Home » German » Behandlung & Prävention » 5 natürliche Wege, um bakterielle Infektionen zu bekämpfen

5 natürliche Wege, um bakterielle Infektionen zu bekämpfen

Behandlung & Prävention

Infektionen können durch den Kontakt mit einer Quelle für Bakterien auftreten. Dieser Kontakt führt oft zu Husten, Erkältung, Streptokokken-Infektionen im Hals-Rachen-Bereich, Problemen im Harnweg, und sogar Ausschlägen und Hautirritationen. Während bakterielle Infektionen meist nichts Ernstes sind, können sie sich, wenn sie nicht behandelt werden, verschlimmern und auch ansteckend werden.

Während Antibiotika ein übliches Mittel sind, um bakterielle Infektionen zu behandeln, sind einige Bakterien resistent gegen Antibiotika geworden, und zusätzlich können Antibiotika bei einigen Menschen unangenehme Nebenwirkungen haben. Obwohl Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen sollten, falls sich die Infektion verschlimmert, sind hier fünf natürliche Wege, um sie zu bekämpfen…

1. Vertreiben Sie Infektionen mit Knoblauch

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Sie durch Ihren Knoblauchatem Ihr Date vertreiben, aber wenigstens Husten und Niesen Sie ihr oder Ihm nicht ins Gesicht. MyHealthWire.com zufolge, hat roher Knoblauch natürliche antibiotische Eigenschaften, nämlich durch eine Komponente namens Allicin, „welche ähnliche Eigenschaften wie Penicillin hat“.

Wenn Sie rohen Knoblauch für seine infektionsbekämpfenden Eigenschaften kauen wollen, empfiehlt Livestrong 2 bis 4 Zehen roher Knoblauch (oder 600 bis 1.200 mg alter Knoblauch) pro Tag.

garlic

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat