Natürliche Fiebermittel

Fieber – Sie können zu jeder Jahreszeit aus dem Nichts kommen und Kinder besonders hart treffen (Kinder neigen dazu, höhere Temperaturen zu erreichen als Erwachsene). Natürlich können Sie immer mit rezeptfreien Medikamenten gemäß Standardverfahren für viele Eltern behandeln. Sie können sich jedoch auch sanfteren Alternativen zuwenden.

Wenn Sie nicht die richtigen Medikamente im Haus haben, um Fieber einzudämmen, oder natürliche Lösungen bevorzugen, können Sie Fieber trotzdem direkt bekämpfen. Hier sind 13 natürliche Heilmittel gegen Fieber, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie sich das nächste Mal schlecht fühlen …

Nehmen Sie ein warmes Bad

Da Ihre Innentemperatur außerhalb der Skala liegt, fühlt es sich angenehm kühl an, wenn Sie in einem lauwarmen Bad sitzen, stellt Best Health fest. Die Quelle warnt davor, sich in eine kalte Wanne zu stürzen, da dies den Blutfluss zu Ihren Organen verändern und Ihre Temperatur sogar noch mehr erhöhen kann.

Die Website weist darauf hin, einen Schwamm zu verwenden, um Bereiche abzuspülen, die besonders wichtig sind, um Sie abzukühlen – beispielsweise die Achselhöhlen und die Leiste. Durch die Verdunstung des kühlen Wassers fühlen Sie sich besser. Wenn Sie aus der Wanne kommen, legen Sie kalte und feuchte Waschlappen auf Ihre Stirn und Ihren Nacken, fügt Best Health hinzu.

Trinken Sie viel

Dr. Axe weist darauf hin, dass das Ausspülen Ihres Systems mit Wasser, oder mit Wasser verdünntem Fruchtsaft für Kinder, helfen kann, Giftstoffe auszuspülen. Das Verdünnen von Saft mit Wasser reduziert den Glukosespiegel, in dem Bakterien gedeihen können, erklärt die Quelle.

Versuchen Sie, sich von „Sportgetränken“ fernzuhalten, da sie viel Zucker und Chemikalien enthalten, fügt die Quelle hinzu. Diese Zusatzstoffe können Entzündungen in Ihrem Körper verursachen, wodurch Sie sich langsamer vom Fieber erholen. Statt Leitungswasser könne man auch Kokoswasser und Kräutertees probieren, heißt es weiter.

Konsumieren Sie Lebertran

Wellness Mama erklärt, dass fermentierter Lebertran auf natürliche Weise das Fieber verkürzen kann und „wichtige immunstärkende Nährstoffe“ liefert. Die Website sagt, dass Kapseln gut für Erwachsene sind und Gel besser für Kinder geeignet ist, die möglicherweise keine Pille schlucken können.

Dieselbe Quelle sagt, dass diese Lebertran-Ergänzungen täglich verwendet werden können, um Krankheiten vorab abzuwehren. Es wappnet Ihr Immunsystem, um mit bakteriellen oder viralen Infektionen fertig zu werden, die zu Fieber führen. Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit einem neuen Nahrungsergänzungsmittel oder Medikament beginnen, um unbeabsichtigte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Schlaf Sie es aus

Sie haben vielleicht nicht immer die Bequemlichkeit, sofort ins Bett zu gehen, wenn Ihre Temperatur in die Höhe schnellt, aber dies ist dennoch eine der besten Möglichkeiten, Ihren Körper mit dieser vorübergehenden Krankheit fertig werden zu lassen. Ruhe beginnt einen natürlichen Kreislauf der Heilung und Wiederherstellung im Körper, bemerkt Dr. Axe.

Ihr Körper produziert mehr weiße Blutkörperchen (Ihre Blutarmee gegen Infektionen), während Sie sich ausruhen und besonders wenn Sie guten Schlaf bekommen, fügt die Quelle hinzu. Wenn Sie sich zu krank zum Schlafen fühlen, probieren Sie die Baderoute oder trinken Sie zuerst etwas Flüssigkeit.

Aushungern (aber nicht ganz)

WikiHow erklärt, dass an dem alten Sprichwort „eine Erkältung füttern, ein Fieber aushungern“ tatsächlich etwas Wahres ist. Es wird darauf hingewiesen, dass Studien gezeigt haben, dass dies zutrifft, und dass das Essen großer Mahlzeiten die Energie verbrauchen kann, die Ihr Körper benötigt, um die Infektion abzuwehren. Aber das bedeutet nicht, dass Sie bei Fieber nichts essen sollten. Wie immer ist Mäßigung der Schlüssel, auch wenn Sie krank sind.

