Die effektivsten Entgiftungsgetränke

Fühlen Sie sich so, als bräuchte Ihr Körper eine Entgiftung? Der Frühling steht vor der Tür und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um Ihrem Körper einen Neustart zu geben. Beseitigen Sie die ganzen Gifte und füllen Sie Ihren Körper mit frischen Nährstoffen, die Ihnen dabei helfen, abzunehmen, neue Energie zu gewinnen und sich jeden Tag besser zu fühlen.

Sie wissen nicht, welche Getränke dafür am besten sind? Keine Sorge, wir haben uns die Zeit genommen diese Liste zusammenzustellen, um Ihnen zu helfen. Unten finden Sie die 10 effektivsten Getränke, um Ihren Körper zu entgiften, wodurch Sie sich wieder frisch und gesund fühlen.

Frischer Ananassaft

Die natürlichen Enzyme, die in der Ananas enthalten sind, bieten Ihnen viele gesundheitliche Vorteile. Bromelain, ein natürliches entzündungshemmendes und verdauungsförderndes Enzym, reduziert Entzündungen (z.B. Entzündungen des Verdauungstraktes und der Nasennebenhöhlen) und beschleunigt die Heilung von Schürfwunden und Prellungen, wie Studien des Langone Medical Center an der New York University zeigen, indem es Proteine aufspaltet und Giftstoffe aus dem Darmtrakt ausschwemmt.

Ananassaft gibt Ihnen auch einen Schub an Vitaminen C (eine Portion enthält 30 Prozent des Tagesbedarfs) und wirkt als Antioxidans, um Ihr Immunsystem, Bindegewebe, Haut, Sehnen, Bänder, Blutgefäße und Knochen stark zu halten. Ernährungswissenschaftler empfehlen einen frischen oder konservierten Ananassaft ohne Zuckerzusatz oder Konservierungsstoffe als die gesündeste Option.

Pfefferminztee

Pfefferminztee ist für seine beruhigende Wirkung bekannt. Er stärkt nicht nur die Nerven, sondern schmeckt auch verdammt gut. Pfefferminztee ist nicht nur ein beruhigendes Gebräu, sondern wird seit langem auch als Verdauungshilfe verwendet und hilft gegen Verdauungsstörungen, Übelkeit und Blähungen. Oh, und haben wir erwähnt, dass er auch das Gleichgewicht des Dickdarms wiederherstellt und die Heilung fördert? Eine Tasse dieses Tees einmal am Tag wird Ihrem Körper helfen, eine schlanke Verdauungsmaschine zu werden.

Aber das ist noch nicht alles, Pfefferminztee bietet noch mehr in Form eines Gesundheitsverbündeten. Das darin enthaltene natürliche Menthol kann als Muskelentspanner und natürliches Schlafmittel wirken. Mit der Erkältungs- und Grippesaison auf dem Vormarsch, wird dieses Gebräu Sie nachts nicht mit der Sorge, krank zu werden, wachhalten. Tatsächlich kann Pfefferminztee eine Verstopfung der Nebenhöhlen bekämpfen und Halsschmerzen lindern, während er gleichzeitig eine klare, gesunde und strahlende Haut fördert, die frei von Akne und hormonell bedingten Unreinheiten ist, da der Tee von Natur aus einen hohen Östrogengehalt hat.

Natürlicher Kohlsaft

Sicher, es klingt nicht besonders verlockend, aber dieses Getränk ist eine ausgezeichnete Vitamin-C-Quelle und enthält beträchtliche Mengen an Aminosäuren (die entzündungshemmende Eigenschaften haben). Tatsächlich wurde auch festgestellt, dass Saft mit Kohl zur Senkung des Cholesterinspiegels beiträgt. Dies ergab eine japanische Studie, die von den National Institutes of Health veröffentlicht wurde und in der der Cholesterinspiegel von 77 Erwachsenen mit leicht bis mäßig erhöhtem Cholesterinspiegel untersucht wurde. Diejenigen Teilnehmer, die über einen Zeitraum von 12 Wochen täglich zwei Dosen Gemüsesäfte (mit Kohl) tranken, zeigten einen signifikanten Rückgang der Blutspiegel von Low-Density-Lipoprotein (oder schlechtem Cholesterin) im Vergleich zu den Studienteilnehmern, die keinen Kohlsaft tranken.

