Häufige Beschwerden

7 gesundheitliche Gefahren im

Es sieht so aus, als würden die heißen Tage dieses Sommers erst beginnen. Aber mit den wärmeren Temperaturen, den Tagen am Strand, Lagerfeuern, Wanderausflügen und Grillfesten kommen auch einige Gefahren auf Sie zu.

Hier sind sieben große Gefahren während der Sommerzeit auf die Sie achten sollten, und Tipps dazu, wie Sie die ganze Saison über gesund, sicher und glücklich bleiben …

1. Plötzliches Ertrinken

Was Tragödien im Sommer angeht, gibt es in fast jedem Touristen- oder Badeort jährlich Fälle von Ertrinken. Tipp: Ertrinken können Sie verhindern, indem Sie eine Rettungsweste tragen (besonders auf Booten), nie angetrunken schwimmen gehen und in Pools oder Seen Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Schwimmflügel), sowie ein Partnersystem anwenden.

2. Lebensmittelvergiftung

Sommer ist die Zeit des draußen Kochens, wobei ca. 10 Millionen Deutsche dabei Lebensmittelvergiftungen bekommen und 30.000 davon ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen. Tipp: Kochen und Braten Sie Fleisch durch, halten Sie die Oberflächen zur Zubereitung sauber und keimfrei, und lassen Sie die Lebensmittel nicht bei den warmen Temperaturen draußen liegen, da sich sonst Bakterien schnell vermehren.

3. Sonnenbrand

Die ultravioletten Strahlen der Sonne sind kraftvoll, weswegen jeder Gefahr läuft, einen schmerzhaften Sonnenbrand zu bekommen, was zu Gewebeschäden und Hautkrebs führen kann – egal bei welchen Hauttyp. Tipp: Tragen Sie alle paar Stunden Sonnencreme 30+ auf, öfters wenn Sie schwimmen gehen oder schwitzen. Für zusätzlichen Sonnenschutz können Sie einen breiten Hut aufziehen, eine dunkle Sonnenbrille tragen und sich schattige Plätze suchen.

4. Verschmutzte öffentliche Badeorte

Das tolle an öffentlichen Badeorten ist, dass sich jeder an heißen Sommertagen im kühlen Nass abkühlen kann. Dort ist das Wasser jedoch oftmals mit Bakterien kontaminiert, die tagelang leben können und Haut, Augen, Darm und Mittelohrentzündungen hervorrufen können, wenn Sie über die Haut oder durch Schlucken aufgenommen werden. Tipp: Sie sollten sich vor und nach dem Schwimmen ordentlich abduschen.

5. Hitzschlag

Hitze ist ein echter Killer – durch sie sterben jedes Jahr ca. 250 Menschen in Deutschland. Tipp: Aller Altersgruppen können einen Hitzschlag erleiden. Wenn Sie Krämpfe bekommen, erschöpft sind und einen Ausschlag bekommen, sollten Sie sich schnell einen schattigen Platz suchen und sofort etwas trinken. Trinken Sie an heißen schwülen Tagen viel Wasser und lassen Sie es ruhig angehen.

6. Gewitter

Die Wahrscheinlichkeit von einem Blitz getroffen zu werden ist sehr gering (1 zu 500.000). Sie erhöhen jedoch das Risiko, wenn Sie bei einem Gewitter weiter draußen arbeiten, spielen oder schwimmen. Tipp: Wenn ein Gewitter aufzieht sollen Sie umgehend aus dem Wasser steigen oder den Golfplatz verlassen.

7. Grillen

Unfälle beim Grillen fordern jedes Jahr mehrere Tote, zahlreiche Verletzungen und große Sachschäden in Deutschland. Tipp: Achten Sie diese Grillsaison auf die Sicherheit und nutzen Sie draußen nur Kohle- oder Gasgrills. Stellen Sie diese außerdem in ausreichendem Abstand zu Ihrem Haus und außer Reichweite Ihrer Kinder und Haustiere auf. Ein Grill sollte niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

X