Herz & Kreislauf

10 Symptome eine Herzinfarkts: Welche Unterschiede es bei Männern und Frauen gibt

Es gibt vielleicht kein schwerwiegenderes Gesundheitsproblem als Herzkrankheiten. Eines der sichtbarsten Zeichen einer fortgeschrittenen Herzkrankheit ist ein Herzinfarkt, ein ernstzunehmender Gesundheitszustand, der unerwartet auftreten und tödlich enden kann.

Deshalb ist es wichtig für Menschen, die frühen Symptome von Herzkrankheiten und die Symptome eines Herzinfarkts zu erkennen. Aber es ist auch entscheidend, dass jeder weiß, wie sich die Symptome einer Herzkrankheit bei Männern und Frauen unterscheiden. Einfach gesagt, sollten Männer und Frauen nach unterschiedlichen, einzigartigen Warnsignalen Ausschau halten, wenn sie einen Herzinfarkt befürchten. Welche Faktoren unterscheiden sich also bei Männern und Frauen, wenn es um Herzinfarkte geht?

1. Das Alter

Die American Heart Association sagt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mann einen Herzinfarkt erleidet, ab Mitte 40 dramatisch ansteigt. Das bedeutet, dass es bei Männern, im Vergleich zu Frauen, viel wahrscheinlicher ist, dass sie in frühem Alter einen Herzinfarkt erleiden. Im Gegensatz dazu, ist es bei Frauen unwahrscheinlich, dass sie vor Mitte ihrer Sechziger einen Herzinfarkt erleiden.

Offensichtlich leben Männer mit größerem Risiko, wenn sie die Mitte ihres Lebens erreichen. Tatsächlich haben Wissenschaftler aus Harvard herausgefunden, dass ein 50-jähriger amerikanischer Mann eine 50 prozentige Wahrscheinlichkeit hat, irgendwann in den verbleibenden Jahren seines Lebens eine Herzkrankheit zu entwickeln.

Heart Attack

2. Angstgefühle

Viele Frauen machen den großen Fehler, dass sie potenzielle Herzanfälle, einfach als Angstattacken abstempeln. Aber der Effekt dieser Entscheidung kann tödlich sein. Neue Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen unter 55 Jahren 7 Mal häufiger bei einem Herzinfarkt einer Fehldiagnose unterliegen. Das bedeutet, dass Frauen vom Doktor oft nach Hause geschickt werden, weil dieser den Herzinfarkt fälschlicherweise als Angstattacke interpretiert.

Wenn Sie eine Frau in Ihren Fünfzigern oder Sechzigern sind, und eine Geschichte von Herzkrankheiten in Ihrer Familie haben, sollten Sie alles, was einer Herz- oder Angstattacke ähnelt, sehr ernst nehmen. Bestehen Sie darauf, dass Ihr Arzt Ihren Zustand ordentlich untersucht, bevor er Sie nach Hause schickt.

Anxiety

3. Schwindelgefühle

Sowohl bei Männern, als auch bei Frauen, sind Schwindelgefühle ein frühes Warnzeichen für einen Herzinfarkt. Das Problem tritt auf, wenn das Herz aufhört, korrekt zu schlagen (also zu schnell oder zu langsam schlägt), und damit die Menge an Blut limitiert, welche zum Gehirn transportiert wird. Herzschlag und Blutfluss zum Gehirn können von einer Blockade des Blutflusses beeinflusst werden, welche normalerweise ein Zustand ist, der mit Herzkrankheiten in Verbindung gebracht wird.

Das Ergebnis können Schwindelgefühle und sogar ein plötzlicher Verlust des Bewusstseins sein. Wenn Sie ein Mann oder eine Frau sind, und eine Geschichte von Herzkrankheiten haben (oder eine Familiengeschichte von Herzkrankheiten), kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie sich benommen fühlen oder Schwindel verspüren.

Anxiety Disorders

4. Kalter Schweiß

Plötzliches, unerwartetes und unerklärliches Schwitzen – und speziell kalter Schweiß – kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie gerade einen Herzinfarkt haben. Das Problem betrifft sowohl Männer, als auch Frauen, tritt aber häufiger bei Männern auf.

Die gute Nachricht ist, dass exzessives Schwitzen einem helfen kann, einen aufkommenden Herzinfarkt zu identifizieren, und Ihnen die Chance gibt, Hilfe zu rufen. Tatsächlich haben Untersuchungen gezeigt, dass Schwitzen ein häufigeres Warnzeichen für einen Herzinfarkt ist, als Schmerzen in der Brust. Seltsamerweise sind sich Wissenschaftler immer noch nicht sicher, warum Herzinfarkte plötzliches und unerwartetes Schwitzen auslösen.

cold 4

5. Schmerzen im oberen Rücken

Eines der einzigartigsten Symptome, welches Frauen während eines Herzinfarktes betrifft, sind Schmerzen im oberen Rücken. Dieses Symptom eines Herzinfarkts ist bei Frauen viel häufiger, als bei Männern, und sollte sehr ernst genommen werden.

