Fitness & Ernährung

10 Dinge, die unseren Gewichtsverlust behindern

Viele von uns haben vorgefasste Vorstellungen davon, wie Gewichtsverlust aussieht und wie man ihn erreicht. Allzu oft stehen uns Hindernisse im Weg, was uns von der Motivation zu Deflation bringen kann, noch bevor wir unser Bestreben, das “best-me-ever” zu erreichen, begonnen haben.

Wenn Sie aber jedes Hindernis, eins nach dem anderen, auseinandernehmen, können Sie Ihre Motivation vielleicht wiederfinden. Die folgenden häufigen Ausreden durchzuarbeiten, wird Ihnen helfen, das Selbstvertrauen aufzubauen, das Sie brauchen, um sich über die Hürden auf dem Weg zu einem neuen Lebensstil und Körper zu manövrieren…

1. Ich habe keine Zeit

Ein häufiges Missverständnis über einen gesunden Lebensstil ist, dass Sie mehr Zeit brauchen, um ihn zu leben. Das brauchen Sie nicht. Passen Sie einfach Ihren Zeitplan an, erstellen Sie Prioritäten und versuchen Sie, mit Ihrer Zeit wie mit Geld umzugehen.

Wenn wir etwas haben, für das wir eine Leidenschaft entwickeln, schaffen wir Zeit dafür. Verlieren Sie also nicht die Leidenschaft für sich selbst und für Ihre Gesundheit. Momente am Tag zu finden, zu denen Sie Übungen machen und sich die Zeit nehmen, einen Speiseplan zu erstellen und die Vorbereitungen dafür zu treffen, sind alles großartige Möglichkeiten, seine Gesundheit wieder in den Vordergrund zu rücken.

running

2. Ich kann es mir nicht leisten

Die fantastische Nachricht ist, dass Sie kein Fitness-Studio, keine speziellen Programme und keine teuren Diäten benötigen. Diese Hilfsmittel können zwar zu einem gesunden Lebensstil beitragen, aber sie werden nicht unbedingt benötigt. Es gibt heute so viele kostenlose Online-Quellen, um Sie zu motivieren und bei der Stange zu halten.

Instagram und YouTube sind voll mit Training für zuhause auf jedem Level. Es gibt auch Anwendungen, mit denen Sie Ihre Kalorienzufuhr, aber auch Ihre Ernährung und Aktivitäten tracken können.

Workout at Home

3. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll

Stellen Sie sich vor, sie geben einem Kindergartenkind ein Mathe-Quiz und erwarten, dass es alle Fragen richtig beantwortet. Sie könnten sich glücklich schätzen, wenn sie innerhalb der Seitenränder malen! Denken Sie daran, dass Sie am Anfang von Allem – immer ein Jugendlicher sein werden. Sie können nicht genau wissen, was Sie tun müssen, oder wo Sie anfangen sollen. Genau wie ein Kind, das lernen und sich verbessern muss, bevor es erwarten kann, einen Erfolg zu erzielen.

In der heutigen Zeit, haben wir das Glück, dass wir die Ressourcen, ganz wörtlich, in unserer Hand haben. Beginnen Sie sich also selbst dem Lernen zu widmen, indem sie Fragen stellen, kleine Änderungen vornehmen, und sich jeden Tag pushen ein wenig mehr zu erfahren.

personality

4. Ich habe Kinder

Ich auch! Meine Güte, ich liebe sie, aber diese kleinen energiesaugenden Gauner scheinen begrenzte Zeit für uns Eltern zu lassen, um für uns selbst zu sorgen. Für Eltern, die noch etwas Zeit für sich selbst finden, sind hier ein paar Optionen, die ich vorschlagen kann.

Das Workout bevor die Kinder aufwachen oder nachdem sie zu Bett gegangen sind zu machen, ist oft am besten, weil sie zu diesen Zeiten schuldfrei sind. Auf diese Weise können Sie sich auf Ihr Training konzentrieren (und vielleicht sogar eine kleine Auszeit vom Elterndasein nehmen). Wenn das bei Ihnen nicht zu funktionieren scheint, warum integrieren Sie nicht die Kinder in Ihr Training? Es gibt eine Menge großartiger Fitness-Mütter, die Training mit genau diesem Fokus geschaffen haben. Sie können großartige Beispiele davon online finden und ein echtes Vorbild für Ihr Kind sein.

Kids Yoga

5. Ich habe schlechte Angewohnheiten

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass Sie sich nach dem Aufwachen bereit fühlen, den Tag zu erobern, aber während der Tag fortschreitet, geht Ihre Motivation verloren und Ihre Selbstbeherrschung schwindet? Wenn sich Ihre Energie dem Ende neigt, schwindet auch Ihre Selbstkontrolle. Schlechte Angewohnheiten sind dann oft am prominentesten – nur, um dann am Abend zu schlechten Entscheidungen zu führen.

