Home » German » Häufige Beschwerden » 9 gesundheitliche Risiken durch Fehleinnahme von Antibiotika

9 gesundheitliche Risiken durch Fehleinnahme von Antibiotika

Häufige Beschwerden

Antibiotika können ein notwendiges Übel sein, vor allem wenn sie dazu eingesetzt werden, um eine schlimme bakterielle Infektion, einen schlimmen Pilz- oder Parasitenbefall zu bekämpfen. Antibiotika wirken hingegen nicht, wenn Sie bei einer normalen Erkältung, Grippe oder irgendeinem Virusbefall eingenommen werden. Antibiotika helfen nicht, eine Virus Infektion, zum Beispiel Gastroenteritis (Magen-Darm-Virus) oder Bronchitis, zu bekämpfen. Im Gegenteil – Sie sollten Antibiotika nur dann zu sich nehmen, wenn es absolut notwendig ist, da der Körper (und die Bakterien) eine Resistenz gegen das Antibiotikum entwickelt.

Antibiotikaresistenz ist ein stark ausgeprägtes Problem in unserer Gesellschaft. Sie kann zu höheren Krankenkassenbeiträgen führen, einer schwächeren Immunität gegen Bakterien und im schlimmsten Fall kann sie bei einer bakteriellen Infektion zum Tode führen.

Hier sind die 9 häufigsten gesundheitlichen Risiken, die durch Fehleinnahme von Antibiotika entstehen können.

1. Länger anhaltende Krankheit

Sie brauchen Antibiotika, um eine bakterielle Infektion zu heilen. Bei einer Antibiotikaresistenz, die durch übermäßige Einnahme von Antibiotika entsteht, kann es jedoch dazu führen, dass die eingenommenen Medikamente nicht wirken, da die Bakterien gegen das Medikament resistent sind. Dies führt zu einem längeren Heilungs- und Krankheitsverlauf.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat