Fitness & Ernährung

8 Trainings-Anpassungen für Fitnessbesucher über 50

Zeit und Energie für Bewegung zu finden, kann für jeden Erwachsenen ein Kampf sein. Aber es kann eine besondere Herausforderung für ältere Erwachsene (oder Personen über 50 Jahre) sein, die gesundheitliche Probleme haben, welche die Zeit und Energie begrenzen, die sie der körperlichen Aktivität widmen können.

Aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für ältere Erwachsene, um ihre Energie zu maximieren und die Zeit zu finden, die sie benötigen, um das Training zu bekommen, durch das sie sich besser fühlen, sowohl geistig als auch körperlich. Hier sind einige nützliche Tipps für ältere Erwachsene, die daran interessiert sind, in ihren goldenen Jahren physisch aktiv zu werden oder zu bleiben…

1. Lassen Sie sich von der Müdigkeit am Nachmittag nicht runterziehen

Viele ältere Erwachsene haben am späten Nachmittag Zeit zu trainieren, und das macht Sinn. Immerhin ist dies vor dem Abendessen und nach der Arbeit oder der Schule, und der Tag ist eigentlich beendet. Leider ist dies auch eine Zeit des Tages, in der der Energiepegel besonders niedrig sein kann.

Um während dieser Zeit nicht träge zu werden, versuchen Sie, viel Wasser zu trinken. Hydriert zu bleiben, kann Ihrer Energie einen Schub geben und Ihnen helfen, mit genug Energie ein Workout durchzustehen. Wenn das nicht genug ist, essen Sie etwas gesundes, wie ein Stück Obst oder Gemüse.

fruit

2. Vergessen Sie nicht Ihr Gehirn zu trainieren

Bei einem guten Workout geht es nicht nur um die Pflege Ihres Körpers. Es erfordert auch Konzentration und geistige Energie. Das heißt, dass Sie Ihren Geist in Topform halten müssen.

Um Ihren Geist in Schuss zu halten, versuchen Sie Wortspiele – wie Kreuzworträtsel – oder Brettspiele wie Scrabble oder Clue zu spielen. Sie könnten auch erwägen, Videospiele zu versuchen. Sie sind nicht mehr nur für Kinder.

smarter crossword

3. Machen Sie einen Spaziergang

Ein Spaziergang wird wahrscheinlich nicht die gleichen Kalorien verbrennen wie ein Lauf oder eine Fahrradtour, aber es ist ein sicherer Weg, damit sich Ihr Körper fit und gesund anfühlt. Das Problem ist, viele ältere Erwachsene haben Schmerzen oder Beschwerden, wenn sie lange Strecken zu Fuß zurücklegen.

Um dies zu verhindern, versuchen Sie mit Stöcken zu laufen. Diese einfachen Geräte können die Mobilität unterstützen und sind weniger auffällig als Gehhilfen oder Krücken. Stöcke können auch die Kraft des Oberkörpers verbessern und die Herz-Kreislauf Ausdauer maximieren.

Walking dog

4. Trainieren Sie im Team

Es gibt einen Grund, weshalb so viele Menschen mit einem Kumpel ins Fitnessstudio gehen. Mit einem Freund ins Fitnessstudio zu gehen oder draußen spazieren zu gehen macht das Workout zu einer sozialen Aktivität, wodurch die Aufmerksamkeit von der Aktivität abgelenkt wird und sie somit mehr Spaß macht.

Es kann auch eine gute Idee sein, mit einem Freund oder einer Freundin zusammen zum Essen zu gehen. Mit jemandem zu essen, der auf seine Ernährung achtet, kann ein Anreiz sein, etwas Gesünderes zu bestellen.

Healthy Seniors

5. Bleiben Sie nicht in einer Routine stecken

Wissen Sie, was viele Trainingsziele tötet? Immer und immer wieder die gleiche alte Routine durchzumachen. Das macht das Training zu einer langweiligen Aktivität und es wird schwerer und schwerer sich dafür aufzuraffen.

Deshalb ist es wichtig, in regelmäßigen Abständen Dinge zu ändern. Integrieren Sie beim Gewichtheben neue Übungen. Versuchen Sie für Ihren Spaziergang oder zum Joggen einen neuen Ort zu finden. Das gleiche gilt für Ihre Ernährung. Essen Sie nicht jeden Tag das Gleiche. Indem Sie Dinge ändern, bleibt Ihre Ernährung und Ihre Trainingsroutine frisch.

Weight Training

6. Holen Sie sich die richtige Unterstützung

Viele Menschen geben aufgrund von Schmerzen in ihren Füßen, Knöcheln oder Beinen ihre körperliche Aktivität auf. Das ist verständlich, weil lausige Schuhe Beschwerden in diesen Bereichen verstärken und besonders unangenehm werden können, wenn die Übungen intensiver werden.

Deshalb ist es so wichtig, Schuhe zu kaufen, die zu Ihrer Tätigkeit passen. Laufen Sie viel? Kaufen Sie Laufschuhe. Machen Sie eine breite Palette von Aktivitäten? Versuchen Sie Crosstrainers. Was auch immer Sie vorhaben, stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe Ihre Routine unterstützen (und nicht behindern).

new running shoes

7. Halten Sie die Balance

Um sich in seinen goldenen Jahren gut zu fühlen und in Form zu bleiben, braucht es mehr als nur die richtige Ernährung und Kalorien verbrennen. Es gibt eine Reihe von Übungen, die Ihre Balance und Flexibilität verbessern.

Tai Chi und Yoga sind ausgezeichnete Möglichkeiten, Ihre Kraft in einzelnen Bereichen aufzubauen und das Gleichgewicht zu erhöhen. Dies kann Stürze verhindern und Ihre allgemeine Ausdauer verbessern. Wichtig ist, durch diese Aktivitäten wird anderes Training – wie Wandern, Radfahren oder Laufen – leichter.

Osteoarthritis Exercise

8. Tanzen Sie

Die besten Übungen sind diejenigen, die sich überhaupt nicht wie Übungen anfühlen. Mit anderen Worten, die besten Workouts sind körperliche Aktivitäten, die so viel Spaß machen, dass wir kaum merken, dass wir etwas Großartiges für unseren Geist und Körper tun.

Deshalb ist Tanzen solch eine ausgezeichnete körperliche Aktivität. Wenn es mit Musik gepaart wird, kann es eine aufbauende und vorteilhafte körperliche und feierliche Aktivität sein, die helfen kann, Kalorien und Fett zu verbrennen. Sitzen Sie also nicht an der Seitenlinie. Mischen Sie sich in die Menge und tanzen Sie, als gäbe es kein Morgen.

shutterstock_319838195

Share This Article

X