Darüber hinaus trägt ein Glas Kohlsaft auch zur Vorbeugung von Geschwüren, Krebs und Dickdarmproblemen bei. Tatsächlich wird das Trinken von kohlhaltigem Saft seit langem als traditionelles Heilmittel für Magengeschwüre verwendet. Die zertifizierte Ernährungsspezialistin Anne Louise Gittleman sagt: „[Kohlsaft heilt die] Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts… [und da] der Saft auch reich an Sulforaphan ist, einem Antioxidans, das Helicobacter pylori bekämpft, ein Bakterium, das als Verursacher von Magengeschwüren gilt… [Studien deuten darauf hin], dass ein Glas zum Mittagessen helfen kann, Ihre GI-Auskleidung von Geschwüren zu schützen… und den sauren Reflux zu lindern.“

Natürlicher Apfelsaft

Frischer, natürlicher Apfelsaft ist eine köstliche Möglichkeit, Ihren Körper mit den Nährstoffen zu versorgen, die er braucht, um sich gesund zu fühlen. Dieser besondere rohe Saft ist reich an so vielen Nährstoffen (im Grunde genommen bekommen Sie genau das, was in einem frischen Apfel steckt) und bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, die Nährstoffe wie Quercetin zu konsumieren, ein natürliches Antioxidans, das dabei hilft, die Leber und die Nieren durchzuspülen, indem es Abfall und Giftstoffe beseitigt. Wenn Sie also ein langes Wochenende mit zu viel Alkohol oder reichhaltigem Essen hinter sich haben, kann Ihr Körper ein natürliches Glas Apfelsaft dringend brauchen und davon profitieren.

Wie Sie wissen, sind Äpfel auch super reich an Vitamin C und Ascorbinsäure, die die Kollagenproduktion anregen, um Ihre Sehnen, Blutgefäße, Bänder und die Haut zu schützen und vor Schäden zu bewahren und so den Alterungsprozess zu verlangsamen. Der rohe Apfelsaft ist ein wahrer Entgifter und schützt die Zellen im Verborgenen vor Umweltgiften wie Autoabgasen und Zigarettenrauch.

Zitronenwasser

Dies ist das einfachste (um nicht zu sagen kostengünstigste) Entgiftungsgetränk auf dem Markt. Zitronen werden wegen ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile als Superfrucht angesehen. Diese Vorteile beinhalten (sind aber nicht beschränkt auf) die Reinigung des Blutkreislaufs, die Neutralisierung des Systems und die Entgiftung Ihres Körpers. Ein Glas Zitronenwasser zu trinken, wenn Sie aufwachen und bevor Sie zu Bett gehen, gibt Ihrem Körper den Schub, den er braucht, um sich wieder gesund zu fühlen. Wirklich, Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft kann für alle Arten der Reinigung (ähnlich wie bei der Reinigung) jedes körperlichen Aspekts verwendet werden – von der Stärkung Ihres Immunsystems bis zur Reinigung von Akne.

Wirklich, der hohe Vitamin-C-Speicher in Zitronen ist das Geheimnis der Naturkosmetikerin. Wenn Sie morgens oder abends ein wenig von der Zitrusfrucht in ein Glas Wasser pressen, wird die Kollagenproduktion angeregt, Pickel verschwinden und die Bildung von Falten und Lachfalten um Augen und Mund herum verhindert.

Aloe Vera Saft

Sie haben wahrscheinlich schon über die gesundheitlichen Vorteile der Aloe Vera gelesen, aber wussten Sie, dass es sie auch als Saft gibt? Dieser breiige, süße Saft mag anfangs etwas schwer zu schlucken sein (Sie sollten die ungesüßte Variante wählen, da die Flaschen im Laden oft Zuckerzusätze enthalten), aber die gesundheitlichen Vorteile, die Sie mit nur einem Glas erhalten, sind es absolut wert. Sie wissen wahrscheinlich, dass Aloe Vera ein wirksames Mittel zur Behandlung von Sonnenbrand, Abschürfungen, oberflächlichen Verbrennungen und sogar Schuppenflechte ist. Sie wirkt aber auch Wunder im Inneren Ihres Körpers.

Die Aloe-Vera-Pflanze enthält eine Sammlung nützlicher komplexer Kohlenhydrate, Antioxidantien und Verdauungsenzyme mit natürlich beruhigender und schmerzlindernder Wirkung. Das bedeutet, wenn Sie Aloe Vera Saft trinken, helfen Sie, das Gleichgewicht des Dickdarms wiederherzustellen und die Heilung zu fördern, indem Sie Entzündungen reduzieren.

Ingwertee

Ingwertee wirkt, ähnlich wie Pfefferminztee, beruhigend und entspannend auf Körper und Geist. Er erleichtert auch die Entgiftung durch Ausschwitzen und lindert Magenreizungen. Eine Tasse dieses beruhigenden Gebräus jeden Abend hilft Ihnen, sich von einem langen Tag zu erholen und Ihren Körper sauber und gesund zu halten. Das natürliche Schmerzmittel wurde auch zur Behandlung von Rücken-, Magen-, Brust- und arthritischen Schmerzen getrunken.

