Fitness & Ernährung

7 gesundheitliche Vorteile von scharfer Soße

Wie scharf mögen Sie es? Viele Menschen genießen das Kribbeln auf der Zunge und das Brennen der Lippen, das sie durch den Verzehr von scharfen Soßen bekommen, die die glühende Hitze von Chilischoten enthalten. Manche Menschen ziehen eine mildere Schärfe mit mehr Geschmack vor, während andere (die für den Rest von uns verrückt erscheinen) einfach keine scharfe Soße finden, mit der sie nicht klarkommen. Zum Glück gibt es für jede Marke auf der Scoville-Skala eine passende Chilischote (und eine Vielzahl von scharfen Soßen).

Während Sie vielleicht Ihre eigenen Gründe haben, weshalb Sie scharfe Dinge lieben, sind wir heute hier, um zu eine ganze Reihe von Gründen zu erklären, warum scharfe Soßen, ein Standard-Gewürz in jeder Küche sein sollten. Von der Unterstützung beim Gewichtsverlust bis zu krebsbekämpfenden Eigenschaften, lassen Sie uns einen Blick auf diese sieben gesunden Vorteile von scharfen Soßen werfen…

1. Hoher Vitamin-C-Gehalt

Scharfe Soßen werden zusammen mit anderen Gewürzen und Zutaten in erster Linie aus Chilischoten hergestellt, und Chilischoten enthalten eine große Menge an Vitamin C. In der Tat enthalten 30 Gramm Jalapeños in Scheiben geschnitten etwa 40 Milligramm Vitamin C, das sind 66-Prozent Ihres Tagesbedarfs. Vitamin C ist wichtig für die Gesundheit der Haut, Zähne und Knochen und spielt in unserem Körper eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel, das Immunsystem sowie die Wundheilung und die Entwicklung von Bindegewebe.

Vitamin C ist auch ein Antioxidans (über die wir später noch sprechen werden), was bedeutet, dass es freie Radikale zerstört, die unsere Zellen schädigen können. Wenn Sie also das nächste Mal nach einem Vitamin-C-Schub suchen, überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie nach dem Orangensaft greifen und denken Sie stattdessen über einen würzigen Kick nach.

shutterstock_289779338

2. Verbrennt Kalorien und zügelt den Appetit

Wenn Sie an Ihrer gesunden Ernährung arbeiten und versuchen Gewicht zu verlieren, gibt es ein paar Vorteile, die Sie aus einer Flasche scharfer Soße ziehen können. Roter Cayennepfeffer, eine Art von Chili der häufig in scharfen Soßen verwendet wird, enthält Verbindungen, die Capsinoide genannt werden. Mehrere Studien, inklusive dieser von den National Institutes of Health, haben gezeigt, dass diese Verbindungen Ihrem Körper helfen, mehr “braunes Fett” (ein gesundes Körperfett, das Kalorien verbrennt, wenn es aktiviert wird) zu aktivieren, welches eine thermogene Wirkung hat und damit Kalorien verbrennt.

Scharfe Soße hat auch gezeigt, dass sie die Menge der Nahrung reduziert, die Sie essen, indem sie die Dauer zwischen den Mahlzeiten verlängert. Dr. Spiro Antoniades, jetzt ein Wirbelsäulenchirurg in Maryland, führte ein Selbststudium durch, als er an der Universität war und versuchte abzunehmen. Er begann, zu jeder Mahlzeit scharfe Soße zu essen und fand heraus, dass er weniger Nahrung zu sich nahm, mehr Wasser trank und langsamer aß – was damit endete, dass er durch eine ausgewogene Ernährung und diese Techniken etwa 70 Pfund verlor. Er schrieb sogar ein Buch, das seine Erfahrungen mit der pikanten Soße dokumentiert.

shutterstock_339042029

3. Viele Antioxidantien

Wir haben bereits diskutiert, dass Chilischoten voller Vitamin C sind, aber das ist sicherlich nicht das Ende aller Vorteile. Sie enthalten auch Vitamin A, Flavonoide und viele Antioxidantien. Diese Antioxidationsmittel haben selbst einige gesundheitliche Vorteile, einschließlich Anti-Aging Eigenschaften, Reduktion von Entzündungen und auch Senkung des Blutdrucks.

Scharfe Soße enthält auch Chipotle Paprika (was geräucherte Jalapeños sind), die die pflanzlichen Nährstoffen Lutein und Zeaxanthin enthalten, die zur Augengesundheit beitragen und helfen, der Degeneration der Sehkraft durch Alterung vorzubeugen.

shutterstock_203937655

4. Reinigt die Nebenhöhlen

Eine Erkältung zu bekommen macht nie Spaß, und wir haben alle unsere eigenen einzigartigen Heilmittel, um die Symptome zu bekämpfen. Das nächste Mal, wenn Sie wegen einer Erkältung oder Allergien unter blockierten Nebenhöhlen leiden, sollten Sie darüber nachdenken, nach der Flasche mit der scharfen Soße zu greifen.

Das pfeffrige Gebräu aus Chilischoten hat schon einigen Menschen geholfen, ihre Nebenhöhlen zu reinigen und (zumindest vorübergehend) Linderung für die verstopften Nebenhöhlen zu bringen. Versuchen Sie, eine Tasse kochendes Wasser mit etwas Honig, Zitronensaft und so vielen Spritzern scharfer Soße zu mischen, wie Sie vertragen. Etwas abkühlen lassen und trinken, um die sensationellen Vorteile all dieser erkältungsbekämpfenden Zutaten zu ernten. Der Kontrast zwischen süß, würzig, sauer ist eigentlich recht angenehm und leicht zu trinken!

shutterstock_95025148

5. Lindert Gelenkschmerzen und Entzündungen

Haben Sie sich jemals gefragt, was Chilis ihre Schärfe gibt? Es ist eine pflanzliche Verbindung namens Capsaicin und außer, dass sie Brennen auf den Lippen verursacht, hat diese Substanz auch viele gesundheitliche Vorteile, von denen die meisten noch erforscht werden. Einer der Vorteile von Capsaicin ist, dass es hilft, Gelenkschmerzen und Entzündungen im Körper zu lindern.

Dies kann für die Muskelerholung nach dem Training großartig sein, oder für diejenigen, die durch Arthritis an Gelenkschmerzen leiden. Capsaicin ist auch für seine analgetischen Eigenschaften (auch bekannt als Schmerzlinderung) bekannt und ist so mächtig, dass es als Zutat in schmerzlindernden Cremes verwendet wird. Je schärfer das Chili, desto mehr Capsaicin ist enthalten und somit erhöht sich die Effektivität dieser Eigenschaften.

shutterstock_374356345

6. Bekämpft Krebs

Ein weiterer großer Vorteil des Stoffes, der als Capsaicin bekannt ist und ein wichtiger Bereich der wissenschaftlichen Forschung ist, sind die Krebs-bekämpfenden Eigenschaften, die er bietet. Studien des National Institute of Health belegen, dass Capsaicin in menschlichen Zellen (vor allem Krebszellen) die so genannte Apoptose auslöst, einen Prozess des programmierten Zelltods, der bei menschlichen Brustkrebszellen beobachtet wurde.

Dieses Thema wird weiterhin sehr genau untersucht, da wir gerade erst beginnen, die Krebs-bekämpfenden Vorteile von Capsaicin kennenzulernen. Wir wissen zum Beispiel nicht, wie viel des Capsaicins, das wir essen, tatsächlich in den Blutkreislauf gelangt oder wie lange es dort bleibt. Der Staat New Mexico (in dem große Mengen an New Mexico Chilies konsumiert werden) hat im Vergleich zu jedem anderen Staat in Amerika ein geringeres Auftreten von Krebs. Diese Korrelation konnte wissenschaftlich noch nicht mit dem Chiliverbrauch in Verbindung gebracht werden, aber die Verbindung ist in der Tat interessant!

shutterstock_362973071

7. Es ist ein Essen für gute Stimmung

Es gibt einige Lebensmittel, die wissenschaftlich erwiesen Ihre Stimmung verbessern und Ihnen nach dem Essen ein angenehmes Gefühl geben. Scharfe Soße ist eines dieser Lebensmittel, dank der Anwesenheit von Capsaicin. Dies liegt daran, dass Ihr Körper beginnt Endorphine zu produzieren, um die Schmerzen, die durch die Schärfe verursacht werden, wenn wir zu viel von dieser würzigen Substanz essen, zu bekämpfen, und wir alle wissen, wie gut wir uns durch Endorphine fühlen!

Einige extreme Schärfefanatiker berichten auch, dass nach großen Mengen des Gewürzes, ihre Körper zu kribbeln beginnen, ihre Hände und Arme taub werden und ihnen sogar schwindelig wird oder sie euphorisch werden. Natürlich sind dies extreme Beispiele der Endorphin-produzierenden Effekte von Capsaicin, und es ist wichtig, dass wir uns erinnern, dass der Schmerz der Schärfe, bei einigen, die guten Gefühle weit übertrifft.

shutterstock_341411045

Share This Article

X