Abgesehen davon schlägt dieselbe Quelle auch vor, gesunde Früchte wie Beeren, Orangen und Wassermelonen zu essen, um Sie mit Flüssigkeit zu versorgen und Vitamin C zu liefern, das ein Verbündeter gegen Fieber ist. Wenn Sie etwas hungrig sind, versuchen Sie es mit einer Suppe – es kann eine Brühe allein sein (oder mit etwas Fleisch, das für zusätzliches Protein ​​hineingeworfen wird) oder mit Reis und Gemüse. „Studien haben gezeigt, dass Hühnersuppe tatsächlich medizinische Eigenschaften haben kann“, erklärt sie.

Versuchen Sie nasse Socken

Laut Best Health ist eine der besten Methoden, um Fieber schnell zu senken, das Anziehen nasser Socken. Zuerst sollten Sie Ihre Füße in warmes Wasser legen, dann ein dünnes Paar Socken in kaltem Wasser einweichen, den Überschuss auswringen und vor dem Schlafengehen anziehen.

Sie sollten auch ein Paar trockene Wollsocken über die nassen Socken ziehen. „Dieser Ansatz hilft, Fieber zu lindern, indem Blut zu den Füßen geleitet wird, was die Durchblutung dramatisch erhöht“, erklärt es. Klingt ein bisschen seltsam, aber es könnte Ihre Temperatur ein wenig senken und es Ihnen angenehmer machen.

Weichen Sie ein Laken ein

Die Quelle merkt auch an, dass Sie auch versuchen könnten, sich abzukühlen, indem Sie ein Laken anstelle nur Ihrer Socken einweichen. Dieses Mittel ist eine Art altes Volksheilmittel, das heute nicht mehr allzu oft praktiziert wird. Ärzte warnen davor, Ihre Körpertemperatur zu schnell zu senken, also anstatt ein Laken, eine Decke oder ein großes Strandtuch in eiskaltem Wasser einzuweichen (was sich gut anfühlt, aber in Wirklichkeit gefährlich ist). Versuchen Sie es in leicht kühlem Wasser, nicht kaltem.

Sobald Sie Ihre Decke eingeweicht haben, empfiehlt Best Health, sich etwa 15 Minuten damit hinzulegen, um eine kurzweilige Linderung zu finden. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie kalte Dinge auf Ihre Haut legen, wenn Sie Fieber haben. Die Kälte kann Sie zum Zittern bringen, was dann tatsächlich Ihre Körperkerntemperatur erhöht.

Verwenden Sie Apfelessig

Top10HomeRemedies.com erklärt, dass diese besondere Essigsorte Fieber schnell reduziert, da sie Säure enthält, die der Haut Wärme entzieht. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Apfelessig im Kampf gegen Fieber verwenden können.

Eine Möglichkeit besteht darin, 1/2 Tasse Essig in Ihr lauwarmes Badewasser zu geben und mindestens 5 Minuten darin zu liegen, erklärt die Quelle. Sie können auch einen Waschlappen in 1 Teil Apfelessig und 2 Teile kaltes Wasser einweichen und ihn auf ihre Stirn oder ihren Bauch legen. Oder Sie gehen direkter vor und mischen 2 Teelöffel Apfelessig und 1 Teelöffel Honig in ein Glas Wasser. Trinken Sie 2 oder 3 Gläser dieser Mischung pro Tag, fügt er hinzu.

Brühen Sie sich eine schöne Tasse Tee

Als Abwechslung zum Trinken von viel Flüssigkeit könnten Sie versuchen, sich einen Tee zuzubereiten. Es gibt verschiedene Kräutertees, die gegen Fieber helfen können. Zum Beispiel wirkt Schafgarbentee, um unsere Poren zu öffnen und das Schwitzen zu fördern, was wiederum helfen soll, Fieber zu senken. Best Health empfiehlt, einen Esslöffel Schafgarbe in eine Tasse kochend heißes Wasser zu geben. Lassen Sie es für 10 Minuten sitzen und ziehen. Dann trinken Sie ein bis zwei Tassen bis das Schwitzen beginnt!

Der nächste Kräutertee, den Sie probieren sollten, ist Holunderblüten. Dieser Tee fördert ebenfalls das Schwitzen und ist dafür bekannt, Erkältungs- und Grippesymptome wie übermäßigen Schleim zu lindern. „Um Holunderblütentee zuzubereiten, mischen Sie zwei Teelöffel des Krauts in eine Tasse mit kochendem Wasser und lassen Sie es 15 Minuten ziehen“, schreibt Best Health. „Die Holunderblüten abseihen. Trinken Sie dreimal am Tag, solange das Fieber anhält.“

Der letzte Kräutertee, den Sie probieren sollten, ist heißer Ingwertee, der wiederum zum Schwitzen anregt. Um diesen Tee aufzubrühen, ziehen Sie einen halben Teelöffel gehackte Ingwerwurzel in eine Tasse kochendes Wasser. Lassen Sie es sitzen, bevor Sie es abseihen. Dann trinken und genießen! Achten Sie bei Fieber immer darauf, viel zu trinken. Das zusätzliche Schwitzen kann Sie dehydrieren und am Ende weitere Probleme verursachen.

