Home » German » Fitness & Ernährung » 8 giftige Chemikalien, die mit verfrühter Menopause in Verbindung gebracht werden

8 giftige Chemikalien, die mit verfrühter Menopause in Verbindung gebracht werden


2. Fisch

Auch wenn PCBs (Polychlorbiphenyl) in vielen Ländern seit 1979 verboten sind, so können Menschen sie dennoch nach wie vor über Wasser, Luft und die natürliche Nahrungskette aufnehmen. Fisch ist eine dieser Nahrungsquellen, über die PCB in den menschlichen Körper gelangen kann, da sich die künstliche Chemikalie im Körper des Fischs nicht zersetzt.

Chemikalien wie PCB treten mittels kontaminierten Wassers in den Nahrungskreislauf ein. Fische verdauen die Chemiestoffe und werden anschließend von Menschen samt diesen gegessen. Studien haben gezeigt, dass vor allem große Seen viel an PCB enthalten, was besonders Fisch, der in Seen gefangen wird, riskant macht. Zum Glück kann man mittlerweile online sehr viel über die Sauberkeit von Seen erfahren und auch in welchem Maße dort gefischt wird.

«
Next »
ADVERTISEMENT

We Recommend

More on ActiveBeat