Fitness & Ernährung

15 Nahrungsmittel die bewiesenermaßen gegen Cellulite helfen

Cellulite ist ein Schönheitsfehler, bei dem Fettablagerungen unter der Haut sichtbar sind, was diese dellenförmig erscheinen lässt. Sie kann überall auftreten, jedoch sind die Beine und der Po am häufigsten betroffen. Cellulite tritt bei über 80% der Frauen auf, bei Männern gibt es weit weniger Fälle.

Es gibt einige verschiedene Faktoren die Cellulite auslösen. Sehr häufig liegt die Ursache bei überschüssigem Östrogen durch ein Hormonungleichgewicht oder Übergewicht. Ein weiteres Hormon, das mit der Cellulite verknüpft wird, ist Insulin. Ein Ungleichgewicht des Blutzuckers, was häufig bei Diabetikern auftritt, kann somit Cellulite verursachen. Auch der Stresspegel spielt eine große Rolle.

Weitere Einflussfaktoren können die genetische Veranlagung, das Geschlecht, die Volkszugehörigkeit, andere Krankheiten oder der Lebensstil sein. Wissenschaftler streiten sich darüber, dass es wahrscheinlich kein Heilmittel gegen Cellulite gibt, man kann jedoch etwas gegen deren Auftreten tun.

Hier sind 15 kraftvolle Nahrungsmittel, die, wie sich herausgestellt hat, das Auftreten von Orangenhaut bekämpfen und Ihnen helfen, sich wieder von Ihrer besten Seite zeigen zu können.

1. Sardinen

Sardinen und andere fetthaltige Fische, wie Lachs, sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Normalerweise essen Sie viele Lebensmittel die den Östrogenspiegel steigen lassen und viele Omega-6-Fettsäuren enthalten, wie Getreide und andere Kohlenhydrate. Fisch ist eine leckere Alternative und passt gut zu jeglicher Ernährung. Zudem gibt es einige sehr gute Nahrungsergänzungsmittel, die es einem erleichtern, den positiven Effekt der Fettsäuren nutzen zu können.

2. Zitronen

Zitrusfrüchte haben die großartige Eigenschaft, den Einfluss der Kohlenhydrate auf den Körper hemmen zu können. Kohlenhydrate werden schnell verdaut, in Zucker umgewandelt und lassen dadurch den Insulinspiegel steigen. Geben Sie einen Spritzer Zitronensaft auf Ihre Mahlzeiten, um ihnen ein leckeres Aroma zu geben und Ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Außerdem entgiften Zitrusfrüchte die Leber, was wiederum Ihren Östrogenspiegel senkt. Dadurch bleiben Ihre Beine straff und geschmeidig.

3. Rotwein

Rotwein enthält Resveratrol, dem manche Menschen Anti-Aging Eigenschaften zuweisen. Leider wurden einige Studien auf diesem Gebiet wieder eingestellt, aufgrund von Verfahrensfehlern bei der Forschung. Es gibt aber neue Studien über Resveratrol und seine möglichen Östrogensenkenden Eigenschaften. Dieser Inhaltsstoff kommt in den Schalen der Trauben des Rotweins vor. Es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel mit einer höheren Resveratrol-Konzentration, als wie man Sie anderweitig zu sich nehmen kann.

4. Hühnerbrust

Mageres Fleisch wie Hühnerbrust ohne Haut ist gut für das Insulin-Gleichgewicht. Durch Proteine fühlt man sich länger satt, weil die Verdauung langsamer vonstatten geht. Das verlangsamt wiederum die Insulinausschüttung, wodurch die Zuckerwerte im Gleichgewicht bleiben. Ein kontrollierter Insulinspiegel hat einen großen Einfluss auf die Bildung von Cellulite. Halten Sie Cellulite auf, indem Sie eine Ernährung einschlagen, die reich an mageren Proteinen ist.

5. Knoblauch

Zwiebeln und Knoblauch sind bekannt dafür, sehr gesund zu sein. Sie gehören der Allium-Familie an und helfen sehr gut dabei, den Insulinspiegel zu senken. Am besten werden sie roh verzehrt. Zwiebeln und Knoblauch in einem Salat schmecken großartig und stabilisieren zudem die Zuckerwerte. Weitere Mitglieder dieser Familie sind Frühlingszwiebeln, Lauch und Schalotten.

6. Gereifter Käse

Gereifter Käse ist voll mit konjugierter Linolsäure oder CLA. Dieser Inhaltsstoff reduziert auf natürliche Weise Ihren Östrogenspiegel. CLA ist in Kuhmilchprodukten, wie Butter Käse oder Milch, enthalten. Rohe Milch und Käse enthalten den größten Anteil dieses Inhaltsstoffs. Übergewichtige Menschen sollten jedoch auf diese Produkte verzichten, da CLA das Risiko einer Insulinresistenz erhöhen kann.

