Fitness & Ernährung

6 Gründe, warum Sie ein Wellness-Wochenende brauchen

Oftmals sind wir in unserer täglichen Routine gefangen und vergessen dabei, dass wir manchmal ein bisschen kürzer treten und uns Zeit für uns selbst nehmen müssen. Sie können sich zwar auf die Couch legen und fernsehen, aber es gibt auch bessere Wege, wie man seine Auszeit genießen kann.

Eine Wellness-Behandlung hat viele Vorteile, von der Linderung schmerzender Muskeln über die Entspannung des Geistes bis hin zum Abschalten der ständig vibrierenden Smartphones. Hier sind sechs Gründe, sich aus der gewöhnlichen Umgebung zurückzuziehen und ein Wellness-Wochenende zu genießen…

1. Seien Sie flexibel mit Ihrer Zeit

Yoga-Zentren sind eine beliebte Wahl, da sie es nicht nur erlauben, sich zu entspannen, sondern sie helfen Ihnen auch, sich auf Ihre körperliche Gesundheit und Flexibilität zu konzentrieren. Das Best Health Magazin in Kanada merkt an, dass Sie kein erfahrener Yogi sein müssen, um von diesen Zentren zu profitieren; Sie können “steif wie ein Besenstiel” sein.

Sie werden nicht nur mit ein paar weniger Knoten in Ihrem Körper nach Hause kommen, sondern Sie werden möglicherweise auch neue Freunde gewinnen, da es viele Gleichgesinnte in diesen Zentren gibt, fügte das Magazin hinzu. Einige Zentren nehmen auch andere Aktivitäten wie Wandern in das Yoga-Wellness-Erlebnis mit auf.

Time for Me

2. Nehmen Sie Kontakt mit anderen auf

Laut der Online-Quelle WebMD, sind Berührungen eines der wichtigsten Elemente für die Entspannung (in Bezug auf Wellness-Oasen). Das ist ein Vorteil von Spas, denn vom Personal werden wahrscheinlich Massagen und andere Entspannungstechniken angeboten.

Der Artikel zitierte eine japanische Studie, die zeigte, dass mehr Ausflüge in ein Spa insgesamt zu besserer geistiger und körperlicher Gesundheit führen (sowie zu weniger Krankheitstagen). Stellen Sie jedoch sicher, dass sich die Einrichtung an ordentliche Richtlinien hält, wenn Sie in den Whirlpool gehen wollen, da schon einige Beschwerden auf recycletes Spa-Wasser zurückgeführt wurden.

massage

3. Achten Sie wieder auf Ihre Ernährung

Zeit für sich selbst zu nehmen bedeutet oft, sich Lebensmittel und Getränke zu gönnen, die nicht das Beste für die Gesundheit sind (z.B. Fertiggerichte), sie uns aber helfen zu entspannen. Wenn Sie jedoch zu einer Wellness-Oase gehen mit dem einzigen Ziel sich verwöhnen zu lassen, dann können Sie sich mehr auf die Mahlzeiten konzentrieren, die Sie essen wollen.

“Diät” muss nicht bedeuten, die Menge an Lebensmittel, die Sie essen, zu begrenzen, sondern die Arten von Lebensmitteln. Einige Wellness-Zentren legen ihren Fokus auf Ernährung und Entspannung, um sicherzustellen, dass Sie eine gesunde Menge an Proteinen und Vitaminen erhalten, die Ihrem Körper helfen, sich zu regenerieren.

shutterstock_110935802

4. Lassen Sie Ihre elektronischen Geräte liegen

Es ist kein Geheimnis, dass viele Leute ein Suchtproblem haben – eine Sucht nach elektronischen Geräten wie Tablets und Smartphones. Der ständige Drang alle paar Minuten neue SMS und E-Mails zu checken, kann unsere Ruhepausen komplett auffressen, was uns das Gefühl gibt, immer “online” zu sein.

Alles auszuschalten kann am Anfang ein bisschen hart sein, aber wie die Online-Quelle Becoming Minimalist hinweist, “hilft das Ausschalten, negative Gefühle von Eifersucht, Neid und Einsamkeit zu lösen.” Ironischerweise fühlen sich oft diejenigen, die am häufigsten in sozialen Medien unterwegs sind, am einsamsten, merkt die Seite an.

Meditation

5. Gönnen Sie sich ein Pause vom Schlafmangel

Durch unsere ständige Erreichbarkeit und unser hektisches Leben rückt der Schlaf häufig in der Priorität nach hinten, jedoch brauchen wir alle einen angemessenen Schlaf, um gesund zu sein und optimal zu funktionieren. Auf einem Wellness-Wochenende können Sie sich Ihren eigenen Zeitplan machen, der auch mal einen Mittagsschlaf beinhalten kann, wenn Sie das wollen.

Manche Spas spezialisieren sich auch darauf, Ihren Schlafrhythmus wieder herzustellen, indem Ihr Verhalten bewertet und der Rhythmus wieder neu eingestellt wird. Es gibt Behandlungen, die besonders hilfreich bei Schlafentzug sind, wie Akupunktur und Massagen, was viele Wellness-Einrichtungen anbieten.

sleep 2

6. Sie verdienen eine Belohnung

Sie fühlen sich auf der Arbeit vielleicht nicht genug wertgeschätzt (oder auch zuhause) – anstatt auf jemand anderes zu warten, der Ihnen auf die Schulter klopft (oder Ihren Rücken streichelt), können Sie auch selbst die Initiative ergreifen und sich belohnen.

Ein Wellness-Wochenende kann ein großartiger Weg sein, um Ihr eigenes Selbstwertgefühl wieder herzustellen, während Sie die Möglichkeit haben, Ihre eigene Gesellschaft (oder die eines engen Freundes) zu genießen. Anstatt Ihr Geld für „Zeug“ auszugeben, durch das Sie sich vermeintlich besser fühlen sollen, kann ein Wochenendausflug bleibende mentale und körperliche Vorteile mit sich bringen.

shutterstock_264432407

Share This Article

X