Fitness & Ernährung

Die 8 besten Gemüse zum Muskelaufbau

Die stereotypische Fitnessernährung enthält immer viel Fleisch, weil Fleisch viel Protein enthält, das (unter anderem) Muskeln aufbaut. Was aber, wenn Sie kein Fleisch mögen? Oder es aus ethischen oder ökologischen Gründen nicht essen? Heißt das, dass Sie nicht in der Lage sein werden, Muskeln aufzubauen, einen gut definierten Körper zu haben und fit zu werden? Absolut nicht!

Ein Fleisch-reiche Ernährung ist nicht der einzige Weg, um Muskelmasse aufzubauen, es gibt so viele andere Möglichkeiten, die notwendigen Nährstoffe für den Aufbau von starken, gesunden Muskel zu bekommen und viele davon sind auf pflanzlicher Basis. Wenn Sie nach einigen echten Super-Lebensmitteln zur Stärkung suchen, sehen Sie sich diese 8 Gemüse an, die großartig für den Aufbau von Muskeln sind…

1. Rüben und Rübengemüse

Wir wissen bereits seit langer Zeit von den Vorteilen von Rüben und Rübengemüse, aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sie voll mit nahrhaften Nitraten und Antioxidantien sind. Diese Nährstoffe spielen eine besondere Rolle wenn wenig Sauerstoff im Körper zur Verfügung steht –wie bei Übungen mit hoher Intensität.

Die Nitrate in unserer Ernährung werden in unserem Körper in Stickstoffmonoxid umgewandelt, welches das Herz-Kreislauf-System verbessert, wodurch man wiederum in der Lage ist, länger und härter zu trainieren. Definitiv ein sicherer Weg, um starkes, gesundes Muskelgewebe aufzubauen. Einige großartige Möglichkeiten, um Rüben und Rübengemüse in Ihre Ernährung einzubauen, ist, die Rüben zu raspeln und das Grün klein zu schneiden und in Ihre Salate oder für einen zusätzlichen gesunden Kick beides in Ihren Smoothie zu tun.

beets

2. Microgreens und Sprossen

Hat Ihre Mutter Ihnen auch schon einmal gesagt, dass Sie Ihr Grünzeug essen sollen? Nun, sie hatte recht, vor allem, wenn es um Microgreens und Sprossen geht. Diese leistungsstarken kleinen Triebe sind voll von entzündungshemmenden pflanzlichen Nährstoffen und helfen unserem Körper, Aminosäuren aus Protein zu absorbieren.

Mehrere dieser pflanzlichen Nährstoffe, einschließlich Glucoraphanin und Sulforaphan, helfen bei der Erholung der Muskeln, was bedeutet, dass Sie maximal trainieren können aber danach weniger Muskelschmerzen haben. Das bedeutet, dass Sie schneller zurück ins Fitnessstudio können, um weiter starke, gesunde Muskeln aufzubauen. Sprossen und Microgreens sind einfach in Ihre Ernährung zu integrieren. Fügen Sie sie einfach zu Salaten, Wraps und Sandwiches hinzu, oder mischen Sie sie in Ihren morgendlichen Smoothie.

Growing Sprouts

3. Spirulina

Wahrscheinlich haben Sie in letzter Zeit häufiger Spirulina gesehen, es ist dieses leuchtende grüne Pulver, dass in allen Bioläden auftaucht. Spirulina ist eine Art von Blaualgen, die mehrere Aminosäuren enthalten, die von entscheidender Bedeutung für den Stoffwechsel sind. Es ist auch eine großartige Quelle für Vitamin B6, das zusammen mit diesen Aminosäuren dabei hilft, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette abzubauen und sie in nutzbare Energie für den Körper zu verwandeln.

Dies ist wichtig für den Aufbau von Muskeln, da Sie sich im Training umso härter pushen können, je schneller Ihr Körper diese Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße in Energie umwandeln kann. Um dieses Gemüse aus dem Meer in Ihre Ernährung zu integrieren, können Sie Spirulina-Pulver in Smoothies mischen oder in Bioläden nach Tabletten zur Nahrungsergänzung suchen.

Spirulina

4. Gersten- und Weizengras

Wenn Sie noch nie essbare Gräser versucht haben, ist jetzt sicherlich die richtige Zeit, um ihnen eine Chance zu geben! Dieses faserige Grünzeug enthält wichtige Mineralien wie Kalzium, Eisen und Magnesium sowie leistungsfähige Carotinoide, die Antioxidantien sind, welche Gewebezellen gesund und stark halten.

Diese Mineralien unterstützen die Muskelfunktion, da sie die Fähigkeit unseres Blutes erhöhen, Sauerstoff zu den arbeitenden Muskeln zu transportieren. Dies wird Ihre Ausdauer während des Trainings verbessern und Sie werden in der Lage sein, härter und länger zu trainieren, was essentiell für den Aufbau von starkem Muskelgewebe ist. Um die Vorteile von Gersten- und Weizengras zu genießen, versuchen Sie deren Saft, entweder frisch, gefroren oder in Pulverform zu Ihrem Morgen-Smoothie hinzuzufügen.

wheatgerm oil

5. Erbsen

Als Sie jünger waren, haben Sie Erbsen vielleicht als Verschwendung von Platz auf Ihrem Teller gesehen, und wenn sich Ihre Haltung gegenüber diesen kleinen grünen Kugeln bis jetzt noch nicht geändert hat, wird sie es sicherlich nach dieser Lektüre tun. Erbsen bieten einige erstaunliche Vorteile für diejenigen von uns, die mehr Muskelmasse aufzubauen wollen, vor allem sind sie eine super Quelle für leicht verdauliche Pflanzenproteine.

Sie sind auch eine ausgezeichnete Quelle von verzweigtkettigen Aminosäuren (auch als BCAAs bekannt) sowie Glutamin. Viele Mitglieder im Fitnessstudio schwören, dass BCAAs nach dem Workout bei der Erholung der Muskeln helfen, weshalb Ihnen Erbsen nicht nur helfen, essentielles Protein für den Aufbau von Muskeln zu bekommen, sondern auch helfen, dass die Muskeln schneller heilen. Statt Erbsen einfach so zu essen, können Sie auch über ein Erbsenproteinpulver zur Nahrungsergänzung nachdenken, dass Sie zu Ihrem Smoothie hinzuzufügen, oder über Spalterbsen, mit denen Sie Suppen, Eintöpfe und Chili machen.

Sugar snap peas

6. Chlorella

Falls Sie noch nie von Chlorella gehört haben, es ist eine japanische Mikroalge, die ursprünglich in den Süßwasser-Teichen von Japan gedeiht, aber aufgrund der wachsenden nordamerikanischen Nachfrage jetzt auch in China, Taiwan und Korea gezüchtet wird. Während Chlorella dem zuvor diskutierten Spirulina sehr ähnlich ist, da beide Meeresgemüse eine Reihe von Gesundheitsvorteilen haben, besitzt Chlorella ein einzigartiges Attribut.

Es ist eine Komponente namens Chlorella-Wachstumsfaktor (oder kurz CGF), die Vitamine, Aminosäuren und Nukleinsäuren enthält, die alle bei der Regeneration unserer Zellen helfen. Dies ist wichtig für das Muskelwachstum und die Regeneration nach einem anstrengenden Training. Chlorella enthält auch alle neun essentiellen Aminosäuren, was es zu einem kompletten Protein macht. Wie auch Spirulina, sollten Sie Chlorella nicht allein genießen, aber in Pulverform mischt es sich leicht in Shakes und Smoothies, wo der Geschmack von anderen Zutaten verdeckt wird.

shutterstock_304939358

7. Spinat

Popeye hat uns schon vor Jahren gesagt, dass wir groß und stark werden, wenn wir Spinat essen, und obwohl diese Cartoons eine ziemlich amüsante Übertreibung waren, waren sie nicht ganz falsch! Spinat ist reich an der Aminosäure Arginin, welche die Hypophyse stimuliert, die das menschliche Wachstumshormon produziert (auch HGH genannt).

Wenn der Begriff HGH bei Ihnen eine Glocke zum Läuten bringt, könnte das daran liegen, dass Wachstumshormone seit langem ein Thema großer Diskussion und Kontroverse unter professionellen Athleten sind, die sie als leistungssteigerndes Ergänzungsmittel nehmen. Dies liegt daran, dass HGH hilft, das Zellwachstum, die Zellvermehrung und die Zellregeneration zu stimulieren, was alles wichtige Aspekte für die Entwicklung der Muskulatur sind. HGH als Ergänzungsmittel zu verwenden kann gefährliche Nebenwirkungen haben, weshalb wir sagen, lassen Sie Ihren Körper seine eigene Arbeit verrichten und einen ganz natürlichen Schub durch nährstoffreichen Spinat bekommen.

spinach

8. Petersilie, Lauch, Schnittlauch

Kräuter sind großartig, um Ihren Mahlzeiten mehr Geschmack zu geben, aber einige, wie Petersilie, Lauch und Schnittlauch haben auch einen erheblichen Nährwert. Sie sind eine großartige Quelle für Lysin, einer essentiellen Aminosäure, die beim Wachstum und der Erholung des Bindegewebes in unseren Sehnen und Knorpeln hilft.

Dies bedeutet, dass Lysin für Ihre Gelenke sehr vorteilhaft ist und dazu führt, dass Sie sich nach schwerem Heben oder anderen Aktivitäten, die die Gelenke belasten, schneller erholen. Mehr Lysin über Ihre Ernährung aufzunehmen ist einfach, beginnen Sie einfach mehr Petersilie, Lauch und Schnittlauch beim Kochen zu benutzen. Zum Glück sind diese Kräuter alle sehr vielseitig und funktionieren in einer Vielzahl von Gerichten, wie Suppen, Eintöpfen, Salaten, Gemüsegerichten und vieles mehr, gut. Sie können sogar fein gehackte Petersilie oder Schnittlauch in einem Eiswürfelbehälter einfrieren und jeweils nur einen Würfel zum Kochen, für einen frischen Schub von nährstoffreichen Geschmack verwenden.

parsley

Share This Article

X