Essen Sie scharfe Lebensmittel

Es mag seltsam erscheinen, aber laut Forschung kann scharfes Essen gegen Übelkeit helfen. Sie haben vielleicht bemerkt, dass scharfes Essen unsere Nase laufen lässt. Das liegt daran, dass es den Schleim verdünnt und ihn leichter ausstößt, sagt Healthline. Dies macht es großartig, um jede Art von Staus zu lindern.

Bei Fieber rät Best Health, vor dem Essen etwas Cayennepfeffer auf das Essen zu streuen. „Einer seiner Hauptbestandteile ist Capsaicin, der alarmierend scharfe Inhaltsstoff, der in Peperoni vorkommt“, erklärt die Quelle. „Cayenne bringt Sie ins Schwitzen und fördert zudem die schnelle Durchblutung.“

Es ist wichtig zu beachten, dass scharf gewürzte Speisen zwar bei Verstopfung, Fieber und Hustenlinderung helfen können, Sie es jedoch nicht versuchen sollten, wenn Sie an Magenverstimmungen leiden. In diesem Fall wird dieses Hausmittel es wahrscheinlich nur noch schlimmer machen.

Konsumieren Sie Probiotika

Probiotika sind gut für den Darm und halten ihn glücklich und gesund, damit wir uns glücklich und gesund fühlen. Falls Sie es noch nicht wussten, der Zustand unseres Darms hat einen großen Einfluss auf unsere allgemeine Gesundheit, weshalb wir Lebensmittel essen müssen, die unsere Darmgesundheit nähren und verbessern. Probiotika sind perfekt, wenn wir uns nicht gut fühlen, weil sie unser Immunsystem unterstützen, und laut Dr. Axe befindet sich 80 Prozent unseres Immunsystems tatsächlich im Verdauungstrakt!

„Wenn Sie Fieber haben, ist Ihr Immunsystem geschwächt. Probiotika können dazu beitragen, das Risiko bestimmter akuter häufiger Infektionskrankheiten zu verringern und die Immunfunktion zu verbessern“, schreibt die Quelle. Der beste Weg, Probiotika zu konsumieren und gleichzeitig Fieber zu bekämpfen, ist, etwas Kombucha oder Misosuppe zu trinken.

Moringa

Moringa ist seit einiger Zeit aufgrund seiner zahlreichen gesundheitlichen Vorteile beliebt. Es ist eine tropische Pflanze, die „Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und antibakterielle Wirkstoffe“ enthält, schreibt Healthline. Es soll auch bei der Senkung von Fieber wirksam sein. Eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass Moringa-Rinde Fieber bei Kaninchen senken konnte. Leider gibt es noch keine Studien am Menschen.

Healthline warnt auch davor, Moringa zu verwenden, wenn Sie schwanger sind oder Medikamente mit Substraten von Cytochrom P450 einnehmen, wie Lovastatin (Altoprev), Fexofenadin (Allegra) oder Ketoconazol (Nizoral).

Wenn Sie daran interessiert sind, Moringa auszuprobieren, können Sie es als Pulver oder Nahrungsergänzungsmittel in jedem Reformhaus kaufen.

Kudzu-Wurzel

Sie sind vielleicht nicht damit vertraut, aber Kudzu wird seit langem in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Dieses Heilkraut wird angepriesen, „entzündungshemmende Eigenschaften zu haben und Schmerzen zu lindern“, erklärt Healthline. Die Quelle verweist dann auf eine Studie aus dem Jahr 2012 an Ratten, in der festgestellt wurde, dass die Kudzu-Wurzel Fieber wirksam senkt. Diese Studie wurde jedoch noch nicht am Menschen durchgeführt.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie die Kudzu-Wurzel nicht verwenden sollten, wenn Sie „Tamoxifen einnehmen, an hormonsensitivem Krebs wie ER-positivem Brustkrebs leiden“ oder „Methotrexat (Rasuvo) einnehmen“. Sie sollten auch einen Arzt konsultieren, bevor Sie dieses Mittel anwenden, wenn Sie Diabetes-Medikamente einnehmen, da dies Ihren Blutzucker senken könnte.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X