Fitness & Ernährung

Die 8 atemberaubendsten Orte der Welt zum Joggen

Haben Sie jemals mitten Im Februar auf einem Laufband geschwitzt und sich gewünscht, Sie wären an einem an einem besseren Ort, spürten den Wind in den Haaren und die Sonne im Nacken? Glauben Sie mir, wann immer das Wetter es zulässt, gehe ich draußen joggen, aber wenn man wie ich im Südwesten von Ontario in Kanada lebt, kann das Wetter im Winter dem Spaß beim Laufen einen gehörigen Dämpfer verpassen. Mir ist klar, dass jeder seinen eigenen Geschmack hat, aber ich habe meine eigene (persönliche) „To Do“ Liste fürs Joggen zusammengestellt.

Ich liebe die Vorstellung eines sportlichen Urlaubs, wobei ich meine Familie und meine Laufschuhe einpacken würde, um an einem dieser 8 atemberaubenden Orte der Welt zu joggen…

1. Saviese, Schweizer Aplen, Schweiz

Sie können ihn als Ort für Ruhe und Frieden aufsuchen – aber der Kurort Saviese, tief in den Schweizer Alpen, ist auch ein Paradies für Läufer.

Beginnen Sie mit Ihrem cross-country Treck am natürlichen Gebirgskamm von Saviese. Atmen Sie die klare Luft und genießen Sie den unvergleichlichen Blick auf die Pfade hoch über den dichten Wäldern. Jogger, die eine Herausforderung suchen, werden dieses rustikale Terrain aus dicken Wurzeln und unebenem Boden lieben.

shutterstock_144128653

2. Die Cliffs of Moher, Irland

Irische Augen beginnen zu leuchten, wenn sie die grünen, majestätischen Cliffs of Moher im Westen Irlands sehen. Dieser raue, felsige Streifen, der 214 Meter über den Atlantischen Ozean ragt, wird Läufer in eine überirdische, atemberaubende Umgebung versetzen.

Machen Sie einen Ausflug an die Küstenlinie, während Sie die Seeluft, die moosbedeckten Klippen und den lebhaften blauen Ozean genießen…alles auf einmal. Nehmen Sie einen der bildschönen Trails bei Hags Head, Doolin oder Galway Bay. Aber bringen Sie eine Regenjacke mit, denn das Wetter kann sich hier schlagartig ändern.

shutterstock_120182326

3. Kyoto, Japan

Wenn Sie mit dem Geruch und Anblick von grazilen Kirschblüten über Ihrem Kopf laufen wollen, dann schnüren Sie Ihre Schuhe zur Frühlingszeit für einen Lauf am Komogawa Fluss in Kyoto.

Dieser Trail ist weit weg von den Verkehrszentren Japans und erstreckt sich über knapp 22 Kilometer. Milde Temperaturen finden Sie hier erst ab Herbst, aber es gibt auch ausreichend Schatten auf diesem friedlichen Flussweg.

shutterstock_207715165

4. Joshua Tree, Kalifornien

Durch 350.000 Hektar Land winden sich die Trails im Joshua Tree National Park im Südwesten Kaliforniens, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind. Hie können Sie sich am Joshua Tree ergötzen und sich mit dem Geist der Natur verbunden fühlen.

An der ruhigen Route, die durch die Mohave- und Coloradowüste führt, können sie Trekken, Klettern und Campen. Wenn Sie die wechselnden Temperaturen (trocken und fürchterlich heiß am Tag und bitter kalt in der Nacht) nicht vertragen, können Sie sich ein Boutique-Hotel im nahegelegenen Palm Springs nehmen.

shutterstock_258939074

5. Bondi Beach, Sydney, Australien

Das renommierte „Surfer’s Paradise“ ist auch ein Paradies für Jogger! An Sydneys Küste gelegen, erstreckt sich Bondi Beach über 25 Kilometer und bietet eine Fülle an zementierten Wegen, hölzernen Strandpromenaden und rustikalen Steinstufen.

Außerdem strotzt die Kultur geradezu von der Energie einer Metropole. Joggen Sie die Strandpromenade entlang und genießen Sie die Sehenswürdigkeiten – von Touristen die einkaufen und die Energie aufnehmen, bis zu Ortsansässigen, die Sport treiben, und Künstlern, die wunderschöne Wandgemälde am Strand malen.

shutterstock_172577468

6. Ocean Park Boulevard, Santa Monica, Kalifornien

Wenn Sie frische Ozeanluft und einen unwiderstehlichen Ausblick wollen, binden Sie Ihre Laufschuhe und berechnen Sie bei einem Lauf an der Strandpromenade von Santa Monica die Distanz anhand von Palmen. Man kann nicht mehr Strand als hier bekommen!

Außerdem ist das Terrain perfekt für die Massen ausgelegt. Von Power Walkern bis Hundeführer, von Roller Bladern bis Jogger, die flache Strandpromenade sowie die sandigen und grasbedeckten Flächen sind eine großartige Arena, um sich zu jeder Tageszeit einmal so richtig durchzuschwitzen.

shutterstock_266991053

7. Ölfusá Fluss, Reykjavik, Island

Bringen Sie Ihre Laufschuhe ins atemberaubende, fast magische Reykjavik in Island mit. Man kann nicht anders, als diesen Treck am Ölfusá Fluss als episch zu empfinden – umgeben von satten grünen Hügeln, majestätischen Bergen und stürzenden Wasserfällen.

Fürchten Sie sich nicht vor Kälte. Die milden Temperaturen des Sommers halten in Reykjavik für ein halbes Jahr. Auf dieser Route kommen Sie durch ein Wunderland aus unberührten Gletschern, rauen Bergen und Hügeln und natürlichen Geysiren. Vielleicht sehen Sie sogar einen scheuen exotischen Vogel oder anderes Wildleben auf Ihrem Weg.

shutterstock_196582862

8. Duke Universität, Durham, North Carolina, USA

Durchdrungen von Geschichte und beeindruckender gotischer Architektur, ist die Duke Universität in North Carolina ein grüner Irrgarten. Auf rustikalen unbefestigten Straßen und Steintrails, bis hin zu üppigen Gärten, geschützten Wäldern und Golfplätzen – die Optionen zum Joggen sind grenzenlos.

Entscheiden Sie sich jeden Morgen für eine neue Route. Der schöne Sarah P. Duke Garten bietet 22 Hektar botanische Schönheit, plus 8 Kilometer unbefestigte Straße. Oder halten Sie sich an den West Campus, der einen 6,5 Kilometer langen Rundkurs an der bildschönen Duke Chapel bietet, besonders im Herbst.

shutterstock_89214985-2
X