Home » German » Geistige Gesundheit » Anzeichen von Alkoholmissbrauch: Wenn Trinken zum Problem wird

Anzeichen von Alkoholmissbrauch: Wenn Trinken zum Problem wird

Geistige Gesundheit

Alkoholsucht ist eine sehr ernsthafte Krankheit, die viel mehr Menschen als angenommen betrifft. Viele Leute genießen ein Glas Wein oder Bier nach einem langen Arbeitstag und es kann daher nicht immer leicht sein, zu erkennen, dass das Trinken zu einem Problem geworden ist. Gelegentliches Trinken kann schnell zu einer ernsthaften Angelegenheit für Menschen mit Suchtproblemen werden. Sollten Sie sich fragen, ob Sie (oder jemand, den Sie kennen) ein Alkoholproblem hat, dann sollten Sie unbedingt einen Blick auf unten stehende Anzeichen und Symptome werfen.

Falls Ihnen diese bekannt vorkommen, sollten Sie möglicherweise über professionelle Hilfe nachdenken. Alkoholsucht kann erhebliche, langfristige Auswirkungen auf Sie und Ihr Umfeld haben. Je früher Sie sich daher Hilfe suchen, desto besser für Sie, ihr Berufs-und Privatleben und Ihre Angehörigen.

Hier sind zehn Anzeichen von Alkoholsucht:

1. Vorübergehender Gedächtnisverlust und Erinnerungslücken

Bei einem Alkoholkonsum, der Erinnerungslücken an das nächtliche Geschehen zur Folge hat, könnte es sich um ein Trinkproblem handeln. Die Unfähigkeit sich an Momente während des Trinkens zu erinnern, ergibt sich aus der Beeinträchtigung des Gehirns durch große Mengen Alkohol. Falls Sie regelmäßig unter Erinnerungslücken als Folge von Alkoholkonsum leiden, sollten Sie ernsthaft über eine Behandlung nachdenken.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat