Home » German » Häufige Beschwerden » 10 nicht so lustige Fakten einer Lebensmittelvergiftung

10 nicht so lustige Fakten einer Lebensmittelvergiftung

Häufige Beschwerden

Stopp! Bevor Sie dieses Stück Käse oder die fraglichen Eier herunterschlingen, sollten Sie sich über die Konsequenzen bewusst sein.

Eine Lebensmittelvergiftung wird durch fiese Bakterien ausgelöst, die sich in den Lebensmitteln entwickeln – die Folgen sind typischerweise Bauchkrämpfe, Durchfall, Blähungen, Übelkeit und Erbrechen – das geht so lange, bis das „böse“ Lebensmittel ganz aus Ihrem Körper entfernt ist.

Ich weiß, dass es unangenehm ist, aber wir müssen über die nicht so lustigen Fakten einer Lebensmittelvergiftung reden …

1. Ursachen einer Lebensmittelvergiftung

Verschiedene Formen von Lebensmittelvergiftungen betreffen jedes Jahr Millionen Deutsche. Verursacht wird sie durch den Konsum eines Giftstoffs in der Nahrung (normalerweise ein Bakterium, Virus, oder Parasit), was zu einer Verstimmung des Magen-Darm-Trakts führt.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat