Häufige Beschwerden

6 Wege, um sich im Winter wundervoll warm zu fühlen

Winter. Ob Sie ihn lieben oder hassen, das Thermometer wird dramatisch fallen und Sie werden frieren. Natürlich gibt es die traditionellen Wege sich vor der Kälte zu schützen, wie einen dicken Mantel, Schal und Handschuhe anziehen, aber es gibt noch weitere, weniger bekannte Wege, um Ihren inneren Ofen so richtig anzuheizen.

Diese Techniken beinhalten nicht unbedingt zur Arbeit zu joggen, um ins Schwitzen zu kommen und Ihren Stoffwechsel anzukurbeln (obwohl viele Menschen das Training während der kalten Monate auf diese Weise nutzen). Wie Sie lesen werden, sind einige dieser Techniken so einfach wie seine Atemtechnik etwas zu verändern. Hier sind sechs Wege, um die Kälte einzudämmen, wenn Sie diesen Winter draußen unterwegs sind…

1. Nehmen Sie viele Kalorien zu sich

Dies ist keine Aufforderung ein Vielfraß zu werden, aber Sie sollten sicherstellen, dass Sie im Winter genug essen, um warm zu bleiben. Die Glukose im Essen wird helfen, Ihren Blutzucker oben zu halten, was wiederum Ihrem Körper hilft, Wärme zu generieren, schreibt LiveScience.

Sie sollten nicht nur deftige Eintöpfe und andere protein- und kohlenhydratreiche Mahlzeiten zu sich nehmen (scharfes Essen hält Sie sogar noch wärmer), sondern auch dafür sorgen, immer ausreichend hydriert zu sein (Alkohol zählt nicht, da er Sie letztendlich dehydriert). Eine gute Balance zwischen Essen und Wasser in Ihrer Ernährung zu haben, wird dabei helfen, Ihre Toleranz für kaltes Wetter zu erhöhen, fügt LiveScience hinzu.

Spicy Food

2. Verbessern Sie Ihre natürliche Toleranz

Kennen Sie die Menschen, die zu Neujahr für einen wohltätigen Zweck halbnackt in Eiswasser springen? Die sind verrückt, oder? Vielleicht. Aber viele dieser tapferen (wenn nicht sogar verrückten) Seelen konditionieren sich vor dem Sprung.

Sie können das Gleiche tun, um Ihre Toleranzschwelle für Kälte zu erhöhen (ohne dabei in eiskaltes Wasser zu springen), bemerkt LiveScience. Je mehr Zeit Sie in der Kälte verbringen, desto besser können Sie diese tolerieren, fügt die Quelle hinzu. Wissenschaftlich ist nicht ganz klar woran das liegt, aber es könnte etwas mit „braunem Fett“ zu tun haben, das tatsächlich Kalorien verbrennt (statt sie wie unser normales Fett zu lagern) und dabei Hitze generiert.

cold

3. Duschen Sie erst kalt

Dies widerspricht vielleicht Ihrer Intuition, aber einer Online-Quelle für Männer, namens MenProvement, zufolge, erhöhen kalte Duschen den Blutfluss zu Ihren wichtigsten Organen, um Sie wärmer zu halten. MenProvement zufolge haben kalte Duschen noch weitere Vorteile, wie eine bessere Muskelregeneration und sogar erhöhte Fruchtbarkeit.

Wie wenn man in Eiswasser springt, ist es beim ersten (oder dritten) Mal vielleicht ein Schock für Ihr System. Deshalb empfiehlt die Quelle, dass Sie eine warme Dusche nehmen und sie mit einer kalten Note beenden (für mindestens eine Minute). Machen Sie das jeden Tag, bis Ihre Dusche fast nur noch kalt ist.

Cold Shower

4. Machen Sie Ihre eigenen Handwärmer

Wenn es extrem kalt ist, tendieren die Extremitäten (Ohren, Zehen und Finger) dazu, die Kälte als erstes zu spüren – was zu gefährlichen und schmerzhaften Erfrierungen führen kann. Mental Floss empfiehlt Handwärmer aus verschließbaren Tüten, Wasser und eisschmelzenden Pellets aus Kalziumchlorid zu machen (statt die teuren zu kaufen).

Die detaillierte Beschreibung von Lifehacker.com: Füllen Sie zunächst ein viertel einer größeren verschließbaren Tüte mit den eisschmelzenden Pellets. Füllen Sie dann eine kleinere verschließbare Tüte halb voll mit Wasser, verschließen Sie sie und platzieren sie in der größeren Tüte. Pressen Sie all die überschüssige Luft heraus und verschließen Sie das Ganze. Pressen Sie nun alles solange, bis die kleinere Tüte platzt, was innerhalb von 20 Minuten zu einer wärmenden Reaktion führt (abhängig davon, wie viele Pellets Sie benutzt haben). Stecken Sie diese wärmenden Tüten in Ihre Taschen und was solls – warum nicht auch in Ihre Schuhe?

Couple Snowshoeing

5. Dicke Lagen

Dies ist vielleicht offensichtlich, aber eine extra Lage unter Ihrer Kleidung zu tragen, ist vielleicht der Schlüssel für ein wärmeres Gefühl, wenn Sie nach draußen gehen. Das kann ein extra Shirt oder zwei unter Ihrer Jacke sein, um kalte Luft daran zu hintern, an Ihre Haut zu gelangen, bemerkt die Quelle. Außerdem wird warme Luft zwischen den Lagen gehalten und entweicht nicht so leicht.

Für Frauen wird empfohlen, lange Unterwäsche statt Leggings zu tragen. Man opfert hier nicht Funktion für Fashion, da lange Unterwäsche für Frauen fast wie Leggings aussieht, aber schneller trocknet, sagt NBC Chicago.

Winter Exercise

6. Nehmen Sie einen warmen Atemzug

Dem Yoga Journal zufolge, gibt es eine Technik namens „Ujjayi Breath“, die „Ihnen hilft, sich von innen nach außen zu wärmen“. Bei der Methode müssen Sie eine „leichte Blockade“ in Ihrem Hals kreieren, während Sie nur langsam durch die Nase atmen.

Die Erklärung der Quelle ist, dass Ihre Atemwege durch die verengten Muskeln in Ihrem Hals mehr arbeiten müssen, weshalb (theoretisch) auf natürliche Weise mehr interne Hitze entsteht. Diese Atemtechnik kann bis zu 20 Mal wiederholt werden.

man yoga
X