Fitness & Ernährung

8 gesundheitliche Vorteile von Kürbissen

Wenn wir an Kürbisse denken, kommen uns oft Kürbislaternen und Halloween in den Sinn. Wir kaufen sie oft als Dekoration oder auch als Füllung für einen Kuchen oder einen Original amerikanischen Pumpkim Pie, aber dieses geliebte Gemüse hat noch so viel mehr zu bieten! Kürbisse sind voll mit lebenswichtigen Vitaminen, Antioxidantien und Ballaststoffen, die unserer Gesundheit auf so vielfältige Weise dienen können.

Fast jeder Teil eines Kürbisses ist gut für die Gesundheit, von der Schale, über das Fruchtfleisch, bis hin zu den schleimigen Kernen. Es gibt so viele verschiedene Wege, um Kürbisse in die Ernährung mit aufzunehmen, aber lassen Sie uns zunächst betrachten, was dieses herzhafte Gemüse für unsere Gesundheit tun kann. Hier sind acht gesundheitliche Vorteile, die mit dem Konsum von Kürbissen assoziiert werden…

1. Ein gesundes Immunsystem

Kürbisse helfen uns dabei, kräftig und gesund zu bleiben. Eine einzige Portion Kürbispüree enthält 8 Prozent Ihres täglichen Bedarfs an Riboflavin, das dem Körper hilft, Bakterien abzuwehren. Kürbisse sind nicht nur reich an Riboflavin, sondern sie enthalten auch eine Menge Folat. Folat ist eine Folsäure (ein B-Vitamin), die wichtig für das Immunsystem ist. Studien haben gezeigt, dass geringe Folatwerte mit einem schwächeren Immunsystem in Verbindung stehen. Sehen Sie, Kürbisse geben nicht nur hübsche Laternen ab!

Kürbisse sind auch eine solide Vitamin C-Quelle, das, obwohl es noch nicht definitiv bewiesen ist, zur Abwehr von Erkältungen beitragen könnte. Ein Becher gekochter Kürbis enthält mehr als 11 Milligramm der 60 Milligramm des empfohlenen Tagesbedarfs des Vitamins für Frauen (für Männer gelten 75 Milligramm).

pumpkin

2. Kürbisse schützen die Haut

Kürbisse sind eine fantastische Vitamin A-Quelle, ein Anti-Aging-Nährstoff, der zum Zellerneuerungsprozess beiträgt. Das Vitamin A erhöht auch die Kollagenproduktion, was gut für eine glatte Haut ist.

Aber das ist noch nicht alles! Das Health Magazine berichtet, dass die Carotinoide in Kürbissen dabei helfen, die Haut faltenfrei zu halten. Wie funktioniert das? Carotinoide (die den Kürbissen auch ihre helle, orangene Farbe verleihen) helfen dabei, freie Radikale in der Haut zu neutralisieren, was sie davon abhält, Zellen zu schädigen und das Altern zu beschleunigen. Werfen Sie das nächste Mal, wenn Sie einen Kürbis aushöhlen, das Fruchtfleisch nicht weg! Darin befinden sich nämlich all die hautschützenden Antioxidantien.

carving pumpkins

3. Kürbiskerne verbessern die Gesundheit des Herzens

Kürbiskerne sind eine großartige Quelle von Ballaststoffen und einfach ungesättigten Fettsäuren, die gut für das Herz sind. Die Kerne mögen vielleicht klein sein, aber sie sind enorm gesund. Sie sind eine konzentrierte Quelle von Protein, Mineralien und gesundheitsfördernden Vitaminen.

Bei Kürbiskernen verhält es sich, wie bei vielen anderen Nüssen und Kernen auch, sie sind natürlich reich an pflanzenbasierten Chemikalien, bekannt als Phytosterole. Viele Studien zeigen, dass Phytosterole LDL- oder „schlechtes“ Cholesterin reduzieren. Außerdem ist das Beta-Carotin in Kürbiskernen ein kraftvolles Antioxidans, das entzündungshemmend wirkt und die Ansammlung von Cholesterin an den Arterienwänden verhindert.

Baked Pumpkin Seeds

4. Kürbisse schützen die Augen

Kürbisse sind teil der Cucurbitaceae-Familie, auch bekannt als Kürbisgewächse. Weitere Mitglieder dieser Familie sind Gurken, Spaghettikürbis und Zucchini. Im Bezug auf gesundheitliche Vorteile in dieser Familie stehen Kürbisse mit dem höchsten Vitamin A-Gehalt an oberster Stelle. Vitamin A ist ein kraftvolles, natürliches Antioxidans, das vom Körper für eine gesunde Haut und ein gutes Sehvermögen benötigt wird. Laut dem National Institute of Health hilft Vitamin A dabei, das Sehvermögen, besonders bei schwachem Licht, zu verbessern.

