Home » German » Geistige Gesundheit » Die 8 psychologischen Vor- und Nachteile von CrossFit

Die 8 psychologischen Vor- und Nachteile von CrossFit


2. Nachteil: CrossFit kann bestimmte Sportler anziehen

Auch wenn die Sportwissenschaft noch keine „Sportlerpersönlichkeit“ definiert hat, so gibt es bestimmte Persönlichkeitstypen, die von extremen Fitnessprogrammen wie CrossFit angezogen werden. Wenn man die Rolle eines negativen Körperbildes auf die Entwicklung von Ess- und Sportstörungen in Betracht zieht, dann führen Probleme mit der eigenen Erscheinung sowie Zwangsneurosen und Perfektionismus bei manchen Menschen schnell dazu, den „perfekten“ Körper anzustreben, so wie er durch Fotos und andere CrossFit-Medien definiert wird.

Perfektionismus, Sportmissbrauch und zwanghaftes Verhalten können die Teilnahme an einem CrossFit-Programm oder anderen extremen Sportprogrammen beeinflussen. Zusätzlich ist es dank der spezifischen Terminologie des Programms, die die Konsequenzen von Überanstrengung beschreibt (z.B. Pukie the Clown), leicht ersichtlich, warum sich bestimmte Persönlichkeiten dazu eher hingezogen fühlen als andere. Extrem-Fitness-Programme wie CrossFit bieten eine sichere und urteilsfreie Umgebung für diejenigen, die ihre Störungen und Zwänge im Zusammenhang mit Körper und Sport verfolgen.

Jumping Rope

«
Next »
ADVERTISEMENT

More on ActiveBeat