Home » German » Behandlung & Prävention » 10 Wege Asthma zu behandeln

10 Wege Asthma zu behandeln

Behandlung & Prävention

Asthma ist eine der frustrierendsten und gefährlichsten Atemwegbeschwerden. Normalerweise treten dabei Spasmen in den Lungenbronchien auf, die einem die Atmung erschweren. Asthma ist eine chronische Lungenkrankheit, bei der sich die Atemwege entzünden und die für anhaltendes Keuchen sorgen kann. Kaum jemand beansprucht seine Lungen so sehr wie ein Asthmapatient.

Das kann dazu führen, dass Erkrankte nicht in der Lage sind, bestimmte körperliche Aktivitäten durchzuführen – angefangen beim Sport bis hin zu einem einfachen Spaziergang durch die Nachbarschaft. Abgesehen davon, dass es sehr unangenehm sein kann, sorgt es unter Umständen auch für Isolation, da man weniger gemeinsam mit Freunden und Familie unternimmt. Die gute Nachricht ist, dass es eine Reihe von Wegen gibt, Asthma zu behandeln …

1. Kortikosteroide inhalieren

Diese kortisonartigen Medikamente werden von Ärzten häufig bei Asthma verschrieben. Richtig eingesetzt, können sie die Intensität von Asthma-Symptomen deutlich verringern – wie z.B. Atemschwierigkeiten und Husten. Außerdem helfen sie dabei die Anzahl und Stärke von Asthmaanfällen (die sehr gefährlich sein können) zu reduzieren.

Natürlich sind Kortikosteroide keine Wunderwaffe. Medizinern zufolge werden sie keine Asthmaattacke verhindern, die einmal begonnen hat, was bedeutet, dass sie nicht gut für Notfälle geeignet sind. Abgesehen davon beugen sie den Symptomen nicht sonderlich vor, wenn der Patient das Medikament nicht kontinuierlich einsetzt – was meistens täglich oder sogar mehrmals täglich geschehen sollte. Das kann vor allem bei Kindern und Personen mit Gedächtnisproblemen ein Hindernis sein.

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat