Home » German » Anzeichen & Symptome » 7 Angewohnheiten, die eine Erkältung heraufbeschwören

7 Angewohnheiten, die eine Erkältung heraufbeschwören

Anzeichen & Symptome

Können Sie praktisch die Uhr nach Ihren Erkältungen stellen, Jahr für Jahr? Wenn dem so ist, haben Sie wahrscheinlich einige dieser Angewohnheiten, die praktisch eine Einladung für Erkältungen sind. Es ist Zeit, keine Hände mehr zu schütteln, nicht krank zur Arbeit zu gehen (was auch immer der Chef sagt), seine Hände öfter zu waschen und ausreichend Schlaf zu bekommen.

Hier sind sieben Wege, wie Sie praktisch darum betteln diesen Herbst und Winter eine Erkältung zu bekommen…

7. Sie sind ein Stressfall

Durch einige stressige Tage werden Sie sich sicher nicht erkälten, wenn Sie sich aber ständig in stressige Situationen bringen – zwischen unsinniger Arbeit, Familie und sozialen Verpflichtungen – werden Sie sich zwangläufig auslaugen.

Einer Studie von Psychology Today zufolge, zieht Stress unnötige Belastungen für das Immunsystem nach sich, weshalb sie nicht in der Lage sind, Keime und Viren zu bekämpfen. Eine Studie der Carnegie Mellon University fand heraus, dass Kortison, auch Stress-Hormon genannt, das Immunsystem schädigt, was zur Folge hat, dass sie mit 90 prozentiger Wahrscheinlichkeit krank werden, wenn Sie gestresst sind.

Stress

Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat