Die unglaublichen gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Sellerie

Sellerie – es ist manchmal der Co-Star auf einem Teller mit Chicken Wings, während man das große Spiel schaut, aber eigentlich sollte Sellerie einen eigenen Sockel haben. Sellerie ist nicht nur ein leichter und erfrischender Snack, sondern enthält auch viele Nährstoffe.

Es gibt eine Reihe weiterer gesundheitlicher Vorteile durch den Genuss von etwas Sellerie, und einige davon werden Sie vielleicht überraschen. Schauen wir uns also 14 gesundheitliche Vorteile dieser Sumpfpflanze genauer an …

1. Es kontrolliert Cholesterin

Wenn Sie mit hohem Cholesterinspiegel zu tun haben, dann ist Sellerie möglicherweise etwas, von dem Sie mehr haben möchten, sagt Dr Axe. Die Quelle sagt, dass Sellerie eine „einzigartige Verbindung“ namens 3-n-Butylphthalid (BuPh) enthält, die Berichten zufolge lipidsenkende Kräfte hat (Cholesterin ist ein Lipid).

Es zitiert eine Studie der Universität Singapur mit Ratten, die 8 Wochen lang mit einer fettreichen Diät gefüttert wurden. Die Ratten, denen Sellerieextrakt verabreicht wurde, „zeigten signifikant niedrigere Lipidspiegel“ in ihrem Blut als diejenigen, die dies nicht taten.

2. Es lindert Entzündungen

Sellerie ist ein netter, leichter Snack, den man genießen kann, und er kann anscheinend auch jede Entzündung in Ihrem Körper beruhigen, die mit Krankheiten wie Arthritis oder Osteoporose in Verbindung gebracht wurde, erklärt Healthline.

Die Quelle sagt, dass Sellerie und Selleriesamen etwa 25 „entzündungshemmende Verbindungen“ enthalten, die vor Schüben im Körper schützen können, die Schmerzen und andere gesundheitliche Probleme verursachen können.

3. Es senkt den Blutdruck

Laut einem Artikel der Cleveland Clinic kann Sellerie möglicherweise Bluthochdruck unter Kontrolle halten. Während die anfängliche Begeisterung darin bestand, Selleriesamen zu diesem Zweck zu essen, sagt die Quelle, dass ganze Selleriestangen der richtige Weg sind.

Wie funktioniert das? Die Klinik sagt, dass Sellerie etwas namens Phthalide enthält, das als Extrakt NBP genannt wird und wirkt, um Arterienwände zu entspannen und den Blutfluss zu erhöhen (wodurch der Druck gesenkt wird). Sie fügt hinzu, dass wenn Sie jedoch den ganzen Stiel essen, erhalten Sie auch den zusätzlichen Vorteil von Ballaststoffen, Magnesium und Kalium, die ebenso zur Regulierung des Blutdrucks beitragen.

4. Beruhigt Magengeschwüre

Der Gedanke an Magengeschwüre sollte ausreichen, um Ihnen den Magen umzudrehen – es sind schmerzhafte Geschwüre in der Magenschleimhaut unterschiedlicher Ursache (z. B. Bakterien). Laut LiveStrong kann Sellerie jedoch ein Verbündeter bei der Verringerung von Geschwürsymptomen sein.

Es heißt, Sellerie enthalte Flavonoide, „die das Wachstum bestimmter Bakterien hemmen“. Es zitiert einen Artikel aus dem Journal of Pharmacy and BioAllied Sciences, in dem festgestellt wird, dass polyphenolische Verbindungen (einschließlich Flavonoide) „eine positive Rolle bei der Behandlung von Magengeschwüren spielen“.

5. Schützt die Lebergesundheit

Ihre Leber ist eines der am härtesten arbeitenden und nützlichsten Organe in Ihrem Körper, daher ist es wichtig, sie gesund zu halten, um Giftstoffe aus Ihrem System herauszufiltern. Dr. Axe weist auf Forschungsergebnisse der Helwan-Universität in Ägypten hin, die zeigen, dass die Fütterung von Ratten mit Sellerie zu einer „Reduzierung der gefährlichen Fettansammlung in der Leber“ führte.

Wir sollten auch beachten, dass diesen Ratten Zichorien- und Gerstenpulver verabreicht wurde, um die positiven Ergebnisse in der Enzymfunktion und Lipidkontrolle zu erzielen. „Je mehr Sellerie, Chicorée und Gerste die Ratten bekamen, desto mehr verbesserte sich ihre Lebergesundheit“, fügt sie hinzu.

6. Hilft Harnwegsinfektionen zu verhindern

Wenn Sie jemals eine Harnwegsinfektion (HWI), hatten, möchten Sie diese wahrscheinlich nicht noch einmal erleben. Glücklicherweise bemerkt Chatelaine, dass Sellerie Ihnen helfen kann, dank seiner harntreibenden Eigenschaften einen UTI-freien Lebensstil zu erreichen – „Sellerie hilft Ihnen, Wasser aus Ihrem Körper auszuscheiden, ohne auch viel Kalium zu verlieren.“

Sellerie enthält anscheinend auch etwas Hilfreiches namens L-3-N-Butylphthalid-Verbindung, von der Quellen sagen, dass es hilft, den Blutdruck zu senken. Die Quelle warnt davor, Ihren Selleriekonsum zu überwachen, wenn Sie Blutdruckmedikamente einnehmen (aufgrund der harntreibenden Wirkung).

7. Hilft, Sie regelmäßig zu halten

Healthline stellt fest, dass Sellerie zu etwa 95 Prozent aus Wasser besteht, was nie eine schlechte Sache ist, wenn es darum geht, den Dingen zu helfen, sich durch Ihr System zu bewegen. Genauso wichtig ist jedoch, dass es „großzügige“ Mengen an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen enthält, die Verstopfung und Durchfall vorbeugen.

Es untermauert die frühere Behauptung über die gesundheitlichen Vorteile für den Magen und stellt fest, dass eine Verbindung, die als Apiuman in Sellerie bekannt ist, tatsächlich helfen kann, Magengeschwüre zu verhindern. Es ist anscheinend auch wirksam, um Blähungen zu verhindern. Nur 1 Tasse Sellerie enthält 5 Gramm Ballaststoffe, was eine gute Portion der 25-30 Gramm ist, die Sie täglich zu sich nehmen sollten.

8. Hilft bei der Gewichtskontrolle

Stylecraze sagt kühn : „Sellerie ist eines der wenigen idealen Lebensmittel, die Sie für eine gesunde Gewichtsabnahme konsumieren können.“ Wieso den? Sellerie ist nicht nur kalorienarm, sondern auch reich an Ballaststoffen, wie wir bereits festgestellt haben. Ballaststoffe können Ihnen helfen, sich nach dem Essen für längere Zeit satt zu fühlen, fügt sie hinzu.

Weil Sie sich voller fühlen, haben Sie möglicherweise nicht das Verlangen danach, Lebensmittel zu „fressen“, die Sie zunehmen lassen, was „letztlich die Gewichtsabnahme erleichtert“, sagt die Quelle. Die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Sellerie können auch dazu beitragen, eine Austrocknung zu verhindern, die das Energieniveau verringert, das erforderlich ist, um aktiv zu bleiben, schlägt es vor.

9. Bekämpft Krebs?

Es ist schwer zu glauben, dass etwas so Einfaches wie Sellerie helfen könnte, etwas so Ernstes wie Krebs abzuwehren, aber anscheinend gibt es einige Beweise dafür. Laut LiveStrong enthält Sellerie sowohl Apigenin als auch Luteolin, Flavonoide, die mit der Zerstörung von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen in Verbindung gebracht wurden.

Es zitiert eine in Food and Chemical Toxicology veröffentlichte Zusammenfassung einer Studie, in der die Auswirkungen dieser Flavonoide auf die Wirksamkeit von Chemotherapeutika bei der Verhinderung der Ausbreitung von Krebszellen untersucht wurden. „Die Studie ergab, dass die Vorbehandlung spezifischer menschlicher Bauchspeicheldrüsenkrebszellen mit niedrigen Konzentrationen von Apigenin oder Luteolin die Wirksamkeit des Chemotherapeutikums wirksam unterstützte“, fügt sie hinzu.

10. Hilft bei Wechseljahrsbeschwerden

Der Flüssigkeitshaushalt ist während der Menopause besonders wichtig , und Sellerie ist definitiv ein Verbündeter, wenn es darum geht, Ihren Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten. Die Menopause kann auch zu „übermäßigem Stress“ führen, was zu Heißhunger auf süße oder salzige Speisen führt, sagt die Quelle – welches Ihrer allgemeinen Gesundheit nicht helfen wird. Greifen Sie stattdessen zu Sellerie (verwenden Sie einen gesunden Dip, wenn Sie etwas mehr Geschmack wünschen).

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X