Laut WebMD wird Ingwer (oder insbesondere das Rhizom oder der unterirdische Stängel des Krauts) medizinisch verwendet, um verschiedene Magenbeschwerden zu behandeln – einschließlich Koliken bei Babys, Reisekrankheit, Verdauungsstörungen und morgendliche Übelkeit bei werdenden Müttern. Das Kraut kann frisch gerieben und in Tee aufgebrüht werden (ebenso wie das getrocknete Gewürz), um alle Arten von Magen-Darm-Beschwerden zu lindern, wie Menstruationsschmerzen, Magenkrämpfe, Blähungen, Durchfall und Übelkeit und Erbrechen.

Frischer Papayasaft

Ähnlich wie Ananassaft hilft Papayasaft bei der Verdauung. Außerdem fördert er die Aufnahme von wichtigen Vitaminen und schwemmt Giftstoffe aus dem Körper. Wenn Sie des Ananassaftes überdrüssig geworden sind (oder einfach nur etwas Abwechslung suchen), versuchen Sie, ein paar Mal pro Woche ein Glas dieses tropischen Saftes zu trinken. Diejenigen, die in den Tropen (einschließlich Südasien und Brasilien) leben, verwenden seit langem Papayasaft wegen seines reichen Vitamin- und Mineraliengehalts. Achten Sie nur darauf, dass Sie Papayasaft aus der ganzen Frucht kaufen und nicht Papayanektar, der oft Süßstoffe enthält und dem es an Vitaminen fehlt.

Vor allem Papayasaft ist reich an Carotinoiden, die dem Saft auch seine leuchtend orange Farbe verleihen. Carotinoide sind eine reichhaltige Quelle für Vitamin A und Lycopin, beides starke krankheitsbekämpfende Nährstoffe, die das Gewebe, die Augen und die Nieren (bzw. die Nierenfunktion) schützen und zur Vorbeugung von Prostatakrebs beitragen.

Frischer Karottensaft

Ein Glas frischer Karottensaft klingt vielleicht nicht nach dem appetitlichsten Getränk, aber seine unzähligen gesundheitlichen Vorteile haben ihn zu einem der beliebtesten Detox-Getränke gemacht. Dieses Getränk ist unglaublich reich an Vitamin A, Antioxidantien und Mineralien (z.B. Eisen) und ist bekannt dafür, Darmparasiten, Verstopfung und Verdauungsprobleme zu behandeln. Wirklich, das Entsaften von frischen Karotten ist eine großartige Möglichkeit, um schnell alle Nährstoffe in rohen Karotten zu sich zu nehmen. Besser geht es gar nicht!

Laut Forschern der Pardue University ist Karottensaft, genau wie Karotten, eine reichhaltige Quelle für Eisen, das, wenn Sie aktiv sind, lebenswichtige Energie liefert und gleichzeitig die roten Blutkörperchen mit einem energiereichen Sauerstoffstoß versorgt. Eine kleine Portion von 1 Tasse frischem Karottensaft täglich liefert etwa 1,1 Milligramm Eisen (das sind 14 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für einen durchschnittlichen, gesunden älteren Mann oder eine Frau).

Frischer Rote-Bete-Saft

Ähnlich wie Karottensaft und Aloe-Vera-Saft schreit auch Rübensaft nicht gerade nach lecker. Dennoch ist das leuchtend rote Gemüse eine super nährstoffreiche Option für frischen Saft das ganze Jahr über! Rübensaft gilt als gesundheitsförderndes Superfood, was bedeutet, dass das Trinken dieses entgiftenden Getränks ein paar Mal pro Woche hilft, Ihre Leber zu heilen, den Cholesterinspiegel auszugleichen und den Blutdruck zu senken.

Eine Studie aus dem Jahr 2010, die in der Zeitschrift Hypertension veröffentlicht wurde, schrieb dem Rübensaft die Fähigkeit zu, den Bluthochdruck schnell zu senken. Die Forscher der Studie stellten fest, dass Rübensaft genauso wirksam war wie die oft verschriebenen Nitrat-Medikamente, die zur Senkung des Bluthochdrucks eingesetzt werden. Dieses nicht-medikamentöse Mittel ist ebenfalls reich an Nitrat, einer Verbindung, die den Blutfluss durch Entspannung und Erweiterung der Blutgefäße fördert. Eine bessere Durchblutung bedeutet einen niedrigeren und gesünderen Blutdruck. Achten Sie nur darauf, daß Sie Ihren Saft mit Wurzeln und Grünzeug herstellen, um die Vorteile der gesamten Rübe und all die gesundheitlichen Vorteile, die dieses Getränk zu bieten hat, zu nutzen.

