Fitness & Ernährung

10 Lebensmittel, die einen durchschlafen lassen

Guter Schlaf ist für viele Erwachsene eine Seltenheit. Vielen Menschen fällt es nicht leicht einzuschlafen, andere kämpfen damit nicht ständig aufzuwachen, und wieder anderen fehlt schlicht die Zeit zum Schlafen. Unabhängig davon zu welcher Kategorie Sie sich zählen – ausreichend Schlaf ist essenziell für ein gesundes Leben.

Guter Schlaf sorgt nicht nur für mehr Energie am nächsten Tag, sondern stärkt außerdem das Immunsystem, lässt die Haut strahlen und senkt den Blutdruck – allesamt wichtige Faktoren für optimale Gesundheit.

Falls Sie dabei sind, Ihren Schlaf zu verbessern, sollten Sie mit der Ernährung anfangen. Die folgenden Lebensmittel lassen Sie seelenruhig schlafen und morgens gestärkt aufwachen.

Hier sind zehn Lebensmittel, die Sie die ganze Nacht durchschlafen lassen:

1. Fisch

Die meisten Fischsorten sind reich an Vitamin B6, welches benötigt wird, um Melatonin herzustellen – ein Schlaf unterstützendes Hormon, das durch Dunkelheit aktiviert wird. Falls Sie regelmäßiger Fisch essen wollen, sollten Sie zu Lachs, Thunfisch und Heilbutt greifen. Diese Sorten enthalten am meisten Vitamin B6.

2. Kichererbsen

Ähnlich wie Fisch enthalten Kichererbsen viel Vitamin B6, das zur Melatoninherstellung benötigt wird. Kichererbsen können einfach so gegessen oder zerstampft als Zutat eines Hommus-Dips verwendet werden. Wie auch immer – ein paar Löffel davon werden Ihren Schlaf spürbar verbessern.

3. Bananen

Bananen sind reich an Kalium und Vitamin B6. Zusammen sind diese Nährstoffe sehr effektiv darin den Schlaf zu verbessern, und insgesamt für mehr Gesundheit zu sorgen. Eine Banane bevor Sie zu Bett gehen wird Ihnen das Einschlafen deutlich erleichtern.

4. Joghurt

Untersuchungen haben Schlafschwierigkeiten und Kalziummangel miteinander in Verbindung gebracht. Lebensmittel, die viel Kalzium enthalten können einem daher dabei helfen, schneller einzuschlafen. Ein Becher Joghurt abends wird Sie mit genügend Kalzium versorgen, um bald darauf einzuschlafen.

5. Sauerkirschsaft

Jüngst hat eine Studie gezeigt, dass Personen mit chronischer Schlaflosigkeit, die zwei Gläser Sauerkirschsaft täglich tranken, ihren Schlaf deutlich verbesserten. Für guten Schlaf sollten Sie daher nicht darauf verzichten.

6. Vollkorn

Falls Sie Probleme mit dem Schlafen haben, liegt es vielleicht an Ihrem zu niedrigen Magnesiumspiegel. Vollkorn wie Gerste, Couscous und Weizen enthalten viel Magnesium, was Sie nicht nur besser einschlafen, sondern auch länger schlafen lässt.

7. Müsli

Ebenso wie Fisch und Kichererbsen, enthalten einige Müslisorten viel Vitamin B6. Wie bereits erwähnt, ist Vitamin B6 essenziell für die Melatoninproduktion. Falls Sie also Ihren Schlaf verbessern wollen, dann gönnen Sie sich ab und zu eine Schüssel Müsli vor dem Schlafengehen.

8. Mandeln

Mandeln, ebenso wie Vollkorn, enthalten sehr viel Magnesium, was wichtig für guten Schlaf ist. Eine Handvoll davon, bevor Sie zu Bett gehen und Sie schlafen wie ein Baby.

9. Entkoffeinierter Tee

Jeder weiß, dass Koffein wachhält, aber es gibt zahlreiche entkoffeinierte Teesorten, die den Schlaf unterstützen. Grüner Tee enthält Theanin, welches den Schlaf unterstützt. Achten Sie nur darauf, dass der Tee entkoffeiniert ist, wenn Sie ihn vor dem Schlafengehen trinken. Eine Tasse am Abend wird Ihnen dabei helfen so zu schlafen, wie Sie es sich immer gewünscht haben.

10. Hart gekochte Eier

Ein Eiweißsnack vor der Bettruhe wird Sie die ganze Nacht gut schlafen lassen. Falls Sie nachts öfters aufwachen, kann es sein, dass Ihrem Körper Eiweiß fehlt. Ein hart gekochtes Ei am Abend sollte Ihnen nicht nur dabei helfen besser einzuschlafen, sondern auch die ganze Nacht durchzuschlafen.

X