wandert. Ein Leistenbruch, der z.B. gegen die umgebenden Nerven drückt, kann zu Taubheit in Beinen, Skrotum (bei Männern) und Schamlippen (bei Frauen) führen.

7. Erbrechen

Sollte ein Eingeweidebruch Übelkeit und Erbrechen verursachen, ist dies ein Grund sich Sorgen zu machen. Typischerweise steht es in Zusammenhang mit einem Organ, wie z.B. dem Darm, das außerhalb des Bauchraums eingeklemmt oder „eingesperrt“ wird, was eine gefährliche Verstopfung der Eingeweide verursachen kann. Ein „eingesperrter“ Eingeweidebruch bedarf unmittelbarer medizinischer Behandlung.

8. Muskelschwäche

Ähnlich dem Druck auf die Nerven, kann ein Eingeweidebruch auch die umgebenden Muskeln schwächen. Ein Leistenbruch wird daher Druck auf die anliegende Bein- und Lendenmuskulatur ausüben.

9. Schmerz bei Bewegung

Anfangs mag sich bei Bewegung keinerlei Schmerz bemerkbar machen, aber im fortgeschrittenen Stadium wird ein Eingeweidebruch durchaus spürbar – so z.B. bei Husten, Lachen, Niesen oder Bücken. Ein Zwerchfellbruch vergrößert sich, wenn Druck auf die Bauchgegend ausgeübt wird.

10. Schwierigkeiten bei täglichen Tätigkeiten

Offensichtlich hat ein fortgeschrittener Eingeweidebruch negative Auswirkungen auf das tägliche Leben. Gewöhnliche Tätigkeiten wie Arbeit, Sport und auch Sex können erschwert werden oder unangenehm sein.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X