Fitness & Ernährung

10 überzeugende Gründe, um mit dem Laufen anzufangen

Sie wollen mehr Energie gewinnen, öfters nach draußen gehen, ein paar ungewollte Pfunde verlieren und schnell dahin kommen, wo Sie hin wollen? Dann wird es für Sie Zeit mit dem Laufen anzufangen.

Wenn Sie nicht überzeugt sind Ihre Laufschuhe anzuziehen, sind hier zehn überzeugende Gründe mit dieser naturnahen, Ausdauer-fördernden und körperformenden Sportart zu beginnen …

1. Billiges Training

Nicht jeder hat das Geld für ein Fitnessstudio übrig. Die monatlichen Gebühren können wirklich ein Loch ins Portemonnaie schlagen. Glücklicherweise brauchen Sie zum Laufen nur ein Paar gute Schuhe und die Straße – es ist eine der billigsten Sportarten überhaupt.

2. Es verhindert Krankheiten

Natürlich gilt „an apple a day keeps the doctor away“, jedoch bringt eine Runde Joggen das gleiche. Die amerikanische Gesellschaft für Krebs fand heraus, dass regelmäßiges Ausdauertraining (z.B. Joggen und Walken) das Risiko bestimmter Krebsarten (z.B. Darm- und Brustkrebs) um ungefähr 30 Prozent senkt.

3. Es verbessert das Gedächtnis

Wenn Sie sich Sorgen über den Verlust des Erinnerungsvermögens machen, können Sie Sudoku spielen. Jedoch kann Laufen genauso nützlich sein, denn laut Studien der Mayo Klinik schützt regelmäßiges Ausdauertraining das Gehirn vor Alzheimer und Demenz.

4. Sie können immer und überall laufen

Wir sprechen hier von einem Sport den Sie immer und überall treiben können! Joggen ist wahrscheinlich eine der bequemsten Aktivitäten, die man sich vorstellen kann. Ich kann draußen laufen (wenn es das Wetter erlaubt), im Urlaub (ohne irgendwelche zusätzliche Ausrüstung) und sogar drinnen (auf einem Laufband) zu jeder Tages- und Nachtzeit.

5. Laufen ist sozial

Da man beim Laufen trainiert und sich gleichzeitig mit seinen Freunden treffen kann, ist es der perfekte soziale Sport. Und wenn Sie keine Freunde haben, die sich auch fürs Laufen begeistern, gibt es bestimmt bei Ihnen im Ort eine Laufgruppe, die gerne neue Mitglieder aufnimmt.

6. Die Pfund purzeln

Wenn Sie gut in Ihrem Bikini aussehen wollen ist Laufen ein toller Weg, um ein paar überschüssige Pfunde zu verlieren – besonders wenn man bedenkt, dass in einer Stunde laufen durchschnittlich 750 bis 800 Kalorien verbrannt werden (bei einem 70 kg Menschen).

7. Es werden Giftstoffe ausgeschieden

Wenn Sie laufen, schwitzen Sie. Auch wenn sich das danach vielleicht unangenehm anfühlt, werden dadurch schädliche Giftstoffe aus der Haut und den Poren gespült – das schlechte Zeug was Akne und Unreinheiten verursacht.

8. Es stärkt die Knochen und Gelenke

Eine Mischung aus Ausdauertraining und Resistenztraining ist ideal, um starke Gelenke und Knochen aufzubauen, wobei das Laufen allein schon die Belastung bietet, die für starke Knochen und gesunde Gelenke benötigt wird.

9. Laufen Sie um Stress abzubauen

Ich gebe zu, ich gehe sehr oft nach einem stressigen Arbeitstag Laufen – und ich fühle mich deswegen danach besser. 3 bis 4 Mal die Woche laufen löst nicht nur Beklemmungsgefühle, Studien haben zudem bewiesen, dass es das Risiko von hohem Blutdruck reduziert und sich sogar schnell positiv auf diesen auswirkt. Sie sollten jedoch, bevor Sie mit dem Joggen beginnen, mit Ihrem Arzt sprechen.

10. Laufen Sie für ein längeres Leben

Wenn Sie so lange Leben wollen, bis Sie ein dreistelliges Alter erreicht haben, ist Laufen vielleicht das Geheimnis! Tatsächlich hat eine Studie der Universität in Stanford gezeigt, dass diejenigen, die länger aktiv bleiben, viel länger leben als sesshafte Menschen.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X