Home » German » Fitness & Ernährung » 9 gesunde Kräuter, die Sie für Unkraut hielten

9 gesunde Kräuter, die Sie für Unkraut hielten

Fitness & Ernährung

Jeder Hausbesitzer musste sich irgendwann schon einmal mit lästigem Unkraut auseinandersetzen. Egal ob es aus dem Nachbarsgarten kommt oder versehentlich selbst gepflanzt wurde, Unkraut jäten ist zeitraubend und nervenaufreibend. Aber so manches Unkraut ist nicht ganz so schlecht wie sein Ruf. Sie brauchen sie vielleicht nicht unbedingt kultivieren, aber wenn sie schon auf Ihrem Grundstück wachsen und man sich um sie kümmern muss, dann kann es sich auch lohnen, mit ihnen in der Küche zu experimentieren.

Es ist wichtig anzumerken, dass Sie sich mit Ihrem Arzt absprechen sollten, bevor Sie irgendwelche Zusätze in Ihre Ernährung mit aufnehmen. Aber diese Pflanzen tragen ein einzigartiges Aroma zu Ihren Gerichten bei und haben alle gesundheitliche Vorteile, weshalb Sie nicht im Müll oder auf dem Komposthaufen landen sollten. Hier sind ein paar davon …

1. Sauerampfer

Jeder, der mit Julia Child vertraut ist, weiß, dass sie eine große Leidenschaft für französische Sauerampfersuppe hatte. Die in der französischen Küche weitverbreitete Suppe hat einen würzigen Zitronengeschmack. Man kann Sauerampfer auch als Ersatz für Rucola im Salat verwenden. Sauerampfertee ist in Ägypten, Senegal und Sudan sehr beliebt und wird als Grundnahrungsmittel angesehen. Normalerweise ist diese Pflanze im Garten sehr aufdringlich und eine der ersten, die im Frühling sprießt.

Laut des Scientific Research Council of Jamaica ist Sauerampfer reich an einer Vielfalt von Vitaminen und Mineralien. Vitamin C, Kalzium, Niacin sowie Flavonoide (starke Antioxidantien) sind alle in Sauerampfer enthalten. Forscher in Mexiko haben außerdem berichtet, dass der tägliche Konsum Triglyceride erheblich reduzieren kann.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat