Fitness & Ernährung

8 Hinweise darauf, dass Sie nicht genug Fett essen

Während an dem Spruch „zu viel des Guten“ etwas dran ist, kann auch zu wenig von einem bestimmten Nährstoff oder Lebensmittel ungesund sein.

Nehmen Sie zum Beispiel Fett; Ihr Körper, und besonders Ihre Organe, brauchen davon eine bestimmte Menge am Tag, um ordentlich funktionieren zu können. Wenn Sie also immer noch dem Fettfrei-Trend folgen, sollten Sie sich überlegen, gesunde Fette in Form von fettigem Fisch, rohen Nüssen, Olivenöl, Avocado, Nussbutter und weiteren in Ihre Ernährung mit aufzunehmen, um sicherzugehen, dass Sie genügend Fett essen.

Die folgenden acht Hinweise deuten darauf hin, dass Sie mehr Fett essen sollten …

1. Sie haben nicht mehr genug Antrieb

Wenn Sie ein gesundes Gewicht haben und Ihre Fitness als zufriedenstellend einstufen würden, ist ein plötzlicher Mangel an Energie, mit dem Sie schon nach einem kurzen Training außer Atem sind, laut Untersuchungen des nationalen Gesundheitsinstituts, ein Anzeichen dafür, dass Sie nicht genügend Fett essen. Während körperlicher Anstrengung nimmt der Körper seine Energie zunächst von Kohlenhydraten und danach von Fetteinlagerungen.

2. Sie haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren

Wenn Sie stolz darauf sind, Ihr Fett durch eine Kohlenhydrat- und Protein-reiche Diät zu verlieren, können Sie sich wahrscheinlich auch schlecht konzentrieren, weil Sie ständig hungrig sind. In fetthaltigem Essen sind viel mehr Kalorien als in Kohlenhydrat- und Protein-reichen Lebensmitteln, und wenn Sie Fett ganz aus Ihrer Ernährung streichen, nehmen Sie wahrscheinlich auch nicht genügend Kalorien zu sich.

3. Sie haben ständig Hunger

Wir haben das schon auf der letzten Seite angesprochen, dass Fett länger satt hält, was bedeutet, wenn Sie gesunde Fette mit jeder Mahlzeit essen (Omega-3s und Omega-6s), brauchen diese länger, um verdaut zu werden (im Vergleich zu Proteinen und Kohlenhydraten) und halten Sie bis zur nächsten Mahlzeit satt.

4. Sie sind ängstlich in großen Menschenmengen

Eine Studie an Mäusen, durchgeführt von dem amerikanischen Verein für Psychologie, hat gezeigt, dass Nager, die ungenügend Omega 3-Fettsäuren zu sich nahmen, bei lauten Geräuschen in großen Gruppen panisch werden. Im Gegensatz dazu blieben Mäuse, die die richtige Menge an Omega-3s aßen, bei den Geräuschstimuli ruhig.

5. Ihre Periode bleibt aus

Bei Frauen kann die Fettaufnahme die monatliche Periode beeinflussen. Fett ist die primäre Methode, mit der der Körper die Hormone reguliert. Wenn Ihre Menstruation also komplett ausbleibt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine gesunde Ernährung und die Aufnahme von Fett. Entsprechend weißt eine Studie, die im Journal für klinische Endokrinologie & Metabolismus veröffentlicht wurde, darauf hin, dass der verfrühte Beginn der Menstruation bei jungen Mädchen mit einem hohen Body-Mass-Index in Verbindung steht.

6. Sie haben Erinnerungslücken

Einige Studien haben gezeigt, dass ältere Erwachsene, die viel Fett zu sich nehmen – mittels gesunder Nüsse, Avocado, Fisch und Olivenöl – Ihr Gehirn und Ihre kognitiven Funktionen bis ins hohe Alter schützen. Wenn Sie also bei Ihnen Erinnerungslücken bemerken, versuchen Sie sich an eine mediterrane Ernährung zu halten und schützen Sie damit Ihre geistigen Fähigkeiten.

7. Sie sind am Boden zerstört

Epidemiologische Untersuchungen zeigen, dass Ernährungsungleichgewichte einen großen Effekt auf die Stimmung haben, was zu Niedergeschlagenheit und Depressionen führen kann. Beispielsweise kann eine nur geringe Aufnahme von Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren zu Hormon- und Stimmungsschwankungen führen (z.B. verstärkte Angstzustände, Reizbarkeit und Depressionen). Achten Sie darauf, genug gesunde Fette im Laufe der Woche zu essen – speziell ein paar Portionen fettigen Fisch, welcher Depressionen lindern und die Stimmung stabilisieren soll.

8. Ihrer Haut ist glanzlos

Ist Ihre Haut matt, trocken und schuppig? Das könnte, laut Untersuchungen der Universität von Chicago, an einem Mangel an Fett in der Ernährung liegen. Natürlich kann fettiges Fast Food zu Pickeln und weißen Mitessern führen, aber gesunde Fette fördern die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen in anderen Lebensmitteln und halten Ihre Haut feucht, glatt, sowie Pickel- und faltenfrei.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X