7. Avocado

Avocados sind das perfekte Lebensmittel, um den Insulinspiegel auszugleichen und die Cellulite im Zaum zu halten. Dieses Super-Nahrungsmittel ist vollgepackt mit Kalium und Folat. Avocado enthält viel Fett, aber auch viele Ballaststoffe. Sehr lecker schmecken Avocados als Ersatz für Butter auf einem Sandwich, oder auf einem Brot mit Salz und Pfeffer. Da Avocados sehr kalorienreich sind, ist hier Mäßigung der Schlüssel zum Erfolg.

8. Spargel

Dieses köstliche Gemüse ist ein genialer Stressbekämpfer. Spargel enthält Folat, was bekannt dafür ist, Stress abbauen zu können. Folat ist ein sehr wichtiger Stoff für Frauen im gebärfähigen Alter. Folsäure und Folat sind das gleiche Vitamin – B9. Folsäure wird in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, wohingegen Folat natürlich vorkommt. Spargel ist genau wie Bohnen, grünes Blattgemüse, viele Früchte und angereicherte Zerealien reich an Folat.

9. Grüner Tee

Grüner Tee enthält tolle Antioxidantien, die gut für die Gesundheit sind und verhindern, dass Cellulite überhaupt ausbricht. Einige Studien zeigen, dass er den Stoffwechsel anregen kann und Fettpolster verringert. Abnehmen ist einer der besten Wege, um Cellulite loszuwerden. Cellulite sind kleine Fettpolster, die ungleich verteilt sind. Wenn diese also verschwinden, wird die Haut wieder glatt. Am besten trinken Sie immer über den ganzen Tag verteilt grünen Tee, um den größtmöglichen Effekt zu erzielen.

10. Kirschen

Kirschen und andere Beeren sind großartig, um den Insulinspiegel unter Kontrolle zu halten. Diese Frucht ist unten auf dem glykämischen Index, was bedeutet, dass durch sie der Blutzuckerspiegel langsamer steigt als bei anderen Obstsorten. Weitere Früchte, die unten auf dem Index stehen sind Äpfel, Birnen und Pfirsiche. Vermeiden Sie Obst, das einen hohen glykämischen Index hat, da diese sehr viel Zucker enthalten. Solche sind z.B. Melonen, Mangos und Ananas.

11. Kamillentee

Durch Kamillentee verfliegt der Stress regelrecht. Die Chemikalien, die unter Stress ausgeschüttet werden, können einen physischen Effekt auf den Körper haben. Bekämpfen Sie den Stress, um weiterhin schön auszusehen. Studien haben gezeigt, dass die Stoffe im Kamillentee eine stark beruhigende Wirkung haben. Trinken Sie Kamillentee bevor Sie ins Bett gehen, für einen erholsamen Schlaf.

12. Gurken

Ein wichtiger Einflussfaktor von Cellulite ist die Hydration. Es ist wichtig, nicht nur im Laufe des Tages Wasser zu trinken, sondern auch Nahrung zu sich zu nehmen, die einen hohen Wassergehalt besitzt. Gurken sind hier sehr gut, da sie für gewöhnlich 90% Wasser enthalten. Weitere Lebensmittel mit einem hohen Wassergehalt sind Sellerie, Wassermelonen, Ananas, Salat, Tomaten, Brokkoli, Weißkohl. Am besten essen Sie dieses Obst und Gemüse roh, da sie dann noch ihren ganzen Wassergehalt besitzen.

13. Rohe Nüsse

Rohe Nüsse haben fantastische Antiöstrogene Inhaltsstoffe. Sie enthalten Pflanzensterol, was die Aufnahme von schlechtem Cholesterin hemmt. Dieser Stoff erhöht das Progesteron bei Frauen und das Testosteron bei Männern, was überaktives Östrogen wieder ins Gleichgewicht bringen kann. Nüsse, die viele Pflanzensterole enthalten sind Erdnüsse, Mandeln, Walnüsse und Pekannüsse. Obst und Gemüse hat nur wenig Sterin, jedoch kann man auch Lebensmittel kaufen, die mit Pflanzensterolen angereichert sind.

14. Vollkornprodukte

Vollkornprodukte sind ebenfalls reich an Pflanzensterolen. Die Arten mit dem höchsten Gehalt an Pflanzensterolen sind Weizenkleie, Haferflocken, Reiskleie, Vollkornweizen und Naturreis. Vollkornprodukte bringen durch eine verminderte Ausschüttung von Zucker auch den Insulinspiegel ins Gleichgewicht. Außerdem enthalten Sie viele Ballaststoffe, die Sie länger satt machen. Indem Sie einfach Ihr Weißbrot gegen Vollkornbrot tauschen und anstatt weißen Naturreis verwenden, können Sie Vollkorn ganz einfach in Ihre Ernährung aufnehmen.

15. Papaya

Papaya ist eine tolle Frucht, da Sie sehr reich an Vitamin C ist. Dieses Vitamin unterstützt das Kollagen in Ihrer Haut, wodurch Ihr Körper straff und gesund aussieht. Wenn das Kollagen weniger wird, wird die Haut schlaff und die Fettablagerungen zeigen sich. Weil die Papaya so eine großartige Frucht ist und sie viel Vitamin C enthält, sollten Sie sich immer zum Frühstück ein paar Stücke gönnen.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X