Fitness & Ernährung

7 “ungezogene” Sünden beim Abnehmen während der Weihnachtsfeierzeit

Das Schuldgefühl nach der X-ten Weihnachtsfeier kann der Wintersaison einen ordentlichen Dämpfer verpassen. Wenn Sie während der Feiertage versuchen auf Ihr Gewicht zu achten – können Sie die vielen Male Anstoßen im Büro, das Austauschen von Plätzchen, Festmahle mit der Familie und essbare Geschenke von Ihrem Wichtelpartner schnell von Ihrem Vorhaben nach einem gesünderen Lebensstil abbringen.

Glücklicherweise haben wir hier sieben Wege, die Ihnen zu helfen, diese Gewichtssünden zu vermeiden…

1. Hungern zwischen den Partys

Viele Menschen, die wissen, dass sie auf Familienfeiern zu viel deftiges essen werden, planen zwischen den Partys zu hungern. Aber diese Crash-Diät wird Sie bei der nächsten Party nur unglaublich gefräßig machen.

Hungern wird dazu führen, dass Ihr Blutzucker stark sinkt und nicht nur unersättliches Verlangen sondern auch eine Tendenz übermäßig viel zu essen verursacht. Hunger-Diäten führen auch zu einem langsameren Stoffwechsel. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und überbrücken Sie die Zeit zwischen den Partys mit leichten Mahlzeiten, die aus frischen Produkten, mageren Proteinen und komplexen Kohlenhydraten bestehen.

Not Eating

2. Nicht-so-Süß Entzug

Während es einige von uns bei Süßigkeiten und deftigen Mahlzeiten auf den Weihnachtsfeiern wirklich übertreiben können, gibt es andere, die gerne den Geizhals spielen, und sich selbst sogar den kleinsten Genuss vorenthalten.

Ja, die wahre Bedeutung der Feiertage liegt in der qualitativen Zeit, die wir mit unserer Familie und unseren Freunden verbringen – nicht darin, sich maßlos durch Tante Sophies Lebkuchenhaus zu fressen. Aber sich ab und an ein Stück Christstollen oder „nur ein Stück Buttergebäck“ zu gönnen, wird das potentielle Fressgelage vermeiden. Genießen Sie also die Plätzchen und beteiligen Sie sich wieder am gesellschaftlichen Leben.

Holiday Eating

3. Ausgehungerte Ankunft

Der Plan, den ganzen Tag nicht zu essen, damit man das Firmenabendessen mitmachen kann, ist eher dumm. Sie kennen das Resultat bereits. Sie werden ankommen und direkt zu Buffet rasen, um dort alles, was Ihnen zwischen die Finger kommt, zu verdrücken.

Essen Sie stattdessen einen kleinen, gesunden und sättigenden Snack einige Stunden vor der Party. Konzentrieren Sie sich auf Snacks mit vielen Ballaststoffen und Proteinen sowie appetitzügelnden Fetten, welche die Ausschüttung von Ghrelin fördern, einem Hormon, das Hunger bändigt.

Holiday Eating 2

4. Folgen Sie nicht der Schlange am Buffet

Das Problem, wenn man einer nach dem anderen in einer beachtlichen Schlange einem Führer folgt und dabei seine Butterkekse und süße Desserts auflädt, ist – dass man anfällig ist, ein bisschen von Allem zu nehmen.

Sehen Sie sich stattdessen erst einmal um. Werfen Sie einen Blick auf die gesamte Auslage und entscheiden Sie sich vorwiegend für gesunde Snacks und nur einige kleine Leckereien.

Holiday Eating 1

5. Von Party zu Party hetzen

Das Problem am Stress ist, dass er uns mehr essen lässt – denn tatsächlich essen wir mehr als wir unter nicht stressreichen Umständen essen würden. Deshalb ist es eine schreckliche Entscheidung sich beim Essen zurückzuhalten und dann von der Arbeit zum Weihnachtskonzert Ihrer Tochter und dann zur Weihnachtsfeier in der Arbeit zu hetzen.

Bauen Sie stattdessen Verschnaufpausen zwischen Ihren Verpflichtungen ein. Etwas zu spät zu kommen ist absolut in Ordnung. Chronischer Stress wird nur die Kortisonwerte erhöhen. Hierbei handelt es sich um ein appetitanregendes Hormon, das den übermäßigen Verzehr von fettigen, kohlenhydratreichen Lebensmitteln fördert.

Holiday Stress

6. Den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen

Etwas mildes Training vor der Party wird Ihnen helfen, vor dem Essen Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen und Ihre Energie zu erhöhen. Schaffen Sie Zeit für etwas sanfte physische Aktivität zwischen all dem Einkaufen und Herumrennen.

Sogar ein 20 bis 30 minütiger Spaziergang, Yoga Unterricht oder etwas Dehnen mit Meditation kann einigen der Kalorien, die Sie auf der Party zu sich genommen haben, entgegenwirken. Außerdem erhöht und fokussiert ein zügiger Spaziergang Ihre Energie, damit Sie bei der nächsten Party nicht kopflos Lebensmittel Ihren sprichwörtlichen Rachen hinunterschieben.

Winter Exercise

7. Leere Kalorien aus Alkohol und Punsch

Ein prickelnder Punsch scheint ein guter Weg, um den Feriendurst zu stillen. Aber alkoholische (und nichtalkoholische) Cocktails werden aus Limonade, zuckerhaltigen Säften, cremigen Flüssigkeiten und Sirup gemacht und sind voll von leeren Kalorien.

Auf Wein, Sekt, Bier und Mixgetränke zu verzichten, kann auch dazu führen, dass Sie zu viel essen. Trinken Sie stattdessen zu jedem Glas Wein oder Bier ein großes, kaltes Glas Wasser, und stellen Sie sicher, ein Taxi zu haben, wenn Sie zu viel getrunken haben.

party
X