„Obwohl Männer und Frauen Brustschmerzen empfinden können, die sich anfühlen, als würde ein Elefant auf der Brust sitzen, können Frauen einen Herzinfarkt ohne Brustschmerzen haben“, bemerkt Dr. Nieca Goldberg, eine medizinische Ärztin am Joan H. Tisch Center for Women’s Health am Langone Medical Center der New York University. „Stattdessen können sie Kurzatmigkeit, Druck oder Schmerz im unteren Brustbereich oder dem oberen Unterleib, Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht, Druck im oberen Rücken oder extreme Erschöpfung verspüren.“

Heart Attack LD

6. Brustschmerzen

Brustschmerzen: sind das klassische Signal, eines sich anbahnenden Herzinfarkts. Sowohl Männer als auch Frauen verspüren Brustschmerzen, aber sie kommen häufiger bei Männern vor. Tatsächlich beschreiben einige Männer das Gefühl, wie ein schweres Tier – zum Beispiel einen Elefanten—der auf ihrem Brustkorb sitzt.

Bei Frauen gibt es einige andere Frühwarnsignale, die berücksichtigt werden sollten, wie zum Beispiel Kurzatmigkeit, Übelkeit und Erbrechen, oder sogar Rücken- und Kieferschmerzen. Natürlich sollte jeder mit einer Geschichte von Herzkrankheiten – Mann oder Frau – sofort 1-1-2 anrufen, wenn sie plötzliche und starke Schmerzen in der Brust verspüren.

Heart attack

7 Kieferschmerzen

Viele Frauen, die einen Herzinfarkt erlitten, sprachen von Kieferschmerzen als frühes Warnsignal. Der Zustand, der viel häufiger bei Frauen, als bei Männern, vorkommt, kann allmählich oder plötzlich auftreten. Wie auch immer, Frauen mit einer Geschichte von Herzkrankheiten, müssen ihn ernst nehmen.

Wie können Sie also wissen, ob ihre Kieferschmerzen ein Zeichen für einen Herzinfarkt sind? Experten von WebMD sagen, dass es schmerzhaft genug ist, um Sie nachts aufwachen zu lassen, oder Sie von täglichen Aktivitäten des Lebens abzuhalten.

heart monitor

8. Verdauungsstörungen und Bauchschmerzen

Weil Verdauungsstörungen und Bauchschmerzen bei Erwachsenen häufig sind, kann es einfach sein, diese beiden Zustände im Falle eines Herzinfarkts nicht ernst zu nehmen. Aber jene mit einer Geschichte von Herzkrankheiten, sollten plötzliches und unerklärliches Auftreten von Verdauungsstörungen und Bauchschmerzen sehr ernst nehmen.

Sowohl Männer, als auch Frauen können in den frühen Phasen eines Herzinfarkts Verdauungsstörungen und Bauchschmerzen bekommen. Der Trick ist, nach anderen Symptomen wie Brustschmerzen und Schwindelgefühl bei Männern, sowie Kieferschmerzen und Schmerzen im unteren Rücken bei Frauen, zu suchen.

heart

9. Erschöpfung

Viele Frauen, welche ernsthafte Herzinfarkte hatten, berichten, dass sie sich extrem müde gefühlt haben, während die Krankheit fortschritt. Der Schlüssel ist, die letzten Aktivitäten zu beobachten. Wenn Sie zum Beispiel sehr aktiv waren, ist es möglich, dass plötzliche Erschöpfung vollkommen normal ist.

Wenn Sie aber eine Zeit lang gesessen sind und sich nicht viel bewegt haben, kann auftretende Erschöpfung ein Zeichen für einen Herzinfarkt sein. Wenn Sie also unerwartet so müde werden, dass Sie fast nicht im Haus herumlaufen können, sollten Sie einen Arzt rufen.

Heart Attack LD

10. Kurzatmigkeit

Viele Frauen, die einen Herzinfarkt hatten, erinnern sich, eine schwere Kurzatmigkeit zu verspüren, kurz bevor der Zustand offensichtlich wurde. Das Symptom kann ohne Warnung auftreten, und man fühlt sich unfähig tief und effektiv zu atmen.

Häufig kommt Kurzatmigkeit zusammen mit schweren Brustschmerzen. Wenn einer dieser Zustände – oder andere Symptome wie Schwindel, Kieferschmerzen oder exzessives Schwitzen – plötzlich und unerwartet auftreten, rufen Sie unverzüglich nach Hilfe.

heart disease
X