Home » German » Fitness & Ernährung » 12 Nahrungsmittel, die Schlaf fördern

12 Nahrungsmittel, die Schlaf fördern

Fitness & Ernährung

Es gibt keinen Zweifel an der Wichtigkeit von gutem Schlaf. Wenn man nicht seine vollen sieben bis acht Stunden Ruhe bekommen, kann einen das gereizt, abgelenkt und vor allem erschöpft machen. Aber das ist nicht alles – viele Studien zeigen, dass Leute, die regelmäßig weniger Schlaf als nötigt bekommen, ein höheres Risiko für hohen Blutdruck, Schlaganfall, Übergewicht, und Diabetes haben. Schlaflosigkeit kann auch die Lust am Sex zerstören, was zu Beziehungsproblemen führt.

Gottseidank gibt es Wege, Schlafstörungen zu bekämpfen. Dieser Kampf beginnt mit der Ernährung und der Einnahme von Nahrungsmitteln die den Melatonin Level erhöhen und es somit einfacher machen, einen soliden Schlaf zu bekommen ….

1. Walnüsse

Die Walnuss ist eine der besten Lebensmittel, die sie kurz vor dem Schlafengehen essen können. Das liegt daran, dass Walnüsse das menschliche Gehirn dazu bringen Melatonin abzusondern, eine Chemikalie die verantwortlich ist, die innere Uhr des Körpers zu steuern. Untersuchungen zeigen, dass Walnüsse genug Melatonin enthalten, um einen wesentlichen Beitrag für jeden zu leisten, der momentan unter Schlaflosigkeit leidet.

Natürlich können Walnüsse allein eine ernste Attacke von Schlaflosigkeit nicht heilen. Wenn Sie sich selbst mehr als ein oder zwei Mal pro Woche stundenlang im Bett hin und her wälzen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

walnuts

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat