Fitness & Ernährung

6 Gründe, warum Menschen, die frühstücken, schlanker und gesünder sind

Bestimmt haben Ihnen schon viele, von Ihrer Mutter bis zu Ihrem Arzt, erzählt, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Es ist eine Sache das zu sagen, aber etwas Anderes wirklich den Grund dahinter zu verstehen, was sogar einen kleinen Ansporn liefern kann. Wenn es Ihr Ziel ist abzunehmen oder ein gesundes Körpergewicht zu halten, dann sollte das Frühstück aus den folgenden Gründen ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste am Morgen stehen…

1. Warum ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit?

Sie können sich Ihren Körper als einen Brennofen vorstellen, der regelmäßig Treibstoff benötigt, um effektiv zu arbeiten. Das Frühstück wäre dabei die erste Betankung des Tages, die die Maschine am Morgen zum Laufen bringt.

Das Frühstück ist wichtig, um den Stoffwechsel des Körpers anzukurbeln, wodurch die Kalorien- oder Energieverbrennung den ganzen Tag kontrolliert wird. Ernährungsexperten der Edith Cowan University haben in Beobachtungsstudien herausgefunden, dass sich Menschen, die ihren Tag mit einem Frühstück beginnen, allgemein gesünder ernähren.

breakfast

2. Es regt den Stoffwechsel an

Wiederum ziehen wir den Vergleich Ihres Körpers mit einem Brennofen oder einer gut geölten Maschine, die zuerst von dem Frühstück angetrieben wird – ohne Frühstück verbleiben der Körper und all seine lebenswichtigen Funktionen in einem Schlafzustand.

Harvard Studien zeigen, dass Menschen, die nicht frühstücken, nicht nur eine Menge wichtiger Vitamine und Nährstoffe (z.B. Ballaststoffe) entgehen, sondern auch der Stoffwechsel in einem Ruhezustand bleibt (keine Energie bereitstellt) und der Körper somit gezwungen wird, länger in einem Fastenstadium zu bleiben.

breakfast

3. Es hält den Blutzuckerspiegel stabil

Das Auslassen des Frühstücks hängt auch eng mit dem Appetit zusammen. Im Grunde sinkt der Blutzuckerspiegel ohne Frühstück drastisch ab, wodurch Sie ein großes Verlangen nach Süßigkeiten bekommen und Ihnen gleichzeitig wichtige Energie geraubt wird.

Deshalb zeigen auch Forschungen der University of Nottingham, dass Menschen, die nicht frühstücken, im Laufe des Tages anfälliger für Heißhungerattacken auf Zucker, Stärke und Fett sind, die nichts für den mangelnden Energiepegel bringen. Die gleichen Forschungen weisen darauf hin, dass man ohne Frühstück beim Mittagessen zu ungesünderen und größeren Mahlzeiten greift als jemand, der ausreichend gefrühstückt hat.

breakfast

4. Wie das Frühstück beim Abnehmen hilft

Studien zeigen uns auch, dass diejenigen, die kein Frühstück zu sich nehmen, dazu neigen mehr zu wiegen. Forschungen der Mayo Klinik ergaben, dass das Auslassen des Frühstücks zum übermäßigen Verzehr kalorienreicher Mahlzeiten im Laufe des Tages führt und zudem das Abnehmen schwieriger macht.

Die Forschungen zeigen, dass Menschen, die nicht frühstücken, in Bezug auf das Abnehmen anfälliger für Heißhungerattacken auf Lebensmittel mit hohem Kalorien-, Transfett- Zuckergehalt als schnelle Lösung sind. Als Resultat gehen sie oft zu Fast-Food-Restaurants und essen viele Süßigkeiten und Süßspeisen, wodurch die Insulinreaktion des Körpers und die Fetteinlagerung verstärkt werden.

breakfast

5. Frühstück ist gut für den Energiepegel, die Leistungsfähigkeit und die Konzentration

Laut Studien, die von der American Dietetic Association (ADA) durchgeführt wurden, ist das Frühstück für Erwachsene wichtig, aber für heranwachsende Kinder ist es von noch größerer Bedeutung. Die ADA weist darauf hin, dass Kinder, die ihren Tag mit einem Frühstück beginnen, im Klassenzimmer bessere Leitungen erbringen.

Sie fanden zudem heraus, dass frühstückende Kinder mehr Energie zum Spielen haben, sich besser konzentrieren, Probleme lösen und Aufgaben, die eine gute Auge-Hand-Koordination bedürfen, durchführen können.

Breakfast Drinks

6. Menschen, die Frühstücken, sind gesünder

Vielleicht haben Sie also den Rat Ihrer Mutter, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, nicht ernst genommen. Das ist ok, Sie können immer noch jetzt damit anfangen. Forschungen von WebMD zeigen, dass es so viele Gründe gibt, weshalb man sich Zeit zum Frühstücken nehmen sollte.

Beispielsweise leben Menschen, die frühstücken, gesünder und länger. Sie haben auch ein geringeres Risiko gewichtsbezogener chronischer Krankheiten (z.B. Diabetes), werden seltener krank (weil sie dazu neigen, sich ausgewogener zu ernähren) und berichten von geringeren Cholesterinwerten.

Senior Health

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X