Home » German » Häufige Beschwerden » 10 häufig auftretende medizinische Gründe für Schweißausbrüche in der Nacht

10 häufig auftretende medizinische Gründe für Schweißausbrüche in der Nacht

Häufige Beschwerden

Schweißausbrüche in der Nacht sind keine Seltenheit. Schweißattacken, die während dem Schlafen vorkommen, sind das Ergebnis einer Schweißüberproduktion, die einen kalt und klamm aufwachen lässt. Jedoch werden Schweißattacken oftmals nicht nur durch die vielen dicken Decken oder die warmen Temperaturen im Schlafzimmer verursacht.

Hier sind 10 häufig auftretende medizinische Gründe für Schweißausbrüche in der Nacht:

1. Wechseljahre

Falls Sie als Frau ein gewisses Alter erreicht haben, können die Wechseljahre schuld an Ihren Schweißausbrüche sein. Schweißattacken in der Nacht sind in den Wechseljahren der Hormonveränderung Ihres Körpers zuzuführen. Es können jedoch auch Männer, jüngere Frauen oder Kinder Schweißausbrüche erleiden, falls sie an einem hormonellen Ungleichgewicht leiden, das durch das Phäochromozytom, eine Nebennieren Fehlfunktion ausgelöst wird.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat