Fitness & Ernährung

10 Lebensmittel, die dabei helfen, den Hüftspeck loszuwerden!

Fühlen Sie sich unwohl, weil sich bei Ihnen der Hüftspeck bemerkbar macht, wenn Sie ein Paar enge Jeans anziehen?

Zum Glück gibt es zehn effiziente Lebensmittel, die, kombiniert mit ein bisschen Sport, dabei helfen, den Hüftspeck loszuwerden …

1. Haferflocken

Haferflocken sind vollbepackt mit Fett-bekämpfenden Ballaststoffen. Sie machen Sie nicht nur länger satt, sie stabilisieren auch den Blutzuckerspiegel – dies verhindert, dass zu viel Insulin ausgeschüttet wird (das Hormon, welches dem Körper befiehlt Fett einzulagern) und die Hungerattacken am Mittag oder am Abend ausbleiben.

2. Kokosnussöl

Ernährungsexperten haben einen Zusammenhang zwischen Kokosnussöl und einem besseren Stoffwechsel entdeckt, was beim Verbrennungsprozess von Fett hilft. Zudem ist dieses Öl noch gesund für das Herz.

3. Heidelbeeren

Diese frischen, saftigen, kleinen blauen Beeren sind sehr reich an Antioxidantien (selbst wenn Sie gefroren sind), was Ihnen wertvolle Energie liefert. In ihnen ist auch eine kraftvolle Ballaststoff- und Tannin Kombination enthalten, was Entzündungen im Verdauungssystem reduziert und Ihnen dabei hilft, ungewollte Pfunde loszuwerden.

4. Äpfel

Äpfel sind ein toller Snack zum Mitnehmen. Sie sind reich an Ballaststoffen, sowie eine großartige Pectin-Quelle, was beides eine lang anhaltende sättigende Wirkung hat.

5. Naturjoghurt

Naturjoghurt ist nicht nur reich an Proteinen, er enthält auch lebende Verdauungskulturen, die das Immunsystem stärken und eine gesunde Verdauung fördern. Zudem können Sie Joghurt auch zu fast jedem Frühstück, Mittag-, Abendessen oder als kleinen Snack essen und damit Blähungen reduzieren.

6. Wilder Lachs

Als feuchte, schuppige Protein- und wichtige Fettsäurequelle, fördert wilder Lachs das Abnehmen, indem er die Insulinresistenz des Körpers verringert und den Blutzucker ins Gleichgewicht bringt, was das Verlangen nach Nahrung reduziert, während die Kalorienverbrennung verstärkt wird.

7. Mandeln

Nur eine Handvoll dieser proteinreichen Nuss ist der perfekte Snack für den Notfall, wenn Sie sie mit Früchten, Gemüsestäbchen oder einem Salat kombinierten. Mandeln bringen nicht nur den Stoffwechsel in Gang und liefern viele Proteine, sie machen auch sehr schnell satt.

8. Spinat

Er ist bekannt als „Super-Nahrungsmittel“, weil er voll ist mit Vitaminen und Nährstoffen – wie Beta-Carotin, Vitamin C, Kalzium, Folat und Magnesium. Spinat ist das Gemüse, das zu allem passt – Salat, Omelett, Sandwiches und Smoothies.

9. Chilischoten

Scharfe Schoten, wie Chili, enthalten einen speziellen Stoffwechsel-fördernden chemischen Stoff namens Capsaicin, welcher den kleinen Teufeln ihre Schärfe verleiht.

10. Eier

Die Tage sind vorbei, an denen Eier (mit Eigelb) für schlecht für das Herz gehalten wurden. Natürlich sollten Sie sie nicht jeden Tag essen, aber Eier enthalten viele Proteine, Aminosäuren und gesunde Fette, die den Stoffwechsel antreiben, um Sie länger zufriedenzustellen und Sie mit Energie zu versorgen.

X