Erziehung

7 Wege, wie Eltern die Erkältungen oder Grippe ihrer Kinder bekämpfen können

Trotz aller Bemühungen wird Ihr Kind zu einem bestimmten frühen Zeitpunkt in seinem Leben eine Erkältung oder Grippe bekommen, was für Sie als Eltern aufreibend und irritierend sein kann. Allerdings ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten und einen rationalen Ansatz zu wählen, um die Situation zu handhaben.

Eine Grippe ist eine überschaubare Krankheit, kann aber ein ärztliches Eingreifen erfordern, wenn die Symptome sich verschlimmern oder der Zustand andauert. Allerdings sind hier sieben Schritte, um Ihr Kind bei einer Erkältung oder Grippe, richtig zuhause zu behandeln…

1. Überprüfen Sie ihre Temperatur

Sie denken vielleicht, dass Ihr Kind die Grippe hat, aber lassen Sie das Thermometer diese Entscheidung für Sie treffen. Während Ihr Kind sich vielleicht übergibt oder andere grippeähnliche Symptome zeigt, heißt das nicht automatisch, dass es Influenza ist.

WebMD stellt fest, dass ein Kind, das die Grippe hat, bis zu 40 °C Fieber bekommt. Allerdings muss seine Temperatur nur 38 C oder höher sein, um Fieber zu haben (was kein Symptom einer Erkältung ist).

fever

2. Hydrieren Sie Ihr Kind

Babys und Kleinkinder können einfacher als Sie dehydriert werden, weshalb Sie darauf besonders achten sollten, wenn es Anzeichen von Erkältung oder Grippe zeigt. Fieber kann dazu führen, dass Kinder große Mengen an Salz und Wasser verlieren, bemerkt Kidshealth.org.

Erbrechen und Schwitzen wird auf jeden Fall zum Risiko für Dehydrierung beitragen. Die Online-Quelle sagt, man solle klebrigen Mund, Weinen ohne Tränen, weniger Harndrang und eine gefühlt kalte Haut als Anzeichen sehen, dass das Kind Wasser braucht – und zwar pronto. Wenn das Kind wegen Halsschmerzen schlecht trinken kann, versuchen Sie es mit einigen rezeptfreien Schmerzmitteln für Kinder.

boy drinking water

3. Halten Sie sich an Mahlzeiten, die einfacher zu essen sind

Kleinkinder mit einem normal gesunden Appetit können einfach aufhören feste Nahrung zu essen, wenn sie Fieber oder eine schlimme Erkältung haben. Das Today’s Parents Magazin hat Vorschläge für Lebensmittel, die nicht nur gut für ein Baby mit Magenverstimmungen sind, sondern auch Erkältungen und Grippe bekämpfen.

Einige der Vorschläge beinhalten Kiwis, die leicht zu kauen und mit Vitaminen vollgepackt sind, um das Immunsystem Ihres Kindes in den höchsten Gang schaltet. Joghurt ist eine weitere gesunde Alternative, die leicht zu schlucken ist, stellte das Magazin fest.

baby food

4. Befreien Sie Ihre Atmung

Genau wie unsere Nasen, können kleine Nasen bei Kindern verstopft werden, wenn Sie mit einer Erkältung oder Grippe kämpfen. Dies kann besonders bei einem stillenden Kind hart sein, da es seinen Mund zum Essen verwendet und damit nicht atmen kann.

Healthline.com schlägt einen kühlen Luftbefeuchter im Zimmer Ihres Kindes vor, um die Verstopfung sanft zu lösen. Sie können ein Spray aus Salzlösung verwenden, um Schleim zu lösen, gefolgt von einem Nasenschleimabsauger, um die Blockade zu entfernen, aber die Webseite warnt davor, medizinische Nasensprays zu verwenden.

Humidifier

5. Teilen Tabu

Keime sind ein großer Teil der Erkältung oder Grippe, und sie lieben es, auf allem was sie finden, zur nächsten Person zu springen. Parents.com warnt, dass Ihre Kinder nicht mit dem Spielzeug von Geschwistern oder Freunden spielen sollten, wenn einer von ihnen krank ist.

Diese Regel gilt auch für alle Handtücher oder Zahnbürsten, fügt die Webseite hinzu. Sie stellt fest, dass auf Liebkosungen, als Teil der “kein Kontakt” Philosophie, verzichtet werden sollte, obwohl dies besonders hart ist, wenn Ihr Kind in dieser Zeit ein starkes Bedürfnis nach Liebe zu haben scheint. Versuchen Sie Zeichen und Signale (wie fliegende Küsse) zu entwickeln, um Ihrem Kind Ihre Liebe zu zeigen oder verbalisieren Sie einfach nur Worte öfter.

flu shot 5

6. Erklären Sie infizierten Oberflächen den Krieg

Es ist unmöglich zu wissen, welche Oberflächen Ihr Kind berührt oder auf welche es geniest hat, deshalb ist es am besten, das Desinfektionsmittel herauszuholen und es großzügig zu verwenden. Das amerikanische Umweltministerium (EPA) hat eine Liste der registrierten Desinfektionsmittel, die nachweislich wirksam gegen bestimmte Krankheitserreger sind.

Lassen Sie keine Oberfläche bei der Reinigung aus – tragen Sie Handschuhe und bearbeiten Sie Orte wie Telefone, Toiletten, Fernseher, Fernbedienungen und Türgriffe. Sie müssen diesen Prozess vielleicht mehr als einmal pro Tag wiederholen, wenn Ihr Kind im ganzen Haus aktiv ist, aber es wird sich lohnen, wenn Sie andere dadurch davor bewahren, krank zu werden.

flu shot 4

7. Prävention ist das beste Mittel

Natürlich ist das beste Szenario, wenn Ihr Kind gar nicht erst krank wird. WebMD schlägt die richtige Hygiene und die Grippeimpfung als die “zwei große Waffen” gegen Krankheit vor.

Dies bedeutet, dass Sie Ihrem Kind die Bedeutung des Händewaschens lehren müssen, vor allem vor dem Essen. Ihnen beizubringen in die Beuge ihres Ellenbogens oder ein Taschentuch zu niesen, ist auch eine wirksame Strategie. Um Kinder für eine gute Hygiene zu belohnen, empfiehlt die Quelle Aufkleber.

flu

Share This Article

X