Apfelessig-Entgiftung

Für die meisten von uns ist Apfelessig kein Fremdwort. Es ist ein Grundnahrungsmittel in der Küche, das häufig zum Kochen und zur Herstellung von Salatdressings verwendet wird … aber ein Entgiftungsgetränk? Apfelessig wird schon seit geraumer Zeit außerhalb der Küche verwendet, vor allem in medizinischer Hinsicht. Healthline erklärt: „Die Idee hinter der Entgiftung ist, dass roher, ungefilterter Apfelessig noch ‘die Mutter’ in sich hat. Die Mutter enthält gute Bakterien für den Darm, Vitamine, Mineralien und Enzyme.“

Apfelessig wird laut Healthline schon seit Jahrtausenden als Entgiftungsmittel verwendet und erlebt gerade ein Comeback. Wir alle wissen, dass der Körper nicht unbedingt Hilfe braucht, wenn es um die Entgiftung geht, denn dafür ist die Leber zuständig. Aber es ist eine großartige Möglichkeit für Menschen, den Schalter umzulegen und eine neue Diät zu beginnen oder sich einfach zu erfrischen, bevor sie eine neue gesunde Ernährung einführen. Es gibt viele großartige Vorteile dieser Diät, einschließlich „dem Körper eine gute Dosis an Enzymen zu geben, die Kaliumaufnahme zu erhöhen, ein gesundes Immunsystem zu unterstützen, das Gewicht zu kontrollieren, die pH-Balance zu fördern, eine gesunde Verdauung zu unterstützen, die Haut zu beruhigen“, und Healthline listet viele weitere auf.

Diese Entgiftung enthält 1-2 Esslöffel Apfelessig, 240 ml destilliertes oder gereinigtes Wasser und 1-2 Esslöffel Süßstoff (Bio-Honig, Ahornsirup oder 4-Tropfen Stevia). Trinken Sie dies dreimal täglich, morgens, mittags und abends.

Entgiftender Löwenzahntee

Löwenzahntee ist ein gängiges Mittel bei Blähungen, Verstopfung, Magenverstimmungen und zur Förderung der Entgiftung. Löwenzahn wird seit Jahrhunderten als Heilmittel in der traditionellen chinesischen Medizin und in der Medizin der amerikanischen Ureinwohner verwendet, und heute wird Löwenzahntee als eine großartige 48-Stunden-Entgiftungskur angepriesen. „Studien haben gezeigt, dass Löwenzahn harntreibende und leberentgiftende Eigenschaften hat, und vielversprechende neue Forschungen untersuchen, ob die Löwenzahnwurzel auch krebsbekämpfende Eigenschaften hat“, schreibt Shape.

Die Quelle listet eine kleine Studie an Mäusen auf, die herausfand, dass der Extrakt aus Löwenzahnwurzel in heißem Wasser in der Lage war, alkoholbedingte Leberschäden bei den Tieren zu reduzieren, aber nicht alle anderen gesundheitlichen Vorteile sind bewiesen. Mehr Forschung ist definitiv notwendig, aber am Ende des Tages ist Löwenzahn sicher zu konsumieren und hat andere gesundheitliche Vorteile. Löwenzahntee ist dafür bekannt, eine gute Option zur Reduzierung von Blähungen zu sein und bei der Entgiftung zu helfen, also ist er einen Versuch wert!

Frischer Cranberrysaft

Cranberries im Allgemeinen haben eine Menge gesundheitlicher Vorteile, daher sollte es nicht überraschen, dass diese kleinen Beeren in einem Entgiftungsgetränk extrem nützlich sein können. Laut der Mayo Clinic können Cranberries bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen und Geschwüren nützlich sein. LiveStrong zitiert auch eine Studie von Science Daily, die herausfand, dass ungesüßter Cranberrysaft das Risiko von Nierensteinen, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren kann. Cranberries enthalten außerdem Vitamin C, Mangan und Antioxidantien.

„Die Cranberrysaft-Entgiftung, die von vielen alternativen Ärzten und Naturheilkundlern empfohlen wird, kombiniert ungesüßten Cranberrysaft und Wasser, um die Nieren, das Lymphsystem und den Darm von Giftstoffen zu spülen, die sich durch Umwelt-, Ernährungs- und andere toxische Einflüsse angesammelt haben, und kann in nur einer Woche Ergebnisse erzielen“, schreibt LiveStrong.

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X