Self Nutrition Data zeigt, dass ein Becher gekochter, zerdrückter Kürbis mehr als 200 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin A enthält. Greifen Sie also zu! Das Gemüse ist zudem reich an Carotinoiden und Beta-Carotin, was ihm die leuchtend orange Farbe gibt. Die National Institutes of Health merken auch an, dass unser Körper Beta-Carotin in eine Form von Vitamin A umwandeln kann, wodurch man von jedem Löffel noch mehr profitiert.

pumpkin mousse

5. Kürbisse kontrollieren das Gewicht

Wenn wir an Super-Nahrungsmittel zum Abnehmen und zur Gewichtskontrolle denken, kommt uns nicht gleich der Kürbis in den Sinn, aber er ist tatsächlich eine großartige Ballaststoffquelle. Laut dem Shape Magazin enthält ein Becher pürierter Kürbis 7 Gramm Ballaststoffe. Durch den hohen Ballaststoffgehalt ist man schneller satt und die Verdauung dauert länger, wodurch man allgemein weniger isst.

Kürbisse sind nicht nur voll mit Ballaststoffen, sondern sie sind auch sehr kalorienarm und enthalten keine gesättigten Fettsäuren oder Cholesterin. Stattdessen sind sie reich an Antioxidantien, Mineralien und Vitaminen. Self Nutrition Data zeigt, dass ein Becher nur 49 Kalorien enthält!

pumpkin soup

6. Kürbisse könnten Krebs bekämpfen

Wie vorher bereits erwähnt, sind Kürbisse reich an dem Antioxidans Beta-Carotin. Laut dem Nationalen Krebsinstitut könnte dieses Antioxidans Krebs verhindern. Um das klarzustellen, Kürbisse sind auf keinen Fall ein Krebsheilmittel, sondern eher ein Super-Nahrungsmittel, das zur Vorsorge genutzt werden kann.

Die Vorteile von Beta-Carotin erhalten Sie nur aus der echten Lebensmittelquelle. NIH berichten, dass Beta-Carotin-Nahrungsergänzungsmittel das Krebsrisiko nicht reduzieren, während Lebensmittelquellen das Krebsrisiko dagegen verringern. Manche Studien zeigen einen positiven Zusammenhang zwischen Kürbiskernen und Brust- sowie Prostatakrebs.

Metastatic Breast Cancer 3

7. Verbesserte Gesundheit der Prostata

Kürbiskerne fördern die allgemeine Gesundheit der Prostata, vor allem in Bezug auf die Vergrößerung der Prostata. Das Prevention Magazin berichtete, dass Kürbiskerne ein Teil eines alten Heilmittels sind, das zur Behandlung der Symptome einer vergrößerten Prostata im frühen 20. Jahrhundert verwendet wurde. Der Artikel besagt außerdem, dass mehr als die Hälfte der Männer in den USA im Alter von über 50 Jahren an Problemen, die mit einer vergrößerten Prostata in Zusammenhang stehen, leiden. In Deutschland geht man von ähnlichen Zahlen aus.

Trotz ihrer natürlichen Vorteile, heilen sie nicht das Problem der Schwierigkeiten beim Wasserlassen, das mit einer Prostatavergrößerung assoziiert wird. Die Kerne sind aber dennoch eine großartige Alternative, weil Kürbiskerne nicht nur Entzündungen reduzieren, sondern dies auch ohne die Nebenwirkungen von entzündungshemmenden Medikamenten tun.

pumpkin seeds

8. Kürbiskerne können Ihre Stimmung heben

Es sieht so aus, als könnten Kürbisse das Heilmittel für Winterdepressionen sein! Nachdem Sie Ihren Kürbis zu Halloween ausgeschnitten haben, sollten Sie die Kerne aufbewahren und Ihrer Stimmung damit einen natürlichen Schub geben. Es hört sich vielleicht komisch an, aber genauso wie man sich nach dem Verzehr eines riesigen Schweinebratens müde fühlen kann, kann man sich nach einer Kürbismahlzeit glücklicher fühlen.

Kürbisse sind reich an der Aminosäure Tryptophan. Laut dem Shape Magazin enthalten Kürbiskerne eine Menge des L-Tryptophan-Bestandteils. Diese Aminosäure hilft dem Körper, Serotonin zu produzieren, ein Stimmungsregulierendes Hormon, das als Glücks-Neurotransmitter wirkt, um uns dabei zu helfen zu entspannen und loszulassen. Ein weiterer Grund für ein Lächeln während der Feiertage!

fall 7
X