Acht Lebensmittel die einen verstimmten Magen beruhigen

Wir alle haben schon einmal die Schmerzen und Beschwerden einer Magenverstimmung erlebt. Lag es an zu schnellem Essen, Stress oder einfach an zu viel Essen? Eine Magenverstimmung allein bewegt uns normalerweise noch nicht dazu, mehr auf unsere Ernährung achten. Erst, wenn wir mit Bauchweh und Übelkeit schnell zur Toilette laufen, erinnern wir uns. 

Wenn Sie unter Bauchschmerzen leiden, versuchen Sie, die folgenden acht Lebensmittel zu sich zu nehmen. Sie sind bekannt dafür, einen verstimmten Bauch auf natürliche Weise zu beruhigen.

Weißer Reis

Milde Speisen wie weißer Reis sind leicht verdaulich, wenn Ihr Bauch aufgrund von Blähungen und Verdauungsstörungen grummelt. Als Teil der BRAT-Nahrungsmitteldiät (die Lebensmittel wie Bananen, Reis, Apfelmus und Toast empfiehlt) hilft weißer Reis. Er bindet den Stuhlgang und entlastet den Körper, wenn dieser mit Verdauungsproblemen zu kämpfen hat.

Papaya

Dieser tropische Bauchberuhiger enthält Papain- und Chymopapain-Enzyme, die eine ausgewogene Säurebildung fördern und gleichzeitig die Verdauung optimieren, indem sie beim Abbau von Nahrungsproteinen helfen.

Kräutertee

Nichts beruhigt Körper und Geist so sehr wie eine heiße Tasse Tee. Der Bauch profitiert speziell von Kräutermischungen aus Süßholzwurzel, Pfefferminze, Ingwer und Kamille. Sie alle enthalten natürliche Eigenschaften, die Übelkeit vorbeugen und blähende Krämpfe lindern.

Pfefferminze

Lebensmittel, die natürliche Pfefferminze enthalten, wie z.B. Bonbons, Tees und Gerichte mit frischen Minzblättern helfen, einen verstimmten Bauch zu beruhigen. Sie lindern Blähungen, indem sie verspannte Bauchmuskeln lockern. Diese beruhigende Wirkung fördert die Aufnahme von Gallenflüssigkeit und beschleunigt den Verdauungsprozess.

Bananen

Bananen sind einer der Bestandteile der BRAT-Diät (Bananen, Reis, Apfelmus und Toast), ein Ernährungsplan, der sich auf leicht verdauliche Lebensmittel konzentriert. Sie belasten die Verdauung nicht, da sie Pektin enthalten, eine natürliche Substanz, die den Stuhl fester macht.

Joghurt

Während die meisten Milchprodukte vermieden werden sollten, wenn Sie an Laktoseintoleranz leiden und sehr empfindlich auf alle Milchprodukte reagieren, enthält Naturjoghurt Bakterien (oder aktive Kulturen), die eine gesunde Darmflora und eine optimale Verdauung fördern.

Ingwer

Ingwer kann im Fall einer Magen-Darm-Grippe als Mittel gegen Übelkeit verwendet werden. Die natürliche Ingwer-Wurzel (in frischer oder pulverisierter Form) kann in Tee getaucht oder gestreut werden, um einen empfindlichen Bauch zu beruhigen.

Apfelmus

Apfelmus ist ein weiteres Grundnahrungsmittel der  BRAT-Diät. Ähnlich wie weißer Reis, Toast oder Bananen enthält Apfelmus Pektin aus frischen Äpfeln. Werden sie zu einer glatten Sauce oder einem Mus verkocht, können Äpfel explosiven Durchfall zähmen, Magenverstimmungen beruhigen und Verdauungsprobleme lindern.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X