Geistige Gesundheit

5 Superfoods, die Alzheimer bekämpfen

Wenn es in Ihrer Familie eine Vorbelastung von Demenz oder Alzheimer gibt, nehmen Sie vielleicht bereits Nahrungsergänzungsmittel, um Ihr Gedächtnis zu stärken und sich gegen altersbedingten Gedächtnisschwund zu schützen.

Aber Wissenschaftler der Yale Universität behaupten, dass der Körper Nahrungsergänzungsmittel nicht so effektiv aufnimmt, wie natürliche Lebensmittel. Wenn es daher um gehirnstärkende, Alzheimer-bekämpfende Superfoods geht, dürfen diese fünf Früchte und Gemüsesorten auf Ihrer Einkaufsliste nicht fehlen …

1. Beeren, Beeren, Beeren

Wie Sie vielleicht bereits wissen, werden Beeren – wie Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren – als Superfoods gehandelt. Das liegt daran, dass sie eine riesige Ladung Antioxidantien mit jedem Bissen mit sich bringen!

Antioxidantien werden seit Langem mit der Verbesserung von kognitiver Funktion bei Demenz- und Alzheimerpatienten in Verbindung gebracht. Aber eine Studie, die vom Journal of Alzheimer’s Disease veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Beeren, mit einem hohen Anteil an Antioxidantien, Plaque im Gehirn reduzieren konnten, welche für die Ursache von Alzheimer gehalten werden.

Raspberry Ketone

2. Super-Gewürze

Wissen Sie, was Gewürze wie Kurkuma, Kakao, Zimt und Muskat gemeinsam haben? Dem Magazin Central Nervous Systems Agents in Medicinal Chemistry zufolge, enthalten diese Gewürze bestimmte Polyphenole und Bestandteile mit zahlreichen kognitiven Vorteilen.

Die Untersuchung des Magazins skizziert die vielen Eigenschaften dieser Gewürze bezüglich Glukoserückgewinnung, Entzündungshemmung und Antioxidation, und theoretisiert die Verbindung zur Alzheimervorbeugung.

Turmeric

3. Tischen Sie Omega-3s auf

Natürliche Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind – namentlich Nüsse, Flachssamen und bestimmte Arten von Fisch – werden seit Langem mit Alzheimerprävention in Verbindung gebracht. Und obwohl es bereits viel Spekulation gibt, braucht es noch weitere Untersuchungen, um den unumstößlichen wissenschaftlichen Beweis zu erbringen.

Untersuchungen des „Journal of Alzheimer’s Disease“ und des „European Journal of Nutrition“ detaillieren jedoch, wie Omega-3.reiche Lebensmittel helfen können, die Geschwindigkeit des geistigen Verfalls bei Alzheimer Patienten zu verlangsamen.

Flaxseed

4. Kokosöl

Ich weiß, schon wieder Kokosöl! Aber im Ernst, Untersuchungen des Journal of the American Academy of Physician Assistants haben Beweise für die Effektivität von Kokosöl im Kampf gegen Demenz und Alzheimer gefunden.

Ähnlich wie Olivenöl, ist Kokosöl bekannt für seine Reichhaltigkeit an Polyphenol. Und dieselbe Studie schreibt Kokosöl einzigartige Phenole zu, die unsere Nerven schützen.

Coconut Oil

5. Blättriges Grünzeug

Wenn Sie momentan blutverdünnende Medikamente zu sich nehmen – ist dieser Tipp NICHT für Sie (Sie sollten sich von Lebensmitteln mit hohem Vitamin K Gehalt fernhalten). Aber blättriges Grünzeug – wie Spinat und Kohl – arbeiten als Schutzschild fürs Gehirn, wenn es darum geht, altersbedingten kognitiven Verfall abzuwehren.

Befunden des Journal of Nutritional Health und Aging zufolge, wird erhöhter Konsum von blättrigem Grünzeug Ihr Risiko reduzieren, an Alzheimer oder Demenz zu erkranken – also, ran an Spinat & Co.

Spinach
X