Home » German » Geistige Gesundheit » Leide ich an Winterdepressionen?

Leide ich an Winterdepressionen?

Geistige Gesundheit

Jeder leidet ein bisschen, wenn die Sommertage am Strand und die bunten Herbstbäume, dem kalten, grauen Winter weichen müssen. Für zwei Prozent der Bevölkerung kann diese plötzliche Veränderung der Jahreszeiten zu einer Art Depression führen, die als Winterdepression bekannt ist, sich mit den immer kürzer werdenden Tagen im späten Herbst verschlimmert und verschwindet, wenn der Frühling wieder hereinbricht.

Winterdepressionen wirken sich bei verschiedenen Personen unterschiedlich aus, jedoch treten diese zehn Symptome häufig auf und sind ein Anzeichen dafür, dass Sie oder ein Nahestehender vielleicht professionelle Hilfe benötigt, um mit den Symptomen der Winterdepressionen fertig zu werden …

1. Erschlagende Ermüdungserscheinungen

Plötzlicher Mangel an Energie ohne jeglichen Grund kann das erste Anzeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Betroffene von Winterdepressionen beschreiben Empfindungen von sowohl mentaler und physischer Erschöpfung als auch das Gefühl, Gewichte am ganzen Körper hängen zu haben, die sonst einfache Aktivitäten und Aufgaben plötzlich unglaublich anstrengend machen.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat