Behandlung & Prävention

Tipps für das Leben mit pulmonaler arterieller Hypertonie

Wenn Sie kürzlich mit pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) diagnostiziert wurden, erscheint Ihnen Ihre Zukunft vielleicht nicht sonderlich rosig. Wenn Sie diese fortschreitende Erkrankung haben, bedeutet dies, dass sich Ihr Leben verändern wird. Sie können jedoch etwas an Kontrolle zurückgewinnen, indem Sie lernen, ein gesünderes Leben mit PAH zu führen, anstatt einfach nur Medikamente einzunehmen.

Hier sind acht Veränderungen der Gewohnheiten und Tipps, um gesünder mit PAH zu leben …

1. Sein Sie offen und ehrlich mit Ihrem Arzt

Der erste Schritt, um sich an ein Leben mit PAH anzupassen, ist ein Team von Gesundheitsexperten um sich zu scharen. Mitglieder dieses Teams können Ihr Hausarzt, ihr Herz-Kreislauf-Spezialist, ein Ernährungsexperte und ein Personal Trainer sein. Ehrlichkeit und Transparenz bei Ihrer medizinischen Historie, Ihrer täglichen Routine, der Ernährung und Ihrer sportlichen Betätigung helfen Ihrem Team dabei, Ihre Behandlung bestmöglich auf Ihren neuen Lebensstil anzupassen.

2. Tagebuch

Ein weiterer Schritt Ihre PAH-Diagnose zu verstehen bedeutet, sich ein klares Bild Ihres Tagesablaufes zu verschaffen. Schreiben Sie alles von der Ernährung bis zur sportlichen Aktivität und den Symptomen in ein Tagebuch, um Ihre Krankheit nachvollziehen zu können und die Informationen so genau wie möglich an das medizinische Personal weiterleiten zu können.

3. Täglicher Sport

Obwohl Sie an einer Krankheit leiden, ist die sportliche Aktivität wichtig, um ein gesundes Leben mit PAH führen zu können. Sie sollten sich dabei jedoch nicht so sehr verausgaben, so dass Sie dabei vollkommen atemlos sind und Ihr Herz und die Lunge überbelastet werden. Sportliche Aktivitäten mit geringer Intensität – wie leichtes Yoga, Schwimmen und Wandern bringen Sie voran. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob eine Sportart, die Sie anfangen oder fortführen möchten, dass richtige für Sie ist.

4. Zeigen Sie Initiative für Ihre Gesundheit

Ein Teil davon, wie Sie wieder Kontrolle über Ihr Leben und Ihre Gesundheit erlangen, bedeutet mitzuarbeiten, Fragen zu stellen und sich selbst vor und nach den Arztbesuchen zu informieren. Durch ein Tagebuch oder einen detaillierten Fragenkatalog über Nebenwirkungen, Fortschritt seit dem letzten Termin und Rückschläge, kann Ihnen Ihr Arzt die bestmögliche, auf Sie zugeschnittene Behandlung bieten.

5. Umstellung der Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung – basierend auf frischem Obst und Gemüse, Vollkorn und komplexen Kohlenhydraten, gesunden Fetten und schlanken Proteinen sind essenziell für Ihre zukünftige Gesundheit. Ein Arzt oder Ernährungsexperte kann Ihnen nur Ratschläge geben, aber es liegt an Ihnen, diese gesunden Veränderungen auch umzusetzen. Sie müssen wahrscheinlich Kristallzucker, gesättigte Fettsäuren und Natrium meiden, aber mithilfe Ihres medizinischen Teams können Sie diese Veränderungen erfolgreich meistern.

6. Persönliche Unterstützung

Neben der professionellen Unterstützung helfen Ihnen die Ermutigung und der Beistand der Familie und der Freunde dabei, Ihren neuen gesunden Lebensstil beizubehalten, nachdem Sie die Arztpraxis verlassen haben. Sprechen Sie jedoch in jedem Fall offen mit Ihrem Lebensgefährten, Ihren Kindern, Freunden und, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Mitarbeitern, um besser mit Ihrer Krankheit zurechtzukommen.

7. Rauchen verboten

Wenn Sie mit PAH diagnostiziert wurden und immer noch rauchen, können Sie sich die Konsequenzen ausmalen. Sie werden nicht nur täglich Atemprobleme haben – bei Rauchern verengen sich außerdem die Blutgefäße der Lunge noch stärker als bei Nichtrauchern, weswegen das Herz sogar noch größeren Belastungen ausgesetzt ist.

8. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Selbstreflexion

Auch wenn Sie PAH haben, bedeutet das nicht, dass Ihr Leben nun zu Ende ist. Viele PAH-Patienten leben ein gesünderes, aktiveres Leben nach der Diagnose und führen weiterhin eine erfolgreiche Karriere sowie ein glückliches Privatleben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und den Ihnen nahestehenden Menschen über die bevorstehenden Lebensveränderungen, die Sie sich vorgenommen haben. Sie müssen wahrscheinlich Ihren Beruf, Ihren Zeitplan, Ihre Ernährung und Ihr Sexualleben anpassen. Durch diese initiativen Veränderungen werden Sie jedoch ein gesünderes Leben führen können.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X