Versuchen Sie nicht positive Bemühungen am frühen Tag mit negativen Angewohnheiten am Ende des Tages zunichte zu machen. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Sie reichlich Möglichkeiten haben, die zu Ihren täglichen Aufnahme- und Ernährungsbedürfnissen passen oder entfernen Sie sich vollständig von verlockenden Situationen (zumindest bis Sie mehr Kontrolle haben). Man kann dies erreichen, indem man in den Abendstunden der Küche fern bleibt, oder sich anderweitig beschäftigt (das heißt, Stricken, Sport treiben, oder Lesen).

shutterstock_343433378

6. Ich kann mir keine neue Kleidung leisten, wenn ich Gewicht verliere

Eine gute Möglichkeit, um Kosten für neue Kleidung zu sparen, sind Konsignations- oder Second-Hand-Käufe. Nehmen Sie die Kleidung, die Sie jetzt haben, die Ihnen aber nicht mehr passt, und verkaufen sie diese an ein Kommissionsgeschäft, um ein wenig Geld zu verdienen, oder für einen Gutschein im Laden. Wenn das Kommissionsgeschäft Ihre Ware ablehnt, bieten viele Second Hand Läden Rabatte im Austausch für eine Kleiderspende.

Eine Second-Hand Garderobe aufzubauen, wird Ihnen helfen, im Budget zu bleiben und Ihren kreativen Geist anspornen. Kleidung zu einem Bruchteil des Verkaufspreises zu kaufen bedeutet, dass Ihre Geldbörse keinen großen Schaden nehmen wird. Für Sie neue Kleidungsstücke können auch Ihr Selbstwertgefühl steigern und Sie motivieren, Ihre Ziele zu erreichen.

shutterstock_341522744

7. Ich will nach dem Gewichtsverlust keine lose Haut

Die Haut ist elastisch – wenn Sie sie dehnen, neigt sie dazu, wieder zurück zu schnappen. Wenn Sie sie gedehnt halten und dann loslassen, kann es einige Zeit dauern, bis sie wieder in ihre ursprüngliche Form zurückgeht.

In Fällen, in denen die Haut sich nicht wieder vollständig zurückzieht, sind Zeit, Bewegung, gute Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und topische Hautpflege (z.B. Kokosöl und Kakaobutter) alle nicht-chirurgische Hilfsmittel, die helfen können, Ihre Haut zu verwöhnen und zu pflegen, während Sie Gewicht verlieren.

moisturize

8. Ich habe es vorher schon versucht und habe versagt

Stellen Sie sich vor, Sie wenden Ihre Einstellung zum Essen und zu Bewegung auf Ihr Liebesleben an? Der Satz: “Ich habe es vorher versucht und bin gescheitert” bedeutet plötzlich “FÜR IMMER SINGLE!” Im Leben, hoffen wir, suchen wir, bemühen wir uns, und wir nehmen, was wir gelernt haben und gehen weiter.

Was solls, wenn Sie es vorher versucht haben und gescheitert sind. Sie haben einfach das Richtige für Sie noch nicht gefunden. Suchen Sie also weiter nach dem Lebensstil, der zu Ihnen passt, den Essensplan, den Sie genießen, und das Training, die Sie interessiert und motiviert hält. Wie bei der Liebe, manchmal müssen Sie eine Reihe von Frösche küssen, bevor Sie Ihren Prinzen finden!

Achieve Goals

9. Ich hatte schon immer Übergewicht

Ja, genetische Faktoren spielen eine große Rolle für den Körper-Typ und die persönliche Neigung bei der Gewichtszu- oder -abnahme. Doch das bedeutet nicht, dass Sie sich einfach zurücklehnen und es akzeptieren sollten. Mit Übergewicht aufzuwachsen kann Ihnen das Gefühl geben festzusitzen. Aber diesen Glauben herauszufordern kann besseres Selbstvertrauen bringen und beweisen, dass Sie die Kontrolle haben.

Natürlich sollte Sie immer zuerst an Ihre Gesundheit denken. Starten Sie also, indem Sie gesund werden und Ihr Körper wird sich verändern, was wiederum dazu führt, dass das überschüssige Fett, mit dem Sie schon Ihr ganzes Leben gelebt haben, verschwindet. Fit sein, Gewicht zu verlieren, und eine langfristige gesunde Lebensweise zu erreichen ist nicht für einen exklusiven Club reserviert – jeder hat die Wahl!

Set Yourself Goals

10. Es passt nicht in mein Lebensmittel Budget

Ja, eine gesunde Lebensweise kann teuer werden. Für sauberes Essen, frisches Obst und Gemüse, Sprossen-Korn-Brot und vieles mehr können Sie mehr als das Doppelte wie im Supermarkt bezahlen. Allerdings müssen Sie das nicht.

Der Schlüssel ist, saisonal einzukaufen. Oft wir durch den Mangel an Planung von den Lebensmittelkosten überrollt, und plötzlich kostet das gesunde Snack-Rezept, das wir auf Pinterest gefunden haben, ganze 25 Euro pro Portion. Huch! Ihre größte Ersparnis werden Sie erzielen, wenn Sie Obst und Gemüse der Saison kaufen. Zu guter Letzt, kaufen Sie in Masse und frieren Sie so viel Sie können ein.

market

Share This Article

X