Home » German » Fitness & Ernährung » 8 Tipps zum Reinigen des Gesichts

8 Tipps zum Reinigen des Gesichts

Fitness & Ernährung

Man wacht morgens auf und wäscht sich das Gesicht. Man geht abends in Bett und wäscht es ebenfalls. Es ist wirklich nicht sonderlich schwer, aber dennoch schaffen es viele Menschen dieses erfrischende Schönheitsritual zu vermasseln und wachen anschließend mit einem Gesicht voller Unreinheiten, Akne und trockener Stellen auf.

Hier sind acht Dinge, auf die man beim Waschen des Gesichts achten sollte …

1. Produkte, die die Haut reizen

Das richtige Reinigungsprodukt für Ihre Haut ist nicht unbedingt das, das Ihre beste Freundin oder Schwester benutzt. Sie sollten sich ein Mittel holen, das die täglichen Schmutzrückstände sowie Make-up beseitigt und dabei gleichzeitig so viel der natürlichen Fette der Haut erhält wie möglich – denn letztere wegzuspülen lässt die Haut trocken, gerötet und gereizt zurück.

Vor allem die Inhaltsstoffe des jeweiligen Produkts können für gereizte Haut oder Pickel sorgen. Falls Sie daher schlecht auf Mittel mit synthetischen Zusatz- (z.B. Parabene) oder Duftstoffen reagieren, sollten Sie zu einem natürlichem Reinigungsmittel für sensible Haut greifen. Diese enthalten normalerweise keine Duftstoffe oder synthetische Zusätze.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat