Häufige Beschwerden

10 nicht so lustige Fakten einer Lebensmittelvergiftung

Stopp! Bevor Sie dieses Stück Käse oder die fraglichen Eier herunterschlingen, sollten Sie sich über die Konsequenzen bewusst sein.

Eine Lebensmittelvergiftung wird durch fiese Bakterien ausgelöst, die sich in den Lebensmitteln entwickeln – die Folgen sind typischerweise Bauchkrämpfe, Durchfall, Blähungen, Übelkeit und Erbrechen – das geht so lange, bis das „böse“ Lebensmittel ganz aus Ihrem Körper entfernt ist.

Ich weiß, dass es unangenehm ist, aber wir müssen über die nicht so lustigen Fakten einer Lebensmittelvergiftung reden …

1. Ursachen einer Lebensmittelvergiftung

Verschiedene Formen von Lebensmittelvergiftungen betreffen jedes Jahr Millionen Deutsche. Verursacht wird sie durch den Konsum eines Giftstoffs in der Nahrung (normalerweise ein Bakterium, Virus, oder Parasit), was zu einer Verstimmung des Magen-Darm-Trakts führt.

2. Häufige Lebensmittelbakterien

Die bekanntesten Bakterien, die Lebensmittel kontaminieren, sind Salmonellen, Listerien, Campylobacter, Bacillus cereus und E. coli. Alle Lebensmittel kontaminierenden Bakterien rufen ähnliche Symptome hervor, wobei die Intensität bei bestimmten Arten größer ist (z.B. bei Bacillus cereus).

3. Verräterische Symptome einer Lebensmittelvergiftung

Die Symptome einer Lebensmittelvergiftung – wie Erbrechen, Bauchkrämpfe, Muskelschmerzen am ganzen Körper, Erschöpfung, Schwitzen und Durchfall – zeigen Ihr hässliches Gesicht oft schon innerhalb weniger Stunden, nachdem das kontaminierte Nahrungsmittel verzehrt wurde.

4. Gefahr der Dehydration

Die schlimmste Auswirkung einer Lebensmittelvergiftung ist Dehydration, aufgrund von Durchfall, Erbrechen, Schwitzen und Fieber, was lebensbedrohlich werden kann und die Einlieferung ins Krankenhaus erfordert, wenn die Symptome nicht nach ein paar Tagen besser werden.

5. Dauer der Lebensmittelvergiftung

Die meisten Fälle einer Lebensmittelvergiftung gehen 48 – 72 Stunden nach dem Konsum des kontaminierten Lebensmittels von allein wieder vorbei. Jedoch sollten Betroffene ärztliche Hilfe aufsuchen, wenn das Erbrechen, Fieber (über 38,5°C), oder Blut im Stuhl längere Zeit andauert.

6. Komplikationen von Lebensmittelvergiftungen

Wenn sie unbehandelt bleiben, können bestimmte hartnäckige Bakterien (z.B. E. coli oder Salmonellen) dauerhafte Schäden verursachen. In diesen Fällen brauchen Patienten oft Hilfe, um nicht zu dehydrieren und bekommen Antibiotika gegen die Bakterien verschrieben.

7. Kampf gegen Lebensmittelvergiftungen

Die Mehrheit der gesunden Erwachsenen können glücklicherweise einer Lebensmittelvergiftung standhalten und unterliegen nicht der Dehydration oder müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie leiden aber wahrscheinlich an unangenehmen Symptomen und brauchen 1 bis 2 Tage Bettruhe, während der Körper die Vergiftung ankämpft.

8. Anfälligkeit für Lebensmittelvergiftungen

Diejenigen, mit einem schwachen Immunsystem können durch eine Lebensmittelvergiftung sterbenskrank werden. Am anfälligsten für eine schwere Vergiftung sind Babys, ältere Menschen, Schwangere, Diabetiker, HIV-Patienten, Krebspatienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, oder Menschen, die sich geraden von einer OP erholen.

9. Die Behandlung einer Lebensmittelvergiftung Zuhause

Die meisten Fälle von Lebensmittelvergiftungen benötigen nichts weiter als Bettruhe und viel trinken. Um Dehydration zu verhindern (besonders, wenn das Erbrechen und der Durchfall sehr schlimm sind), ist es extrem wichtig, viel Flüssigkeit aufzunehmen, damit der Elektrolytehaushalt im Gleichgewicht bleibt.

10. Verhinderung von Lebensmittelvergiftungen

Vorbeugung ist der Schlüssel zur Verhinderung von Lebensmittelvergiftungen. Dies erreichen Sie, indem Sie die Lebensmittel immer gründlich waschen, kühlen und richtig zubereiten. Wenn Sie sich die Hände waschen, bevor Sie Mahlzeiten zubereiten, können Sie eine Kreuzkontamination durch Lebensmittelbakterien verhindern.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X