Fitness & Ernährung

10 Lebensmittel, die Sie auch nach dem Verfallsdatum noch sicher essen können

Das haben wir alle schon gemacht – eine fragwürdige Packung Milch getrunken, die Reste von altem Joghurt gegessen und sogar Fleisch gekocht, das schon ein paar Monate im Gefrierschrank gelagert wurde (6, um genau zu sein).

Sie sind also nicht allein und Sie haben damit auch nicht unbedingt Unrecht, wenn Sie Lebensmittel noch verwerten, anstatt sie wegzuwerfen, sobald sie das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben. Es gibt einige Lebensmittel, von denen sogar Lebensmittelexperten zugeben, dass Sie nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums immer noch sicher gegessen werden können …

1. Limonade

Bei den ganzen Chemikalien und Zusätzen in kohlensäurehaltigen Getränken, sollte es Sie nicht überraschen, dass sie sehr lange haltbar sind. Nur um Ihnen mal einen Vergleich zu geben – Ernährungswissenschaftler sagen, dass Cola light bis zu 4 Monate über das Verfallsdatum haltbar sind, und normale zuckerhaltige Limonade sogar bis zu 9 Monate darüber hinaus.

2. Industriell hergestelltes Müsli

Wenn eine Apokalypse bevorsteht, sollten Sie sich mit abgepacktem Müsli eindecken … solange Ihnen ein bisschen weniger Knusprigkeit nichts ausmacht. Mal davon abgesehen, dass es ein wenig zäh wird und an Geschmack verliert, hält verarbeitetes Müsli laut Lebensmittelexperten 6 Monate über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus – besonders, wenn Sie es wie ich in einer luftdichten Plastikbox aufbewahren.

3. Butter

Sie sind vielleicht überrascht, dass ich ein Milchprodukt mit in die Liste aufnehme. Jedoch lässt sich Butter, ungleich wie andere Milchprodukte, wunderbar einfrieren. Wenn Sie also eine ungeöffnete Packung Butter haben, die fast abgelaufen ist, können Sie diese laut Ernährungswissenschaftlern sicher einfrieren und zum backen schließlich wieder auftauen. Sie sollten aber nach dem Auftauen den ganzen Block verarbeiten.

4. Rindfleisch

Sie haben vielleicht zu viel Angst davor, rohes Rindfleisch nachdem es abgelaufen ist zu essen (und ich kreide Ihnen das auch nicht an). Wenn Sie es jedoch kochen, können Sie es in den Kühlschrank legen und bis zu 5 Tage nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum verzehren.

5. Hartkäse

Ich brauche nie meinen ganzen Block Parmesankäse vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf. Und bevor ich schauen kann, haben sich grüne Flecken auf meinem Lieblingskäse gebildet. Ich habe allerdings gelernt, dass ich, wenn ich ihn nicht ganze schaffe, noch 4 Wochen Zeit habe, bis er komplett verdirbt.

6. Hühnchen

Ich würde Ihnen niemals raten, rohe Hähnchenbrust oder –schenkel nach Ihrem Verfallsdatum zu kochen. Jedoch ist es laut Lebensmittelexperten vollkommen akzeptabel, Hähnchenfleisch vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum einzufrieren. Ich habe sogar schon einmal fast abgelaufene Hähnchenschenkel eingefroren und sie ein Jahr später noch gegessen.

7. Kartoffelchips

Sie sind vielleicht dann nicht mehr so knusprig, aber Lebensmittelexperten sagen, dass Chips durch ihre Verarbeitung so voll mit Chemikalien und Zusätzen sind, dass man sie noch Monate nach dem Verfallsdatum sicher essen kann. Nur seinen Gästen sollte man sie vielleicht nicht mehr anbieten.

8. Schweinefleisch

Wie, bei Ihnen landet kein Schweinefleisch mehr auf dem Teller nachdem es abgelaufen ist? Sie müssen eine leckere Schweinelende oder eine Schweinerücken nicht direkt wegwerfen. Solange Sie es komplett durchkochen, ist es sicher, Schweinefleisch noch 3 Tage nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum zu verzehren.

9. Mayonnaise

Ich bin mir sicher, wenn Sie jetzt in meinen Kühlschrank schauen würden, wären da ein oder zwei Gläser mit abgelaufener Mayonnaise. Das liegt daran, dass meine Kinder sie immer hinten in den Kühlschrank stellen und ich dann immer neue kaufe, weil ich denke, dass wir keine mehr haben. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass eine offene Mayonnaise noch 3 bis 4 Monate nach dem Verfallsdatum gut ist – solange sie immer bei der richtigen Temperatur gelagert wurde (z.B. dass man sie nie auf dem Küchentisch vergessen hat).

10. Essiggurken

Das Gleiche gilt für Ihre leckeren aber in Vergessenheit geratenen Essiggurken. Generell lässt sich sagen, dass man die Gurken noch sicher nach dem Verfallsdatum essen kann, wenn sie in Salz oder einer säurehaltigen Flüssigkeit, wie Essig oder Salzlake, aufbewahrt wurden.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X